Suchbegriff wählen

Tirol

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 1.577.588 Fälle, 13.985 verstorben und 1.366.515 genesen. 1.126 hospitalisiert, davon 194 intensiv. 24.260 Neuinfektionen österreichweit. Wien (OTS) - Bisher gab es in Österreich 1.577.588 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (22. Jänner, 9:30 Uhr) sind österreichweit 13.985 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 1.366.515 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.126 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 194 auf Intensivstationen

Hörl: Führende Position stärkt Tirols Rolle bei zentralem Zukunftsthema!

EU-Abgeordnete Barbara Thaler erneut zur stellvertretenden EVP-Verkehrssprecherin gewählt Innsbruck (OTS) - Erfreuliche Nachrichten aus Straßburg: Die Tiroler Abgeordnete zum Europäischen Parlament und Wirtschaftsbund-Landesobmannstellvertreterin, Barbara Thaler, wurde erneut zur stellvertretenden Verkehrssprecherin der europäischen Volkspartei gewählt. „Der Verkehr ist einer der wichtigsten Politikbereiche der EU für Tirol und Barbara Thaler setzt sich wirklich mit voller Kraft für die Anliegen Tirols

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 1.503.668 Fälle, 13.956 verstorben und 1.328.340 genesen. 1.062 hospitalisiert, davon 193 intensiv. 27.677 Neuinfektionen österreichweit. Wien (OTS) - Bisher gab es in Österreich 1.503.668 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (19. Jänner, 9:30 Uhr) sind österreichweit 13.956 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 1.328.340 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.062 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 193 auf Intensivstationen

Trendumkehr: 2021 kamen in Österreich mehr Babys zur Welt als in den Vorjahren

Regionale Korrektur: Nutricia Milupa Geburtenliste nach Update mit Geburtenplus von 2,64% Wien (OTS) - Die offizielle Geburtenliste von Nutricia Milupa Österreich, heimischer Anbieter von Baby- und Spezialnahrungen mit Sitz in Puch bei Hallein, liefert zum vierten Mal in Folge einen ersten Blick auf die jährliche Geburtenrate in den österreichischen Kliniken. Die Geburtenbilanz 2021 zeigt eine Trendumkehr auf: Nach Rückgängen in den Vorjahren verzeichnen die heimischen Spitäler im „Pandemiejahr zwei“ ein

TIROLER TAGESZEITUNG „Leitartikel“ Ausgabe vom Mittwoch, 19. Jänner 2022, von Manfred Mitterwachauer: „Laut gebrüllt,…

Innsbruck (OTS) - Die regierende CSU in Bayern fährt zum x-ten Mal gegen die Tiroler Lkw-Fahrverbotspolitik ihre Krallen aus. Detto die Frächter-Lobby im Süden. Einschüchterungsversuche im Vorfeld eines möglichen trilateralen Transit-Treffens. Eine Posse. In bester „Mia san mia“-Mentalität wird aktuell wieder gegen Tirol die Transit-Keule geschwungen. Am lautesten klopfen sich dabei die Damen und Herren der bayerischen CSU rund um Ministerpräsident Markus Söder gegen die eigene Brust, in der Hoffnung, endlich in

Ein Neujahrsauftakt mit Publikum vor dem Bildschirm

Club Tirol streamte traditionellen Neujahrsempfang aus dem „A1 Headquarter“ Wien/Tirol (OTS) - Alles war schon vorbereitet. Location, Programm, Musik, Buffett. Doch wie im Jahr zuvor konnten auch heuer die Club Tirol Mitglieder beim traditionellen Neujahrsempfang nicht vor Ort die Gläser zum Klingen bringen. Einzig das Clubpräsidium und die für den „Neujahrs-Talk“ geladenen Gäste weilten in der für die Veranstaltung auserkorenen Location, dem „A1 Telekom Austria Headquarter“ in Wien. So wurde dem geneigten

ORF startet „Nachrichten in Einfacher Sprache“ in allen Regionalradios

Erweiterung des täglichen Angebots für mehr Inklusion und Barrierefreiheit Wien (OTS) - Seit 17. Jänner sendet der ORF österreichweit in allen Regionalradios „Nachrichten in Einfacher Sprache“. Die ORF-Radios senden täglich einen Nachrichtenblock in Einfacher Sprache, der im Laufe des Tages ausgespielt wird. Dieser Nachrichtenblock beinhaltet 3–4 Meldungen und dauert ca. 2 Minuten. Wie auch beim ORF-TELETEXT werden als Basis die „APA-TopEasy“-Nachrichten in einfacher, leicht verständlicher Sprache

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 1.475.991 Fälle, 13.942 verstorben und 1.314.129 genesen. 1.012 hospitalisiert, davon 197 intensiv. 16.685 Neuinfektionen österreichweit. Wien (OTS) - Bisher gab es in Österreich 1.475.991 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (18. Jänner, 9:30 Uhr) sind österreichweit 13.942 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 1.314.129 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.012 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 197 auf Intensivstationen

Kitzbühel 22 mit Drohnen-Premiere: ORF-Skifans „fliegen“ mit den Abfahrern mit

Spektakuläre neue Bilder ab 20. Jänner in ORF 1 Wien (OTS) - Die legendäre Speed-Woche in Kitzbühel verspricht 2022 vor allem für die Zuseherinnen und Zuseher der ORF-Übertragungen spektakulär zu werden: ORF-Chefregisseur Michael Kögler kann dabei, sofern das Wetter mitspielt, live auf die Bilder einer Drohne zurückgreifen, die den Abfahrern ab dem Lerchenschuss über Seidlalm und Hausberg bis hin zur Traverse nachjagt und so noch nie gesehene Bilder zeigt. Die entsprechende Erlaubnis der FIS liegt vor.

Appell der FPÖ-Westachse an vernünftige Abgeordnete aller Parteien

Gemeinsames Statement der Landesparteiobleute aus Salzburg/Tirol/Vorarlberg KO LAbg. Marlene Svazek, KO LAbg. Mag. Abwerzger und KO LAbg. Christof Bitschi Salzburg/Innsbruck/Bregenz (OTS) - Die Freiheitlichen in Tirol, Salzburg und Vorarlberg fordern gemeinsam ein Bekenntnis aller vernünftigen Abgeordneten im Nationalrat und Bundesrat gegen die Impfpflicht. Am kommenden Donnerstag besteht nämlich in der Plenarsitzung die Chance, sich endgültig gegen dieses Ungesetz auszusprechen und somit dem Zwang die