fbpx

POL-DA: Messel: Zigarettenautomat hält Aufbruchsversuchen stand

1

Messel (ots) – Gleich zwei Mal versuchten Kriminelle einen Zigarettenautomaten in der Langgasse aufzubrechen und verursachten dadurch einen Schaden von mehreren Hundert Euro. Am Dienstagmorgen (03.12) stellte ein Zeuge erneut den beschädigten Automaten fest. Erst am vergangenem Mittwoch (27.11) musste dieser Zigarettenautomat repariert werden, nachdem bislang unbekannte Täter versucht hatten, diesen aufzubrechen. In beiden Fällen brachen die Diebe unverrichteter Dinge ihr Vorhaben ab. Wie lange die Tatzeit zurückliegt, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Beamten der Ermittlungsgruppe des 3. Polizeireviers prüfen auch, ob es sich bei den beiden Fällen um die gleichen Täter gehandelt haben könnte. Zeugen der Taten, werden gebeten, sich zu melden (06151/969-0).



Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: