„Impfchaos“ – Kucher: „Es geht hier um Menschenleben, nicht um Marketing und PR!“

Wien (OTS/SK) – „Ich habe überhaupt kein Verständnis mehr, dass jede Corona-Maßnahme der Regierung in einem Chaos endet. Jetzt wurde auch noch eine der großen Chancen im Kampf gegen das Virus, die Impfaktion, bereits in den ersten Tagen kaputt gemacht“, so SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher in seiner Rede zur Dringlichen Debatte zum Impfchaos der Bundesregierung. „Sechs Monate war zur Vorbereitung der Impfaktion Zeit, das ist nicht überraschend gekommen“, so Kucher, der kritisiert, dass die Regierung diese Zeit nicht genutzt hat: „Und warum? Weil man sich in der Regierung keine Gedanken gemacht hat, wie bringen wir möglichst schnell den Impfstoff zu den Kranken und Alten in den Heimen. Nein, das Allerwichtigste war für die Regierung, wie kann man die beste Werbung und PR machen“, so Kucher, der betont, „dass es hier aber um Menschenleben und nicht um PR und Marketing geht.“ ****

Kucher stellte an die Regierung auch die Frage, „wie man von einer Riesenchance gegen das Virus im Zusammenhang mit dieser Impfung sprechen kann und dann Tage nur mit Eigen-PR verplempert?“ Der SPÖ-Gesundheitssprecher vermisst auch eine funktionierende Gesprächsbasis zwischen Anschober und Kurz, denn „es gibt immer nur einen Wettstreit, wer die erste Pressekonferenz geben darf und nicht, wie der nächste Lockdown verhindert werden kann“. Die beste Werbung sei aber gutes Krisenmanagement, „denn, wenn man keine gute Arbeit leistet, helfen auch 200 Millionen Euro für Inserate nichts“.

„Bringen wir die Impfungen jetzt endlich auf die Reihe, arbeiten wir miteinander, um diese Krise in den Griff zu bekommen!“, appelliert Kucher an die türkis-grüne Regierungsfraktion. (Schluss) sl/sc

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: