AMS Wien: Durch besseres Service für Unternehmen 2.000 Wiener Betriebe als neue Kunden

Zahl der angebotenen Jobs steigt: Allein im Oktober 10.000 erledigte Stellenbesetzungen in Wien Wien (OTS) - Die Zahl der beim AMS Wien als arbeitslos vorgemerkten Personen ist im Oktober 2018 im Jahresvergleich um 3,2 Prozent auf 113.108 gesunken, die der AMS-Kundinnen und -Kunden in Schulung um 13,2 Prozent auf 28.680. Die Summe beider Gruppen ist um 5,4 Prozent kleiner geworden. Die Gruppe der unter-25-jährigen Arbeitslosen ist um 11,5 Prozent kleiner geworden, die der über-50-jährigen hingegen um

Anderl: Arbeitgeber sollen für´s Zwischenparken eine Parkgebühr bezahlen!

Kündigungen wegen kurzfristiger Auslastungsprobleme sollen nicht länger kostenfrei sein Wien (OTS) - Kündigungen und Wiedereinstellungen beim selben Arbeitgeber innerhalb von zwei Monaten bei schwankendem Personalbedarf ist bei vielen Unternehmen Praxis geworden, kritisiert AK Präsidentin Renate Anderl: „Mit dieser Vorgehensweise wird das unternehmerische Risiko auf die Betroffenen und auf die Arbeitslosenversicherung abgewälzt. Das ist weder ein respektvoller Umgang mit den ArbeitnehmerInnen, noch fair

Tiefnig begrüßt starkes Signal auf EU-Ebene für weitere Verhandlungen zur EU-Trinkwasserrichtlinie

ÖVP-Bundesrat betrachtet europäische Regelung als überschießend Wien (OTS/ÖVP-PK) - Das Europäische Parlament hat vorige Woche in Straßburg die Trinkwasser-Richtlinie angenommen und für weitere Verhandlungen mit dem Rat an den zuständigen Ausschuss verwiesen. Die ÖVP hat im EU-Parlament die Richtlinie abgelehnt. Das sei ein „starkes Signal für den weiteren Verhandlungsprozess gewesen“, zeigt sich der oberösterreichische Bundesrat Ferdinand Tiefnig zuversichtlich, dass es Europa dennoch gelingen kann, dass

FPÖ-Darmann: Land schiebt Pflegebedürftige aus Kostengründen wie ein Paket von einer Einrichtung zur anderen

Nach Pflegegeldkürzung aus Heim rausgeworfen, dann folgt für psychisch und körperlich kranke Frau Herbergs-Odyssee Klagenfurt (OTS) - „Man kann doch pflegebedürftige Menschen nicht wie ein Paket von einer Einrichtung in die andere schieben! Und das nur, weil man ein paar Euro sparen will!“ So kommentiert FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann eine entwürdigende Herbergssuche, zu der die Gesundheitsabteilung des Landes eine psychisch und körperlich beeinträchtigte Frau seit zwei Wochen zwingt.

NEOS zu Arbeitsmarktdaten: Jetzt vollen Fokus auf notwendige Reformen legen

Gerald Loacker: „Die gute Konjunktur liefert beste Voraussetzungen dafür, endlich bei Pensionen, Zumutbarkeitsgrenzen und dem Fachkräftemangel Tempo zu machen.“ Wien (OTS) - Erfreut zeigt sich NEOS-Sozialsprecher Gerald Loacker anlässlich der weiterhin erfreulichen Arbeitsmarktzahlen: „Jedes Sinken der Zahl der Arbeitslosen ist positiv, stecken doch dahinter Menschen, die wieder in ein selbstbestimmtes Leben wechseln.“ Jetzt müsse man die gute Konjunktur nutzen, um notwendige Reformen anzugehen, so

100 Jahre Tschechoslowakei:

Karel Komárek übergibt den Antonín-Dvořák-Preis Washington D.C. (OTS) - Die Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakei als unabhängiger Staat gipfelten am 29. Oktober in der Aufführung der Tschechischen Philharmonie im John F. Kennedy Zentrum für darstellende Kunst in Washington, DC. David Mareček, Generaldirektor der Tschechischen Philharmonie, erhielt den Antonín-Dvořák-Preis für den dauerhaften Beitrag der Tschechischen Philharmonie zur tschechischen Kultur durch den

Leopoldstadt: Magie und Humor mit Michael Schuller

Wien (OTS/RK) - Unmittelbar vor den Augen der Zuschauerinnen und Zuschauer vollbringt der sympathische Wiener Kabarettist und Zauberkünstler Michael Schuller kleinere und größere „Wunder“. Am Montag, 5. November, will der im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernde Humorist das Publikum im „Circus- und Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7) verblüffen und belustigen. Anfang der erstaunlichen und amüsanten Vorstellung: 20.00 Uhr, Einlass: ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro („Unkostenbeitrag“). Mehr Informationen und

Global Incubator Network Austria vernetzt künftig auch nach China – BILD

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck besucht mit Delegation Südkorea und China – neue Zielregion für GIN Austria Wien/Seoul/Shanghai (OTS/www.ffg.at) - Zur Stärkung des österreichischen Innovationsstandortes besucht Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, gemeinsam mit dem Global Incubator Network (GIN) Austria und einer hochrangigen Delegation mit Experten aus dem Bereich Digitalisierung, Wissenschaft und Wirtschaft derzeit Südkorea und China. Vorrangiges

WWF fordert Stopp des Tiroler Seilbahnprogramms

Entwurf geht in völlig falsche Richtung und betreibt Etikettenschwindel: WWF-Analyse deckt auf, dass großflächige Neuerschließungen auf Kosten der Natur möglich werden Innsbruck (OTS) - „Das neue Tiroler Seilbahn- und Schigebietsprogramm ist ein umweltschädlicher Turbo für neue Großprojekte und würde den Bodenverbrauch weiter befeuern“, warnt die Natur- und Umweltschutzorganisation WWF Österreich anlässlich der heute, Freitag, endenden Begutachtungsphase für den von der Tiroler Landesregierung vorgelegten

Start der dritten European Vocational Skills Week

Berufsbildung im Zentrum Europas Wien (OTS) - Von 5. bis 9. November 2018 organisiert die Europäische Kommission in Kooperation mit dem österreichischen EU-Ratsvorsitz die dritte European Vocational Skills Week in Wien, die auf dem Erfolg der ersten beiden Auflagen aufbaut. Unter dem Motto „Discover your Talent“ haben Tausende von jungen Menschen in ganz Europa die Möglichkeit sich über Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei mehr als 1.000 Veranstaltungen im Bereich Berufsbildung bis Dezember 2018