FMK: Senderkataster Neu – alle Mobilfunkstationen auf einen Blick

www.senderkataster.at mit dynamischer Österreichkarte vereinfacht die Suche nach Mobilfunkstandorten

Die Website des Senderkatasters, www.senderkataster.at, informiert seit bald 20 Jahren BürgerInnen über die Mobilfunkinfrastruktur in Österreich.  

Nun wurde die Webseite mit völlig neuer Struktur und Grafik einem Relaunch unterzogen. Denn gleich auf der Startseite wird die Österreich-Karte angezeigt. Mittels einfachem Zoomen, wie man es auch von Google-Karten kennt, gelangt man schnell in die gesuchte Region, um lokale Mobilfunk-Standorte anzuzeigen.

Dies ist eine deutliche Vereinfachung, denn bis vor kurzem war es noch notwendig, eine Adresse einzugeben.

Die angezeigten Daten zu jedem Senderstandort werden regelmäßig aktualisiert. 

ÜBER 200.000 ABFRAGEN JÄHRLICH

Der Senderkataster dient als BürgerInneninformation zum Thema Mobilfunkstationen. 2021 wurden über 200.000 Seitenaufrufe gezählt. An erster Stelle in der Zugriffsstatistik steht die Österreich-Karte, die nun einem kompletten Relaunch unterzogen wurde. 

Zusatzinformationen über die Übertragungssysteme wie GSM, LTE oder 5G und die Summe aller Sendeleistungen der Sender, die an dem Standort betrieben werden, runden das Angebot ab. Wer noch mehr erfahren will, kann mittels dem Briefsymbol eine individuelle Anfrage an das Team des Senderkatasters zum ausgewählten Standort stellen. Voriges Jahr wurden rund 2.500 solcher individuellen Anfragen bearbeitet.

Gregor Wagner
Pressesprecher
Forum Mobilkommunikation – FMK
Mariahilfer Straße 37-39, A-1060 Wien
Mobil: +43 664 619 25 12
Fix: +43 1 588 39 15,
Email: wagner@fmk.at
Website: www.fmk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: