Schwarz: Bei Bekämpfung der Pandemie geht es um die Eigenverantwortung

ÖVP-Gesundheitssprecherin appelliert im Plenum des Nationalrats, Solidarität auch zu leben

Wien (OTS) – Seit einem Jahr beherrscht die Pandemie unser aller Leben. Vorgestern haben im Gesundheitsausschuss eine Expertin und Experten Stellung zu Vergangenem und Zukünftigem bezogen, resümiert und Perspektiven aufgezeigt, sagte heute, Mittwoch, ÖVP-Gesundheitssprecherin Abg. Gaby Schwarz anlässlich der Debatte zum Epidemie- und COVID-19-Maßnahmengesetz im Nationalrat. Die Medizin und Wissenschaft wisse jetzt wesentlich mehr über das Virus als vor einem Jahr, aber trotzdem sei eben nicht alles berechenbar, verwies die Mandatarin auf die Mutationen. Es gehe aber auch um die Eigenverantwortung.

Die Abgeordnete hob hervor, dass die FFP2-Masken nicht nur die Trägerin bzw. den Träger, sondern auch das Gegenüber schützen. Risikopatientinnen und -patienten sehe man selten das Risiko an. Auch sie, Schwarz, sei als Risikopatientin eingestuft. „Wenn mir jemand gegenübersteht, der – wenn auch unwissentlich – COVID-positiv ist und keine FFP2 trägt, dann steigt auch mein Risiko wesentlich, zu erkranken“, so Schwarz, die in Richtung FPÖ fortfuhr: „Denken Sie nicht nur an Ihre, sondern auch an die Gesundheit des Menschen gegenüber. Verlangen Sie nicht nur Solidarität, sondern leben Sie sie auch! Solidarität ist keine Einbahnstraße.“

Die Gesundheitssprecherin verwies in diesem Zusammenhang auch auf ein Mail einer Bürgerin an sie, die gerade die Ärzte, die ihr Leben lang mit OP-Masken operieren, oder die Pfleger/innen, das Personal im Supermarkt, Apotheker und all jene Menschen, die für die Allgemeinheit nun da sind, hervorhob. „Abstand halten, FFP2-Masken tragen, Maßnahmen mittragen, Hände waschen, die physischen Kontakte so gering wie möglich zu halten, all das gilt auch für die nächsten Wochen. Nur so werden wir es alle gemeinsam weiter schaffen“, so die Abgeordnete abschließend. (Schluss)

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: