Suchbegriff wählen

Wien

Arapovic (NEOS Wien) ad ‚Wohnbaumilliarde‘ der Bundesregierung – Gut gemeint bedeutet nicht automatisch gut gemacht!

NEOS Wien Wohnbausprecherin Selma Arapovic begrüßt grundsätzlich jede Initiative, die den Wohnungsbau und die Bauwirtschaft stimuliert. Sie betont jedoch, dass es entscheidend ist, die Wohnbauförderung zweckgebunden zu gestalten: "Es ist von größter Wichtigkeit, dass die vom Bund bereitgestellten Mittel auch tatsächlich für die Errichtung, Sanierung und vor allem die Dekarbonisierung des Wohnbaus verwendet werden. Die Bundesregierung ist hier gefordert, entsprechende gesetzliche Verpflichtungen zu schaffen." Beim heute

Raubmord bei Juwelier mit 5 Toten: kommt es heuer zur Anklage in Wien?

Entscheidung steht an: Auslieferung in den Libanon oder Anklageerhebung in Wien? Der Fall sorgte international für Aufsehen. Drei libanesische Brüder überfallen 1985 einen Juwelier, 5 Menschen sterben. Im Libanon zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, landen sie nach dem Gefängnisausbruch in Wien, wo sie sich unter falschen Identitäten die österreichische Staatsbürgerschaft erschleichen. Fast 30 Jahre später kommt die Tochter des Juweliers durch einen Zufall auf deren Spur und bringt den Fall ins Rollen.

Mandl sieht Chancen für österreichische Unternehmen im Ukraine-Wiederaufbauplan

Europaparlament stimmt dem Ukraine-Wiederaufbauplan zu - Mandl möchte österreichische Unternehmen involvieren und auch zur Überwindung von Kriegstraumata beitragen Heute, Dienstag, hat das Europäische Parlament dem Ukraine-Wiederaufbauplan namens "Ukraine Facility" zugestimmt. Der österreichische Europaabgeordnete Lukas Mandl, Außenpolitik- und Sicherheitssprecher der ÖVP im Europaparlament, hatte sich intensiv an den Verhandlungen beteiligt und unterstützt die Umsetzung. "Es geht hier um den Wiederaufbau

Wohnbaupaket: Ziviltechniker:innen begrüßen Initiative sehen aber Nachbesserungsbedarf

Nur umweltfreundliches Wohnen ist leistbares Wohnen; Neubau weiterhin falsches Signal „_Stärker auf Neubauten und somit auf Versiegelung zu setzen, um die Bauwirtschaft anzukurbeln, wäre als würden Ärzt:innen eine weitere Pandemie fordern, um mehr Patient:innen behandeln zu können. Das aktuelle Paket bedeutet aber 780 Millionen Euro für die Pandemie und 220 Millionen Euro für die Lösung des Problems“, zeigt sich Präsident Fügenschuh besorgt_.__ NEUBAU NUR OHNE NEUE BAULANDWIDMUNG Prinzipiell begrüßen die

Ludwig/Kaup-Hasler: Neuer Standort für Wissenschaftsvermittlung und Pandemievorsorge in Wien

Virologe Florian Krammer übernimmt Leitung des Ludwig Boltzmann Institute for Science Outreach and Pandemic Preparedness Drei neu gegründete Forschungseinrichtungen der Ludwig Boltzmann Gesellschaft wurden gestern vom Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung Martin Polaschek sowie der Präsidentin der Ludwig Boltzmann Gesellschaft Freyja-Maria Smolle-Jüttner bei einer Pressekonferenz vorgestellt. Die neuen Institute widmen sich Nanovesikulärer Präzisionsmedizin, Netzwerkmedizin sowie

Erfolgreiches Genuss-Netzwerken im Wienerwald: Kulinarikmesse „Mehr Regionalität für Ihren Gast“ begeisterte Partnerinnen und Partner

LH Johanna Mikl-Leitner: „Wo Genuss, Gastfreundschaft und Gemütlichkeit großgeschrieben werden!“ Mehr als 46 Erzeugerinnen und Erzeuger, darunter 17 Weinbaubetriebe, stellten ihre Produkte bei der Kulinarik-Messe „Mehr Regionalität für Ihren Gast“ in der Burg Perchtoldsdorf als unglaubliche Genussvielfalt auf den Verkostungstisch: 300 Gäste aus Gastronomie, Tourismus- und Freizeitwirtschaft folgten der Einladung und nutzten die Möglichkeit kulinarische Produkte kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Ein

Aviso PK Grüne Wien am 29.2. 2024: Wien muss endlich bei Leerstandsabgabe nachziehen!

Thema: Auf Wohnbaupaket der Bundesregierung muss jetzt ein konsequentes Vorgehen gegen Leerstand in Wien folgen. Kommunikation Grüne Wien (+43-1) 4000 - 81814 presse.wien@gruene.at http://wien.gruene.at OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at © Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Taucher (SPÖ): Schwarz-grünes Wohnpaket ist oberflächlich und unkonkret

Österreicher*innen brauchen echte Maßnahmen in Zeiten der Teuerung „Inflation, Teuerung und steigende Mieten setzen den Österreicher*innen immer mehr zu. Anstatt jedoch gezielte Maßnahmen und Lösungen auf den Tisch zu legen, werden jene, die besonders unter der Teuerung leiden, weiterhin von ÖVP und Grüne im Stich gelassen. Das von Bundeskanzler Nehammer präsentierte Paket ist oberflächlich und unkonkret“, kritisiert SPÖ-Klubvorsitzender Josef Taucher die Ankündigungen von ÖVP und Grüne. Für Taucher sind

EQS-PVR: Wienerberger AG: Release according to Article 135, Section 3 BörseG with the objective of Europe-wide distribution

EQS Voting Rights Announcement: Wienerberger AG Wienerberger AG: Release according to Article 135, Section 3 BörseG with the objective of Europe-wide distribution 27.02.2024 / 14:30 CET/CEST Dissemination of a Voting Rights Announcement transmitted by EQS News - a service of EQS Group AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. ══════════════════════════════════════════════════════════════════════════ Wienerberger AG: Publication pursuant to § 135 para 3 BörseG with the objective of

EQS-PVR: Wienerberger AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 3 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

EQS Stimmrechtsmitteilung: Wienerberger AG Wienerberger AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 3 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 27.02.2024 / 14:30 CET/CEST Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ══════════════════════════════════════════════════════════════════════════ Wienerberger AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 3 BörseG mit dem Ziel der europaweiten