Taxefy: Steuerausgleich-App startet neu durch

MIT DER TAX APP TXFY STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT MBH HOLT TAXEFY RECHTZEITIG FÜR DIE AKTUELLE STEUERSAISON EINE SPEZIALISIERTE STEUERBERATUNGSKANZLEI AN BORD. ZUSÄTZLICH WURDE DIE BEREITS ETABLIERTE STEUERAUSGLEICH-APP GRUNDLEGEND ÜBERARBEITET UND BIETET DEN NUTZERINNEN UND NUTZERN HÖCHSTE SICHERHEITSSTANDARDS. TAXEFY ERMÖGLICHT ARBEITNEHMERINNEN UND ARBEITNEHMERN, IHRE POTENZIELL ZU VIEL GEZAHLTEN STEUERN SCHNELL, UNKOMPLIZIERT UND OHNE KOSTENRISIKO ZURÜCKZUHOLEN.

_Wien, 4. April 2024_ | Taxefy, das österreichische Startup für die vereinfachte und digitale Arbeitnehmerveranlagung, gab heute die umfassende Überarbeitung der beliebten Taxefy-App bekannt. Zusätzlich zum substanziellen technischen Update der App wurde nun mit der TAX APP TXFY Steuerberatungsgesellschaft mbH eine spezialisierte Steuerberatungskanzlei an Bord geholt. Damit erfüllt Taxefy alle gewerberechtlichen und steuerlichen Auflagen und schafft so einen einfachen, digitalen Zugang zum persönlichen Steuerausgleich. Die App ist die einzige, welche die Arbeitnehmerveranlagung in Deutsch und sieben weiteren Sprachen anbietet: Englisch, Arabisch, Türkisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch und Serbisch.

_ „Jährlich verzichten laut offiziellen Zahlen circa 1,7 Millionen Österreicher:innen auf ihre Arbeitnehmerveranlagung und somit auf eine potenzielle Steuergutschrift. Wir wollen es Menschen ermöglichen, auf direktem Weg und unbürokratisch ihre zu viel bezahlten Steuern bis zu fünf Jahre rückwirkend zurückzuholen. Dafür haben wir das bestehende Experten-Team um eine spezialisierte Steuerberatungsgesellschaft erweitert und bieten so die höchstmögliche Sicherheit bei den über Taxefy eingereichten Arbeitnehmerveranlagungen“_, sagt ALEKSEJ SINICYN, Gründer und Geschäftsführer von Taxefy.

WICHTIGER MEILENSTEIN IN RICHTUNG DIGITALISIERUNG

Mit über 300.000 Downloads wurde Taxefy schnell zur beliebtesten Finanz-App in den österreichischen App-Stores und konnte bereits über 2,5 Millionen Euro an zu viel bezahlten Steuern für seine Kund:innen (durchschnittlich € 748 pro eingereichter Arbeitnehmerveranlagung) zurückholen. _„Gerade bei der Arbeitnehmerveranlagung hatten viele Arbeitnehmer:innen in der Vergangenheit noch nicht das richtige Angebot für sich gefunden. Mit Taxefy beschreiten wir den nächsten wichtigen Meilenstein in Richtung Digitalisierung in Österreich. Daher unterstützt unsere Kanzlei das Konzept voll und ganz”_, sagt DR. ZOLTÁN GÁLFFY, Geschäftsführer der TAX APP TXFY Steuerberatungsgesellschaft mbH und der FALCON Beratungsgruppe.

Neben der technischen Optimierung der Antragserstellung wurde die Taxefy-App fit für das vergangene Steuerjahr 2023 gemacht. Alle bestehenden Taxefy-Kund:innen werden derzeit über die Neuerungen informiert und erhalten beim erneuten Öffnen der App die aktualisierte Version mitsamt der neuen AGBs. Die TAX APP TXFY Steuerberater übermitteln die Steuererklärungen an die Finanzbehörden. Eine mögliche Steuer-Rückerstattung vom Finanzamt erfolgt direkt auf das Konto der Kund:innen. Taxefy stellt dabei nur im Erfolgsfall 10% der Steuergutschrift in Rechnung. Wenn es zu keiner Steuerrückerstattung kommt, erhält Taxefy auch kein Entgelt für ihr Service. Die App erfüllt alle geltenden gesetzlichen Vorgaben, gewährleistet die Compliance gegenüber den Behörden und bietet durch einen KYC-Check maximale Sicherheitsstandards.

TAXEFY: KOMPLEXITÄT DER STEUERERKLÄRUNG VEREINFACHEN

Laut Aleksej Sinicyn verzichten viele Österreicher:innen auf ihre Arbeitnehmerveranlagung aus Sorge, etwas falsch machen zu können, oder weil für sie die Sprachbarriere eine Hürde darstellt. Bei Taxefy werden die Kund:innen während des gesamten Prozesses Schritt für Schritt begleitet, um ihnen einen schnellen und unkomplizierten Steuerausgleich ohne Kostenrisiko und ohne Vorwissen möglich zu machen. Aleksej Sinicyn hält fest: _„Es lohnt sich immer, die eigene Steuererklärung aktiv einzureichen, um so die höchstmögliche Steuergutschrift zu erhalten.“_

Mehr Informationen unter taxefy.at 
Über Taxefy

Rückfragehinweis (Medienanfragen Taxefy)
Mag. Karol Walter Nuhn
skyrocketX | media relations e.U.
+43 650 525 42 12
karol@skyrocketx.com
www.skyrocketx.com

Rückfragehinweis (Presseinformation)
Mag. Florian Faber
+43 664 381 95 02
florian.faber@kthe.at
kthe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender