Zorba: Anspruch auf Lehre mit Matura in der Arbeitszeit ist wegweisender Erfolg für Lehrlinge

Wien (OTS) – Im neuen Kollektivvertrag der außeruniversitären Forschung konnte die Gewerkschaft GPA eine Anrechnung von Kurszeiten auf die Arbeitszeit erreichen. So können künftig mindestens 520 Stunden, also 65 Tage, garantiert angerechnet werden.

Der Lehrlingssprecher der Grünen, Süleyman Zorba, gratuliert der GPA zu ihrem Erfolg: „Die Neuerungen im Kollektivvertag der außeruniversitären Forschung sorgen nicht nur für eine Aufwertung der Lehre, sondern auch für einen erleichterten Hochschulzugang nach Abschluss “.

Von besonderer Bedeutung ist für Zorba die Vorbildfunktion dieses Kollektivvertrags: „Die Gewerkschaften haben hier einen grandiosen Erfolg für Lehrlinge in der außeruniversitären Forschung erzielt. Die anderen Branchen müssen nun nachziehen, um allen Lehrlingen ihre wertvolle Arbeit zu erleichtern und die Lehre insgesamt attraktiver zu machen,“ fordert Zorba abschließend.

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: