fbpx

POL-BN: Bonn-Muffendorf: Senior fuhr nach Zusammenstoß davon

16

Bonn (ots) – Am Montag (13.05.2019) soll der Fahrer eines blauen Kleinwagens eine Verkehrsunfallflucht begangen haben, nachdem er gegen den Ford Fiesta einer 47-Jährigen gefahren war.

Die Frau hielt zur Unfallzeit gegen 11:45 Uhr an der Einmündung des Marienforster Steinwegs in den Goldbergweg, um einem von links aus Richtung Muffendorfer Straße kommenden Kleinwagen die Vorfahrt zu gewähren. Dessen älterer Fahrer beabsichtigte dann aber auch, in den Marienforster Steinweg einzubiegen, wobei er aber die Kurve nicht eng genug nahm und gegen den Ford der 47-Jährigen fuhr. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden. Der Mann soll dann über den Marienforster Steinweg in Richtung Marienforster Straße vom Unfallort davongefahren sein, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Er wird als etwa 80 Jahre alt mit noch relativ vielen, kurzen grauen Haaren beschrieben. Bei seinem Fahrzeug handelte es sich um einen blauen Kleinwagen unbekannten Herstellers.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zur Identität des flüchtigen Autofahrers geben kann, wird gebeten sich unter 0228 15-0 zu melden.



Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: