Bauernbund: Paket für wettbewerbsfähigere Land- und Forstwirtschaft bringt dringend notwendige Entlastung

Bauernbund-Präsident Strasser: „Danke an Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig für seinen Einsatz für unsere Betriebe“

„Markt- und Preisschwankungen, hohe Kosten für Betriebsmittel, der Klimawandel und nicht zuletzt ein immer härterer Wettbewerb stellen unsere landwirtschaftlichen Betriebe vor große Herausforderungen. Gleichzeitig haben die österreichischen Bäuerinnen und Bauern im internationalen Vergleich ungleich höhere Kosten für Treibstoff zu tragen. Mit dem heute von Landwirtschaftsminister NORBERT TOTSCHNIG präsentierten Paket für eine wettbewerbsfähigere Land- und Forstwirtschaft schaffen wir Abhilfe auf den Betrieben“, begrüßt Bauernbund-Präsident und ÖVP-Agrarsprecher Abg.z.NR DI GEORG STRASSER ein heute von der Bundesregierung vorgestelltes, ca. 300 Mio. Euro umfassendes Maßnahmenpaket.

Darin sind konkret drei Punkte enthalten:

* 209 MIO. EURO AGRARDIESEL, bestehend aus einer steuerlichen Entlastung und der CO2-Steuer-Rückvergütung
* 50 MIO. EURO BODENBEWIRTSCHAFTUNGSBEITRAG als flächenbezogene Unterstützung für das Jahr 2024
* 50 MIO. EURO SONDERMITTEL FÜR MEHR TIERWOHL als stärkerer Anreiz für Investitionen in tierwohlfreundlichere Ställe

Strasser betont die Notwendigkeit der Entlastungsmaßnahmen beim Treibstoff: „Wir sind im EU-weiten Spitzenfeld bei den Treibstoffkosten in der Land- und Forstwirtschaft. Gleichzeitig ist Diesel für die Produktion unserer wertvollen Lebensmittel unverzichtbar. Wenn wir weiterhin täglich auf die unverzichtbaren Leistungen unserer Bäuerinnen und Bauern zurückgreifen wollen, dann müssen wir auch wirksam helfen, die Kosten für Betriebsmittel abzufedern. Das tut unsere Bundesregierung mit diesem Paket“, so Strasser.

Überdies werden auch die Mittel für Investitionen in Tierwohl um 50 Mio. Euro angehoben. „Unsere Betriebe können den hohen gesellschaftlichen Ansprüchen nur dann gerecht werden, wenn sie auch Planungs- und Investitionssicherheit haben. Das wird mit dem Maßnahmenpaket ebenso gewährleistet“, so Strasser abschließend.

Christian Esterl, BA
Pressesprecher & Leitung Kommunikation
Tel.: +43 664 8850 9559
c.esterl@bauernbund.at
www.bauernbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender