Ausstellung „Yallah!? – über die Balkanroute“ noch bis 22 April in Wien zu besuchen.

Begleitende Veranstaltungen zur Ausstellung zw 11. und 21. April auf www.yallah-balkanroute.eu Begleitende Veranstaltungen zur Ausstellung zw 11. und 21. April auf http://www.yallah-balkanroute.eu

Wien (OTS) – Ende März wurde die Wanderausstellung “Yallah!? – über die Balkanroute”, die den “langen Sommer der Migration” 2015 und die aktuelle europäische Flüchtlingspolitik aufarbeitet, erfolgreich in den Räumen der IG Bildende Kunst in Wien eröffnet.

Im Rahmen der Ausstellung finden vom 11.-21. April mehrere Veranstaltungen statt: Details sind auf [www.yallah-balkanroute.eu] (http://www.yallah-balkanroute.eu) zu finden.

WAS BLIEB VOM „LANGEN SOMMER DER FLUCHT“ 2015?

#ZUSAMMENWACHSEN – DAS NETZWERK ZIVILCOURAGE, FLUCHTHILFE,
MENSCHENRECHTE: Diskussion und Vernetzung

Datum: 13.4.2018, 19:00 – 22:00 Uhr
Ort: Depot
Breite Gasse 3, 1070 Wien

Balkanization. Human wanted.

publication presentation and artist talk (in engl)

Datum: 16.4.2018, 18:00 – 21:00 Uhr
Ort: Akademie der bildenden Künste ÖH_akbild – „Wolke“, 4th
floor, elevator C, room C4.26.9
Augasse 2-6, 1090 Wien

Kein Durchkommen?

Die europäische und türkische Migrationspolitik seit dem
EU-Türkei-Deal

Datum: 20.4.2018, 18:00 – 21:00 Uhr
Ort: Atelierhaus 1. Stock
Lehargasse 6-8, 1060 Wien

The Balkanroute now and then

a conversation with activists from Hungary and Croatia

Datum: 21.4.2018, 16:00 – 19:00 Uhr
Ort: Atelierhaus 1. Stock
Lehargasse 6-8, 1060 Wien

Petja Dimitroval, Theresa Schütze
Yallahwien@gmx.net / TelN. 069919204163

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: