fbpx

POL-GE: Bilanz nach Spielende anlässlich der Bundesligabegegnung zwischen dem FC Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf

22

Gelsenkirchen (ots) – Nach der Begegnung in der ersten Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf am heutigen Samstag, 9. November 2019, zieht die Polizei Gelsenkirchen nach Spielende folgende Bilanz: Während der Anreise- und Vorspielphase mussten die Polizisten drei Strafanzeigen nach Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine wegen Körperverletzung schreiben. Die Drogen wurden sichergestellt. Unmittelbar nach Anpfiff des Spiels wurde im Gästeblock einmal Pyrotechnik gezündet. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Personen kamen nicht zu Schaden. Zudem brachten die Beamten noch eine gefährliche Körperverletzung zur Anzeige. In der Nachspiel- und Abreisephase musste die Gelsenkirchener Polizei zwei Körperverletzungen, eine Beleidigung und einen Hausfriedensbruch verfolgen.



Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010
E-Mail: Christopher.Grauwinkel@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: