Panchshil Office Parks mit 3 „Oscars“ für seine Arbeitssicherheit ausgezeichnet

Pune, Indien (ots/PRNewswire) – – Eon Free Zone-1, Business Bay & Tech Park One Campusse erhalten die höchste Auszeichnung für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz vom British Safety Council

Panchshil Office Parks – eine Tochterfirma der in Pune ansässigen Panchshil Realty-Gruppe – hat heute bekannt gegeben, dass es vom British Safety Council mit 3 prestigeträchtigen „Swords of Honour“ für 3 seiner großen Bürogebäude in Pune ausgezeichnet wurde.

Die Eon Free Zone-1, Business Bay und Tech Park One-Projekte gehören zu nur 66 Standorten weltweit, die im Jahr 2020 ein Sword of Honour erhalten haben, eine Auszeichnung für Unternehmen, die sich im Bereich Gesundheit- und Sicherheit am Arbeitsplatz besonders hervorgetan haben.

Eon Free Zone-1 erhielt das Sword of Honour zum zweiten Mal in Folge.

Unternehmen, die sich für die Sword of Honour-Auszeichnung qualifizieren wollen, müssen zunächst im Health and Safety Management Audit des British Safety Council maximal fünf Sterne erreichen. Ein unabhängiges Expertengremium untersucht die Maßnahmen für Gesundheit-und Sicherheit am Arbeitsplatz im gesamten Unternehmen – von der Werkshalle bis zur Vorstandsetage.

Vijitsingh Thopte, Vice-President-Facility Management bei Panchshil Realty sagte: „Ich freue mich sehr, dass unser stetiger Fokus auf die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer, Mitarbeiter und Teammitglieder von unabhängiger Seite überprüft, bestätigt und mit 3 Swords of Honour anerkannt wurde. Diese drei Auszeichnungen des British Safety Council, die seit langem als die „Oscars“ der Sicherheit gelten, sind eine Anerkennung unserer vorbildlichen Standards in Sachen Gesundheit- und Sicherheit am Arbeitsplatz.“

Lawrence Waterman, Vorsitzender des British Safety Council, sagte: Im Namen des Kuratoriums und der Mitarbeiter des British Safety Council möchte ich Panchshil gratulieren. Das Unternehmen hat die höchsten Standards im Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltmanagement erreicht. Eine solche Auszeichnung zu erlangen, erfordert echtes Engagement und Professionalität. Wir freuen uns, dass wir Sie dabei unterstützen konnten, hervorragende Ergebnisse zu erzielen, und das in einem Jahr, das angesichts der Corana-Pandemie beispiellos war.“

Mike Robinson, Chief Executive des British Safety Council, fügte hinzu: „Ich möchte Panchshil zu ihrem Engagement gratulieren, die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz groß zu schreiben, und die Umweltbelastung durch den täglichen Betrieb ihres Unternehmens so klein wie möglich zu halten. In diesem Jahr war die Herausforderung durch die Coronakrise noch größer, und ich zolle Panchshil Anerkennung für ihre harte Arbeit und ihr Engagement unter diesen schwierigen Umständen.“

„Alle Unternehmen, die mit unserem Sword oder auch unserem Globe ausgezeichnet wurden, teilen dieses Engagement und die Entschlossenheit, die höchsten Standards für Gesundheit und Sicherheit zu erreichen. Wir freuen uns, dass sie Partner bei der Verwirklichung unserer Vision sind, dass niemand durch seine Arbeit verletzt oder krank gemacht werden sollte“, fügte er hinzu.

Angewandte Methoden

Um arbeitsbedingte Gefahren zu beseitigen und das Risiko für Stakeholder und Besucher jedes Campus zu reduzieren, wurden alle Standorte einer detaillierten Überprüfung und strikten Bewertung von mehr als sechzig Elementen unterzogen, die Richtlinien, Prozesse und Praktiken in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz umfassen. Kontinuierliche interne Audits, Toolbox-Talks, spezielle Schulungen und Sicherheitsbegehungen für verschiedene Teams, die für den Betrieb und die Wartung des Campus Verantwortung tragen, gehören zu den zahlreichen weiteren Maßnahmen.

Die vorbeugende Wartung wurde durch die Einführung effektiver Kontrollmechanismen und den Einsatz von Technologien verbessert, wie z. B. automatische Sensoren zur Überwachung aller ober- und unterirdischen Wassertanks, Temperatur- und Feuchtigkeitskontrollen von Klimaanlagen, Temperaturüberwachung von elektrischen Schalttafeln mit Hilfe von Infrarotkameras, Vibrations- und Geräuschkontrollen für die entsprechenden Anlagen, Beobachtung der wichtigsten Prozesse in der Anlage mit Hilfe von CCTV und Ähnlichem.

Zu den weiteren besonderen Maßnahmen gehört die Installation einer angemessenen Beschilderung mit Hinweisen auf Verhaltensregeln, Sicherheitsrichtlinien, Umweltmanagement und Wohlfühlgrafiken in den Gemeinschaftsbereichen und auf den Parketagen. Sie sollen ein stärkeres Bewusstsein für Sicherheit schaffen und eine sicherere Arbeitsumgebung garantieren.

British Safety Council

Mit den Auszeichnungen im Jahr 2020 verlieh der British Safety Council zum 41. Mal in Folge das Sword of Honour für herausragende Leistungen im Gesundheits- und Sicherheitsmanagement.

Seit seiner Gründung im Jahr 1957 setzt sich der British Safety Council unermüdlich für den Schutz von Arbeitnehmern vor Unfällen, Gefahren und unsicheren Arbeitsumgebungen ein. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Verabschiedung wegweisender Gesundheits-und Arbeitssicherheitsgesetze. Seine Mitglieder in mehr als 60 Ländern setzen sich für Arbeitsschutz und die Gesundheit von Arbeitnehmern ein, indem sie ihren Standpunkt vermitteln, dass eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung auch gut für das Geschäft ist.

Panchshils Campusse, die das Sword of Honour erhielten

Die 4,5 Millionen Quadratfuß große EON Free Zone-1 befindet sich im Osten von Pune, in Kharadi Es ist der Dreh- und Angelpunkt des geschäftigen IT-Viertels. Hier befinden sich viele internationale und indische Großunternehmen aus dem IT- und ITeS-Bereich.

Business Bay liegt strategisch günstig in der Nähe des Poona Golfplatzes an der Airport Road. Das 1,8 Millionen Quadratfuß große, moderne Bürogebäude wurde für führende Unternehmen, Softwarefirmen und IT-Dienstleister konzipiert.

Tech Park One liegt in Yerwada. Der einzigartige IT-Park bietet High-Tech-Support-Services und exklusive Annehmlichkeiten. Die 1 Million Quadratfuß umfassenden Büroflächen des Tech Park One ziehen insbesondere multinationale und Fortune 500-Unternehmen an.

Panchshil Office Parks

Das Büroportfolio von Panchshil Realty in Pune umfasst mehr als 17,5 Millionen Quadratfuß an wegweisenden Projekten wie EON Free Zone, World Trade Centre, Business Bay und das International Convention Centre. Auf dem Gelände befinden sich führende globale Unternehmen wie Allianz, Citibank, Cognizant, Concentrix, Credit Suisse, Deutsche Bank, HSBC, MasterCard, Michelin, UBS und Vodafone und viele andere.

Panchshils Projekte – die wichtigsten Highlights

* Das gesamte fertiggestellte Immobilienportfolio von Panchshil Realty umfasst rund 2.136.769 Quadratmeter, weitere 1.858.060 Quadratmeter befinden sich in der Entwicklung.

* Die drei Hauptgeschäftsbereiche von Panchshil Realty umfassen gewerbliche Büroflächen, Gastgewerbe und Wohnimmobilien.

* Ein bedeutender Teil des Büroportfolios von Panchshil Realty ist im Blackstone Real Estate Private Equity Fund verankert, der von der Blackstone Group LP gesponsert und verwaltet wird.

Informationen zu Panchshil Realty

Gegründet im Jahr 2002, ist Panchshil Realty eine der besten Luxus-Immobilienmarken Indiens. Die Gruppe ist bekannt für ihre Führungsrolle und Exzellenz in der Immobilienentwicklung. Der Ansatz der Gruppe konzentriert sich auf die geplante Entwicklung, die Schaffung von Wertanlagen und die Gestaltung von Lifestyle-Erlebnissen durch Design und Architektur. Für mehr Informationen besuchen Sie: www.panchshil.com

Foto:
https://mma.prnewswire.com/media/1424256/Panchshil_Office_Parks.jpg

Logo:
https://mma.prnewswire.com/media/1419775/Panchshil_Office_Parks_Logo.
jpg

Prakash Mirpuri
Executive Vice President – Communications & Marketing
Panchshil Realty
Work: +91-20-6647 3200
E-Mail: media@panchshil.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: