Die finale Party: FOX präsentiert die elfte und letzte Staffel von „Shameless – Nicht ganz nüchtern“ ab 12. April (FOTO)

München (ots) – * Die finale Staffel als deutsche TV-Premiere ab 12. April immer
montags um 21.00 Uhr auf FOX

* Mit Gaststar Chelsea Alden („Tote Mädchen lügen nicht“)

* Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung

Tragisch, traurig und gleichzeitig urkomisch – das ist seit zehn Staffeln das Erfolgsrezept von „Shameless – Nicht ganz nüchtern“. Mit der elften Staffel naht nun unaufhaltsam das Finale. Doch bevor es soweit ist, gibt es für den Gallagher-Clan noch einige Herausforderungen zu bewältigen. In der Hauptrolle der mit zwei Emmys und vielen weiteren Auszeichnungen prämierten Dramedy glänzt Oscar-Nominee William H. Macy („Fargo“). Hinzu kommen weitere exzellente Darsteller wie Emma Kenney („Boardwalk Empire“) und Jeremy Allen White („Bad Turn Worse“). Als Gaststar ist diesmal Chelsea Alden („Tote Mädchen lügen nicht“) zu sehen.

Über „Shameless – Nicht ganz nüchtern“ Staffel 11

Zu Beginn der elften und finalen Staffel hat die Corona-Pandemie Chicagos Southside fest im Griff. Familienpatriarch Frank (William H. Macy) fürchtet, dass die grassierende Arbeitslosigkeit die Gentrifizierung seines Stadtteils beschleunigen wird. Zugleich spürt er, dass sein fortgeschrittenes Alter und Jahrzehnte des Drogenkonsums allmählich ihren Tribut fordern. Und das bedeutet:
Franks ältester Sprössling Lip (Jeremy Allen White) muss sich darauf vorbereiten, eher früher als später zum neuen Oberhaupt des Gallagher-Clans zu werden. Bei Ian (Cameron Monaghan) und Mickey (Noel Fisher) hängt dagegen schon kurz nach der Hochzeit der Haussegen schief. Die beiden sind sich uneins, wer welche Aufgaben im Haushalt übernimmt – und ein Kompromiss droht an der Sturheit der beiden zu scheitern. Ians Schwester Debbie (Emma Kenney) dagegen ist nach einigen Irrungen und Wirrungen auf dem besten Wege, ihre eigenen Bedürfnisse und ihre Rolle als alleinerziehende Mutter unter einen Hut zu bringen. Auch für Carl (Ethan Cutkosky) scheinen gute Zeiten anzubrechen: Sehr zum Leidwesen von Frank lässt er sich zum Streifenpolizisten ausbilden. Doch Carls Enthusiasmus wird auf die Probe gestellt, als sein direkter Vorgesetzter seine Nachbarn und Freunde zu drangsalieren beginnt. Auch Kev (Steve Howey) und V (Shanola Hampton) stecken in der Klemme: Ihre Bar müssen sie aufgrund der Pandemie schließen, und der Einstieg ins Marihuana-Business erweist sich als schwieriger als erhofft.

Sendetermine:

* „Shameless – Nicht ganz nüchtern“ Staffel 11 als deutsche TV-Premiere ab 12. April 2021 immer montags ab 21.00 Uhr exklusiv auf FOX

* Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung

* Alle zwölf Episoden im Anschluss an die lineare Ausstrahlung auch
über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket in Deutschland und Sky X in
Österreich, in der Megathek auf MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar

Presseportal

Rosario Sicali
PR & Communications
The Walt Disney Company (Germany) GmbH
Tel: + 49 89 2030 49121
Rosario.X.Sicali.-ND@disney.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: