Der ORF ändert sein Programm in memoriam Karl Merkatz

Weißmann: „Karl Merkatz hat österreichische Fernsehgeschichte geschrieben“

Der ORF ändert in memoriam Karl Merkatz sein Programm und würdigt den großen österreichischen Volksschauspieler neben der aktuellen Berichterstattung unter anderem mit dem Porträt „Vom Tischler zum echten Wiener“ (heute, Sonntag, 4. Dezember, 23.05 Uhr, ORF2), einem Nachruf im „kulturMontag“ (Montag, 5. Dezember, 22.30 Uhr, ORF2) und Klassikern wie der „Bockerer“-Reihe, „Drei Herren“ uvm. in den kommenden Tagen (weitere Programmänderungen folgen). Auch ORF III widmet sich die gesamte kommende Woche in einem umfassenden Schwerpunkt Karl Merkatz.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: