NEURA Robotics und OMRON gehen strategische Partnerschaft ein: Revolution der Fertigungsindustrie mit kognitiven Robotern (FOTO)

NEURA ROBOTICS, DER WELTWEIT FÜHRENDE INNOVATIONSTREIBER IM BEREICH DER KOGNITIVEN ROBOTIK MIT HAUPTSITZ IN METZINGEN, UND OMRON ROBOTICS AND SAFETY TECHNOLOGIES INC., EIN WELTWEIT FÜHRENDER ANBIETER VON INDUSTRIEROBOTIK UND AUTOMATION, GEBEN IHRE STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT BEKANNT. ZIEL DIESER PARTNERSCHAFT IST ES, DIE FERTIGUNGSINDUSTRIE DURCH DIE EINFÜHRUNG KOGNITIVER ROBOTER IN DIE FABRIKAUTOMATION ZU REVOLUTIONIEREN, INDEM FORTSCHRITTLICHE KI-FÄHIGKEITEN ZUR VERBESSERUNG DER EFFIZIENZ, FLEXIBILITÄT UND SICHERHEIT EINGESETZT WERDEN.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Industrierobotern sind kognitive Roboter in der Lage, aus ihrer Umgebung zu lernen, selbstständig Entscheidungen zu treffen und sich an dynamische Produktionsszenarien anzupassen. Dies eröffnet neue Anwendungsmöglichkeiten wie komplexe Montageaufgaben, detaillierte Qualitätskontrollen und adaptive Materialhandhabungsprozesse.

OLIVIER WELKER, PRÄSIDENT UND CEO VON OMRON ROBOTICS AND SAFETY TECHNOLOGIES INC., unterstreicht die Bedeutung der Partnerschaft: „Wir sehen in den kognitiven Technologien von NEURA Robotics eine überzeugende Wachstumschance für die Industrierobotik. Durch die Kombination der innovativen Lösungen von NEURA Robotics mit der globalen Reichweite und dem Automatisierungsportfolio von OMRON werden wir unseren Kunden neue Möglichkeiten bieten, die Sicherheit, Produktivität und Flexibilität in ihren Fabriken zu erhöhen.“

DAVID REGER, GRÜNDER UND VISIONÄR VON NEURA ROBOTICS, kommentiert die Partnerschaft: „Starke Partnerschaften und Allianzen sind der Schlüssel zu beschleunigtem Wachstum. Die strategische Partnerschaft zwischen OMRON und NEURA Robotics ist ein Meilenstein in der Geschichte der industriellen Automatisierung. Sie bringt uns unserem Ziel, den globalen Robotik-Markt zu revolutionieren, einen großen Schritt näher. Durch die Bündelung unserer Sensor- und KI-Technologien und unseres Know-hows in einem ultimativen Plattformansatz werden wir die Zukunft der Fertigungsindustrie maßgeblich mitgestalten und neue Standards setzen.“

Über den technologischen Fortschritt hinaus wird die Partnerschaft zwischen Omron Robotics and Safety Technologies und NEURA Robotics von einer gemeinsamen Vision getragen. Das Engagement von OMRON, Leben zu verändern und zu einer besseren Gesellschaft beizutragen, findet seine Entsprechung in der Mission von NEURA Robotics, der Menschheit mit bahnbrechenden Robotertechnologien zu dienen. Diese Übereinstimmung stärkt das Fundament der Partnerschaft und treibt beide Unternehmen auf ihr gemeinsames Ziel zu: die Zukunft der Fertigungsindustrie zu gestalten.

ÜBER OMRON ROBOTICS AND SAFETY TECHNOLOGIES INC.

Omron Robotics and Safety Technologies Inc. ist eine Tochtergesellschaft der OMRON Corporation und ein führendes Unternehmen in den Bereichen Roboterautomatisierung und Sicherheitssensorik. Omron Robotics and Safety Technologies entwickelt und produziert industrielle, kollaborative und mobile Roboter, die ihrer Kundschaft helfen, ein Höchstmaß an Sicherheit, Produktivität und Effizienz zu erreichen. Omron Robotics and Safety Technologies spielt eine entscheidende Rolle innerhalb von OMRON, indem sie sich auf die Entwicklung und Implementierung fortschrittlicher Robotiklösungen für verschiedene Branchen konzentriert und so zur allgemeinen Mission von OMRON beiträgt, das Leben der Menschen zu verbessern und zu einer besseren Gesellschaft beizutragen. Durch die Konzentration auf Robotik und Sicherheit stärkt Omron Robotics and Safety Technologies Inc. das Portfolio der OMRON Corporation und festigt ihre Position als weltweit führendes Unternehmen in der industriellen Automatisierung.

ÜBER NEURA ROBOTICS

NEURA Robotics wurde 2019 von David Reger in Metzingen mit dem Ziel gegründet, wichtige Innovationslücken in der Robotik zu schließen und das Zeitalter der kognitiven Roboter zu begründen. NEURA Robotics vereint wie ein Smartphone-Hersteller alle Komponenten und Sensoren sowie die Künstliche Intelligenz in einem Gerät und bietet Partnern eine Plattform für die gemeinsame Entwicklung von Anwendungs-Apps für verschiedenste Fachbereiche. Das so entstandene und stetig wachsende Neuraverse bietet eine unerreichte Flexibilität und Kosteneffizienz in der Automatisierung und zieht viele internationale Marktführer an. So hat beispielsweise Kawasaki, der nach Umsatz drittgrößte Roboterhersteller weltweit, kürzlich eine Produktpalette „powered by NEURA“ vorgestellt. Alle für diesen Ansatz erforderlichen neuen technologischen Komponenten, einschließlich der KI, werden von NEURA Robotics selbst entwickelt. Dadurch konnten neue Maßstäbe in Sachen Intelligenz, Präzision und Sicherheit gesetzt werden. Die kognitiven Roboter von NEURA können sehen und hören und haben einen Tastsinn. Sie handeln völlig autonom und lernen aus Erfahrung. Heute ist NEURA auf dem besten Weg, den ersten humanoiden Allzweckroboter auf den Markt zu bringen.

WEBSITES

OMRON: www.omron.com

NEURA Robotics: www.neura-robotics.com

Miriam Graf
Regional Director Berlin
TEL +49 159 0290 4502
MAIL miriam.graf@frauwenk.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender