Zeit.Gespräche mit Gerhard Schmid: Hugo Portisch – „Die USA haben sich von der Weltpolitik de facto verabschiedet“

Heute ab 14 Uhr auf https://tinyurl.com/y9lpusgf

Wien (OTS/SK) – Diese Woche hat SPÖ-Bundesbildungsvorsitzender Gerhard Schmid ein besonderes Hightlight zu Gast in seinem Blog Zeit.Gespräche. Der Journalist und Autor Hugo Portisch ist dafür bekannt, auch komplizierte politische und wirtschaftliche Zusammenhänge verständlich zu erklären. Portisch analysiert im Gespräch mit Schmid u.a. die Aggressivität Chinas beim Aufbau von Handelswegen, das Verhalten Europas, aber auch Putins, in der Frage des sogenannten Islamischen Staats und des Irak sowie die Rolle der USA in der Weltpolitik vor dem Hintergrund der anstehenden Präsidentschaftswahl. ****

Natürlich geht es auch um das Themenfeld Österreich/EU. „Wirtschaftlich hätten wir das Land keinesfalls so weit gebracht, wenn wir draußen geblieben wären“, ist Portisch überzeugt. Er spricht über das Friedensprojekt Europa, über Solidarität und Toleranz bei der gemeinschaftlichen Lösung der EU-Probleme. Neugierig geworden? Sehen Sie sich den Donnerstag-Blog von Gerhard Schmid an!

SERVICE: Videos der „Zeit.Gespräche“ und weitere Infos gibt es hier: www.facebook.com/zeit.gespraeche.gerhard.schmid/

(Schluss) up/ls

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien, Tel.: 01/53427-275, https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen