41. Controllertag | From Slow to Grow

Wien (OTS) – Endlich war es soweit – die Finance & Controlling Community konnte sich wieder vor Ort treffen, um nach 16 Monaten Krise positiv in die Zukunft zu blicken. Unter dem Motto „From Slow to Grow: Mit Controlling restrukturieren und wachsen“ wurde zahlreichen Unternehmen eine Bühne geboten, um Best Practices vorzustellen, Neues kennenzulernen und sich zu vernetzen. Der 41. Österreichische Controllertag versammelte mehr als 200 Teilnehmende. Durch die hybride Veranstaltung führten Mirko Waniczek (Partner, EY Österreich) und Prof. Isabella Grabner (WU).

Nach einem Jahr im Krisenmodus finden sich viele Vorstände und Controller, die sehr rasch erfolgskritische Herausforderungen antizipiert haben und mit den neuen Aufgaben gewachsen sind. Spannende Keynotes gibt es in diesem Jahr von Felix Strohbichler (CFO von Palfinger), Marcus Kuhnert (CFO der Merck Group) und Matthias Strolz (Parteigründer, Impact-Unternehmer und Autor).

Der Tag wurde humorig von Anitra Eggler mit dem Thema Work smarter, not harder! beendet, in dem sie nützliche Survival-Tipps für Home- und Office-Krieger und Kriegerinnen gab. Der 42. Controllertag findet am 3. & 4. März 2022 statt. Infos unter:
www.controller-institut.at

Weitere Bilder in der [APA-Fotogalerie]
(https://www.apa-fotoservice.at/galerie/25195)

Controller Institut
Ina Klose
01-3686878-3104
E-Mail: Ina.Klose@controller-institut.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: