FPÖ-Landbauer: „Einleitung einer neuen Ära“

FPÖ mit starken 26,5 % in NÖ Zweiter

St. Pölten (OTS) – “Dieser schöne Etappensieg zeigt das feste Fundament der freiheitlichen Wählerschaft. Es ist die Einleitung einer neuen Polit-Ära, wo die Bevölkerung im Zentrum steht. Und ein sehr starkes Ergebnis für die Freiheitlichen in NÖ“, sagte LH-Stellvertreter, Landesparteiobmann Udo Landbauer am Tag nach dem ersten FPÖ-Triumph bei Bundeswahlen.

Mit 26,5 Prozent habe man in NÖ fast neun Prozent zulegen können. „Schritt für Schritt holen wir uns unser Land zurück“, meinte Landbauer, dessen Partei fünf nö. Bezirke sowie die Statutarstadt und Landbauers Heimat Wr. Neustadt für sich entscheiden hatte können.

Man wolle nun konsequent fürs Volk weiterarbeiten, um für die „Mutter aller Schlachten“ im Herbst gerüstet zu sein. „Große Demut und Respekt sind angesagt. Jetzt heißt es Vorhang auf für Österreich im Kampf gegen die Massenzuwanderung, Islamisierung und Verbotswahnsinn in Brüssel sowie Volkskanzler Herbert Kickl.“

FPÖ Niederösterreich Landtagsklub
Joachim Lielacher
Leitung Presse
0664/8150962
j.lielacher@fpoe.at
www.fpoe-noe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender