fbpx

Juraczka ad volle Park & Ride Anlagen: Rot-Grün scheitert erneut an Parkplatzthematik

39

Auto-Raus-Politik auf dem Rücken der Wiener Autofahrer und Pendler – Massiver Ausbau der Park & Ride Anlagen an den Stadtgrenzen gefordert

Wien (OTS) – „Die Parkplatzsuche bei den Park & Ride Anlagen an den Stadträndern wird immer mehr zu einer Tortur für die Autofahrerinnen und Autofahrer. Dabei kommt die Tatsache, dass täglich über 200.000 Pendler ihr Auto in Wien abstellen, nicht gerade überraschend. Die Stadtregierung hat es jedoch verabsäumt, die Park & Ride Anlagen nachhaltig auszubauen, bei dieser Thematik wurde versagt. Diese Untätigkeit ist das traurige Produkt einer ideologisch getriebenen Verkehrspolitik“, so der Verkehrssprecher der neuen Volkspartei Wien, Manfred Juraczka in Reaktion auf die aktuelle Medienberichterstattung.

Niederösterreich sei diese Thematik bereits angegangen und habe die Stellplätze an den Stadträndern in Niederösterreich ausgebaut. „Die Auto-raus-Politik der rot-grünen Stadtregierung ist inakzeptabel. Wien braucht als Großstadt genügend Angebot für alle, die auf ihren PKW angewiesen sind. Wen man beispielsweise um die endlosen täglichen Pendlerströme aus dem Süden weiß, ist es hoch an der Zeit, mit Park & Ride-Angeboten diese Lenker frühzeitig abzufangen und auf öffentliche Verkehrsmittel, vorrangig das Wiener U-Bahnnetz, umzuleiten. Das brächte eine Verbesserung der Lebensqualität für alle Beteiligten – Pendler wie Bewohner “, so Juraczka weiter, der Bürgermeister Ludwig und Verkehrsstadträtin Hebein in die Pflicht nimmt: „Die Zusammenarbeit mit Niederösterreich muss rasch intensiviert werden. Das ist jahrelang verabsäumt worden – auf dem Rücken der Pendler und auch der Wiener Autofahrer. Nur ein massiver und nachhaltiger Ausbau in Kombination mit dem U-Bahn Ausbau an die Stadtgrenzen kann das tägliche Chaos für die Menschen verhindern.“

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: