Bierpartei begrüßt das 1000. Mitglied

Enormer Mitgliederzuwachs seit Mitte Juni

Seitdem die Bierpartei ihren Parteivorsitzenden Dr. Dominik Wlazny als Wunschkandidaten bei der Bundespräsidentschaftswahl 2022 bekanntgab, wurde ein enormer Zuwachs an Mitgliedschaften verzeichnet. Heute wurde das 1000. Mitglied in der Bierpartei aufgenommen.  

Bei der Wiener Landtags- und Gemeinderatswahl 2020 schaffte es die Bierpartei, 1,8 % zu erreichen und somit 11 Mandate in den Bezirksvertretungen zu stellen. Seit Anfang 2021 haben die Bezirksrät:innen der Bierpartei über 350 Anträge und Anfragen eingebracht und arbeiten aktiv in ihren Bezirken mit. Seit knapp vier Monaten wollen nun immer mehr ÖsterreicherInnen Teil der Bewegung werden. Für einen Mitgliedsbeitrag von 59 Euro pro Jahr bekommt man einen personalisierten Mitgliedsausweis, einen Anstecker und ein persönliches Empfangsschreiben – und wird auch zur jährlichen Vollversammlung geladen. Aktuell unterstützen die Mitglieder mit ihrem Beitrag unter anderem die Kampagne „Mei‘ Präsident“. 

Gründer und Parteivorsitzender Dominik Wlazny zeigt sich erfreut und ist überwältigt über diesen Zuspruch: „Ich bedanke mich bei jeder und jedem Einzelnen für das Vertrauen in unsere politische Arbeit.“ 

Tel. +43 677 643 792 27 (Sabine, Alexandra)
Mail presse@bierpartei.eu
www.bierpartei.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: