fbpx

POL-PDWIL: Rettungseinsatz wurde mit Eis belohnt

25

Bitburg (ots) – Am Freitagnachmittag kam es in einem Wohngebiet von Bitburg zu einem Rettungseinsatz der anderen Art. Eine Mutter hatte ihren dreijährigen Sohn, auf dem Weg zum Einkauf, in ihren Wagen in einen Kindersitz gesetzt und angeschnallt. Die junge Frau musste noch einmal kurz in ihr Haus und stellte dann mit Entsetzen fest, dass sich der Fahrzeugschlüssel im Wagen befand, das Auto sich jedoch zwischenzeitlich verriegelt hatte. Da der Zweitschlüssel nicht greifbar war, kam es zu einer Alarmierung von Feuerwehr und Polizei. Zunächst versuchten die Einsatzkräfte den Jungen zum Betätigen der Entriegelung zu veranlassen. Sämtliche Versuche wurden von dem Kind mit einem freundlichen Winken beantwortet. Die Feuerwehr Bitburg konnte dann aber nach kurzer Einsatzzeit den Wagen öffnen. Im Anschluss bedankte sich der Junge bei den Einsatzkräften und lud alle zu einem Eis ein.



Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich
Polizeiinspektion Bitburg
Telefon: 06561-96850


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: