#YesWeCare, Notstopp jetzt!

PCR-Testsystem in nahezu ganz Österreich faktisch zusammengebrochen

Wien (OTS) – Die Schulen waren und sind Drehscheiben des gesamten Covidgeschehens. Die in den Schulklassen regelmäßig durchgeführten PCR-Testungen sind dabei so etwas wie das „letzte Sicherheitsnetz“ um die Ansteckungen in den Schulen wenigstens nicht völlig außer Kontrolle geraten zu lassen.

Gestern aber wurde klar, das PCR-Testsystem in nahezu ganz Österreich ist faktisch zusammengebrochen. Dieses Netz ist zerrissen. Die Schüler*innen, Pädagog*innen, Lehrer*innen, alle verlieren damit diesen letzten Schutz, dieses wenigstens ein wenig Halt. Der Regelbetrieb kann und darf so unter keinen Umständen aufrechterhalten werden, lediglich Notbetreuung soll es geben.

Schüler*innen wie nun auch eine breite Allianz an Lehrer*innen erhoben bereits besorgt ihre Stimmen.

Wir von #YesWeCare meinen dazu, es muss jetzt, möglichst sofort, reagiert werden. Und fordern daher die Verantwortungsträger*innen entschieden auf, in den Schulen einen sofortigen Notstopp einzulegen!

Dies jedenfalls so lange bis die PCR Testungen im gesamten Bundesgebiet wieder maximal verlässlich funktionieren. Die Antigen-(„Nasenbohrer“)-Tests sind kein Ersatz. Das deutsche Paul-Ehrlichs-Institut hat erst kürzlich in seinem Vergleich ([hier]
(https://doi.org/10.1101/2022.01.04.22268770) und [hier]
(https://www.ots.at/redirect/pei)) nachgewiesen, dass infektiöse Schüler*innen mit zu „hohen“ Viruslasten durch diese verwendeten AG-Tests nicht gefunden werden können. Wenn man dann auch noch bedenkt, dass bei der Omikron-Variante die Virenlast für etwa zwei Tage im Rachen und erst dann in die Nase wandert ([hier]
(https://doi.org/10.1101/2021.12.18.21268018)), sind diese Tests
nicht das versprochene Sicherheitsnetz.

Wir denken hierfür an eine Mindestdauer von zwei Wochen bis das Netz wieder funktioniert.

Die Notengebung zum Semester kann bereits jetzt auf der Basis der bisher erbrachten Leistungen erfolgen, den Forderungen der Schüler*innenvertretung bezüglich Erleichterungen ihrer Abschlussprüfungen Gehör geschenkt werden.
Zugleich muss angestellten Eltern ein Recht auf Betreuungsurlaub eingeräumt werden, Selbstständige müssen finanziell unterstützt werden.

Roman Scamoni & Daniel Landau, daniel.landau@chello.at, #YesWeCare, Eva Hottenroth als Elternvertreterin,
Gary Fuchsbauer, Uschi Göltl, Hannes Grünbichler, gruenbichler@oeli-ug.at, Mitglieder d. ARGE-Lehrer*innen

Hinweise auf 2 Petitionen:

[Schulsprecher*innen-Initiative]
(https://mein.aufstehn.at/petitions/diese-schulpolitik-nicht-mit-uns
)

[#YesWeCare] (https://www.ots.at/redirect/yeswecare)

Rückfragen bei Daniel Landau, 0676 6765676, und Hannes Grünbichler unter 0650 9254988

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: