Bosch setzt in Österreich weiterhin auf Innovationen

Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Bosch erreichte im Geschäftsjahr 2023 mit einem Umsatz auf dem österreichischen Markt von rund 1,4 Milliarden nahezu das Vorjahresniveau. Die Zahl der Beschäftigten bei Bosch in Österreich beträgt im Berichtsjahr 3 276, das sind um rund 5 Prozent mehr als im Vorjahr. „Der Personalaufbau erfolgte zum wiederholten Male überwiegend im Bereich Forschung und Entwicklung“, so Bosch Österreich-Chef Helmut Weinwurm. Österreich habe sich innerhalb der Bosch-Gruppe als wichtiger F&E-Standort etabliert. Das Unternehmen begeht in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum im Land.

Robert Bosch AG, Marlies Haas, Tel.: +43 1 79722-5010

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender