„Zkrrsh-Bumm-Doing! oder Haupt-Sache Rhythmus!“

Projekteinreichungen für „Musik aktuell“ 2023 bis 1. Mai

St.Pölten (OTS) – „Musik aktuell – neue musik in nö“ ist eine vom Verein Musikfabrik NÖ umgesetzte Förderschiene des Landes Niederösterreich, um Musik der Gegenwart noch besser regional platzieren zu können. Die Musikfabrik unterstützt dabei als Koproduzent Veranstalter aus Mitteln des NÖ Kulturbudgets durch die Herstellung und den Versand eines Jahresprogrammes, durch Pressearbeit, einen Webauftritt und Newsletter, durch AKM-Sonderkonditionen, eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung und die Mitfinanzierung der Künstlerhonorare bis maximal 50 Prozent (inklusive Umsatzsteuer).

Für nächstes Jahr werden nun Konzerte, Vermittlungsprojekte, Workshops etc. zum Thema „Zkrrsh-Bumm-Doing! oder Haupt-Sache Rhythmus!“ gesucht. Die Percussionistin, Komponistin und Musikvermittlerin Ingrid Oberkanins wird als „artist in residence 2023“ aus den Einreichungen eine Auswahl treffen, diese wird dem künstlerischen Beirat von „Musik aktuell“ vorgelegt. Dann werden die ausgewählten Projekte Veranstaltern in Niederösterreich angeboten, die bis Anfang November Zeit haben, ihr Interesse zu bekunden. Solcherart kann bis zum Jahreswechsel das Programm „Musik aktuell 2023″ fertiggestellt sein.

Gezeigt werden soll damit – im Ensemble oder solistisch – die gesamte Bandbreite und Vielfalt des Instrumentariums der Schlaginstrumente wie Snare, Pauken, Conga, Hang, Djembé, Cajon, Vibraphon, Marimba, Toms, Becken, Röhrenglocken, Balafon, Udu, Angklung, Agogo, Grosse Trommel, Drumset, Tabla, Woodblocks, Tamtam, Bongos, Surdo, Triangel, Caxixi, Cowbell, Shaker, Pandeiro, Maracas, Kastagnetten, Riqq, Framedrum etc. von der zeitgenössischen und westafrikanischen Percussionsmusik über indische Rhythmussprache und kubanische Salsa bis zu indonesischer Gamelanmusik oder brasilianischer Batucada.

Einreichungen sind bis spätestens 1. Mai 2022 an die Musikfabrik NÖ zu richten – und zwar ausschließlich über das Online-Formular, das neben den detaillierten Ausschreibungsunterlagen auf der Startseite der Homepage www.musikfabrik.at unter „Ausschreibung 2023“ zu finden ist. Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/65052 und e-mail office@musikfabrik.at.

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: