Dense Air und Millbrook arbeiten gemeinsam an der Nachhaltigkeit des 5G AutoAir-Netzwerks

London (ots/PRNewswire) – – Große Upgrades für das Hyper Dense Air Netzwerk in Millbrook geplant

Dense Air, der neutrale Host-Betreiber des vernetzten 5G-Testbed in Millbrook, das ursprünglich im Rahmen des DCMS 5G-Testbed- und Erprobungsprojekts AutoAir geschaffen wurde, hat ein umfangreiches Upgrade des hyperdichten, hochleistungsfähigen 4G- und 5G-Netzwerks angekündigt. Das Netz wird eines der ersten und das größte eigenständige neutrale 5G-Hostnetz in Europa sein. Entwickler von vernetzten und autonomen Fahrzeugen (CAV) werden Zugang zu den neuesten Technologien haben, einschließlich Konnektivität mit geringer Latenz, Netzwerk-Slicing und der Möglichkeit, Fahrzeuge in fortschrittlicheren Netzwerken zu testen, die in wichtigen Exportmärkten verfügbar sind.

Diese verbesserten Netzwerktechnologien werden Anfang 2021 in der 700 Hektar großen, unabhängigen Testanlage von Millbrook in Bedfordshire zum Einsatz kommen. Zusätzlich zu den umfangreichen Teststrecken und Laboren beherbergt Millbrook das von der britischen Regierung kontrollierte urbane Testbed für vernetzte und autonome Fahrzeuge -Teil des CAM Testbed UK.

Das AutoAir-Netzwerk wird auf kommerzielle Open RAN-, disaggregierte RAN- und Cloud-native 5GC-basierte 3GPP 5G SA-Technologien (Standalone) migriert, wobei die Produktsuite von Airspan Networks umfassend genutzt wird. Dieser Einsatz unterstützt die Initiative der britischen Regierung zur Diversifizierung der Lieferkette und entspricht den aufkommenden O-RAN-Standards, die darauf abzielen, die Lieferung von Funkzugangseinheiten innerhalb einer Open-Source-Plattform zu demokratisieren.

Das Netz wird auf den Frequenzen 4G Band 40 (2,3 GHz), 4G Band 3 (1,8 GHz) und 5G Band n77 (3,8 & 4,2 GHz) unter bahnbrechenden Shared-Access-Lizenzen betrieben. Dies ermöglicht es privaten Netzwerken, mit ihrem eigenen zugewiesenen Funkspektrum für Test- und Entwicklungszwecke zu arbeiten, während gleichzeitig der öffentliche Zugang von Mobilfunknetzbetreibern unterstützt wird. Das n77-Band ist das gleiche, das in Japan bereits im kommerziellen Betrieb ist und das in den USA derzeit von der Federal Communications Commission versteigert wird. Das bedeutet, dass die Anwender CAVs in Großbritannien mit den neuesten Netzfrequenzen testen können, bevor sie die Fahrzeuge nach Japan und in die USA exportieren.

Mit Standalone 5G können die vollen Fähigkeiten der neuesten 3GPP-Version in einer sicheren privaten Betriebsumgebung mit flächendeckender Abdeckung auf dem Millbrook Proving Ground realisiert werden. Dies bringt Ultra Reliable Low Latency Communications (URLLC), Massive Machine Type Communications (mMTC) und Network Slicing Fähigkeiten in eine reale Testarena zum ersten Mal in Großbritannien. Jeder von ihnen bietet einen erheblichen Mehrwert für die Technologielandschaft. Mit URLLC können Latenzzeiten von nur 3ms erreicht werden und mMTC bringt das Potenzial, massiv mehr Geräte pro km2 zu verbinden als bisher möglich. Network Slicing gibt im Wesentlichen jedem Netzwerkdienst einen dedizierten Teil des Netzwerks, was eine separate Lokalisierung, Edge-Computing und Cloud-Zugang ermöglichen. Dies ist vergleichbar mit einer eigenen Fahrspur auf der Autobahn, die sich ausdehnen und zusammenziehen kann, je nachdem, was gerade auf ihr fährt!

Paul Senior, CEO, sagt: „Unsere Partnerschaft mit Millbrook wird immer enger, und wir freuen uns, dieses wichtige Upgrade auf die allerneueste hochmoderne 3GPP 5G SA Open RAN-Technologie von Airspan Networks bekannt zu geben. Eines der wichtigsten Ziele des DCMS AutoAir 5G-Projekts war es, sicherzustellen, dass das von uns aufgebaute Netzwerk nachhaltig ist und ein dauerhaftes Vermächtnis für Millbrook und das britische CAV-Ökosystem darstellt. Der Aufbau einer 3GPP 5G Standalone-Infrastruktur, die das n77-Band nutzt, schafft eine einzigartige Test- und Entwicklungsmöglichkeit, die sowohl Automobil- als auch Telekommunikations-Ökosysteme unterstützen kann, innerhalb einer buchbaren und zugänglichen Forschungseinrichtung.“

Connor McCormack, Präsident von Millbrook, sagt: „Dieses Upgrade ist ein großer Schritt vorwärts in der Leistungsfähigkeit und bringt die neueste Technologie in unser 5G-Testbed. Es bringt enorme Vorteile für die Kunden innerhalb unserer sicheren Betriebsumgebung und macht unser Testbed langfristig zukunftssicher. Wir sind sehr stolz darauf, Teil des AutoAir-Konsortiums zu sein und freuen uns auf die Einführung dieser Spitzentechnologie.“

Eric Stonestrom, CEO von Airspan Networks, sagt: „Wir freuen uns, unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem vom DCMS finanzierten AutoAir-Projekt fortzusetzen. Das 5G-Upgrade unter Verwendung der OpenRANGE-End-to-End-Lösung von Airspan im Sub-6-GHz-Bereich ist ein weiterer Beweis für den Einsatz der OpenRAN-Technologie zur Förderung von Innovationen in Großbritannien.“

Kontaktieren Sie das Team von Dense Air via info@denseair.net oder Millbrook via info@millbrook.co.uk, um zu sehen, wie wir Ihnen die neue Ära vorstellen können.

Informationen zu Dense Air:

Dense Air hat seinen Hauptsitz in Großbritannien und verfügt über Frequenzinteressen in Irland, Belgien, Portugal, Neuseeland und Australien. Dense Air bietet einzigartige „Carrier of Carrier“-neutrale Host-Small-Cell-Services, um eine kosteneffektive Verdichtung für jeden bestehenden 4G- oder 5G-Mobilfunkanbieter oder -Dienstleister zu ermöglichen. Dense Air New Zealand hat seinen Sitz in Auckland, wo es seine operativen kommerziellen Dienste verwaltet.

Informationen zu Airspan

Airspan ist ein in den USA ansässiger, mehrfach preisgekrönter, vollständig virtualisierter, cloud-nativer 4G- und 5G-End-to-End-OpenRAN-Hardware- und Software-Anbieter mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und über einer Million Zellen, die in den modernsten Tier-1-Netzen, nicht-öffentlichen Netzen und vertikalen Anwendungen auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Airspans umfangreiches Produktportfolio an Indoor- und Outdoor-, Macro- und Low-Power-Basisstationen sowie offene vRAN-Softwarelösungen bilden das perfekte Toolkit, um neue Technologien wie mmWave, Sub-6 GHz, Massive MIMO und offene vRAN-Architekturen nach O-RAN- und 3GPP-Spezifikationen voll auszuschöpfen, sowie ein branchenführendes Fixed Wireless Access- und Backhaul-Portfolio für PTP- und PTMP-Anwendungen mit Wi-Fi 6. Weitere Informationen finden Sie auf www.airspan.com.

Informationen zu Millbrook

Millbrook bietet Dienstleistungen und Systeme für Fahrzeugtests und -validierung für Kunden aus der Automobil-, Transport-, Reifen-, petrochemischen und Verteidigungsindustrie. Es ist in allem, was es tut, unabhängig und unparteiisch.

Das Unternehmen verfügt über eine Reihe von Testeinrichtungen für komplette Fahrzeuge, Reifen und Komponenten in Großbritannien, den USA und Nordfinnland. Dazu gehören vielfältige Outdoor- und Indoor-Teststrecken, Motorprüfstände, Klimakammern, E-Motor- und E-Achsen-Prüfzellen, portable Emissionsmesssysteme (PEMS), Strukturtestlabore, Crash-Labore einschließlich eines hochmodernen ServoSled, Labore für Innenraumsysteme, Batterietesteinrichtungen und moderne Emissions-Rollenprüfstände.

Millbrook entwirft, baut, installiert und wartet Dynamometer-Testsysteme und ein zugehöriges Datenerfassungs- und Steuerungssystem.

Die Mitarbeiter von Millbrook setzen sich leidenschaftlich für Sicherheit, Kundenservice und technische Exzellenz ein. Das macht sie zu idealen Partnern in jeder Phase der Entwicklung und Markteinführung der Fahrzeuge von morgen.

Im Dezember 2020 trafen Millbrook und die französische Automobilprüfungsgruppe UTAC CERAM eine Vereinbarung zur Zusammenlegung ihrer Aktivitäten, um eine marktführende Gruppe für Fahrzeugtests, Homologation und neue Technologien für autonome, vernetzte und elektrische Fahrzeuge zu schaffen. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2021 erwartet, vorbehaltlich der üblichen behördlichen Genehmigungen.

Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/1418570/5G_AutoAir_Network.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: