Suchbegriff wählen

Tirol

ARBÖ: Urlauberschichtwechsel im Rahmen der Semesterferien und Tennis-Turnier sorgen für Staus

 Das Verkehrsgeschehen am kommenden Wochenende wird nach Einschätzungen der ARBÖ-Verkehrsexperten weitgehend durch den Semesterferienbeginn im Burgenland, Kärnten, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg sowie das Ferienende in Niederösterreich und Wien geprägt sein. Die Final-Phase der „Upper Austria Ladies Linz“ wird in der oberösterreichischen Landeshauptstadt für Verzögerungen sorgen. Für die Schülerinnen und Schüler aus dem Burgenland, Kärnten, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg sowie den deutschen Bundesländern

Semesterferien: Gute Buchungslage setzt sich auch im Februar fort

Kraus-Winkler: Der neuerliche Schneefall war ein wichtiger Buchungsimpuls Wien (OTS/BMAW) - „Der positive Trend bei den Winterbuchungszahlen setzt sich auch in den Semesterferien fort: Die vielen Mengen Neuschnee sorgen derzeit für optimale Pistenverhältnisse und haben die Buchungszahlen noch einmal ansteigen lassen“, freut sich Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler. Gerade der Schneefall der letzten Tage und Wochen führte zu mehr Buchungen und stimmt die Tourismusbranche für die weitere

VGT lobt Ministerin Gewesslers Einsatz für Wolfsschutz auf EU-Ebene

Selbst Prof. Klaus Hackländer, Professor für Wildtierbiologie und Jagdwirtschaft an der BOKU, schreibt in seinem neuen Buch, dass der Abschuss von Wölfen zu mehr Nutztierrissen führt Österreich ist eines der letzten Länder Europas, das von Wölfen wiederbesiedelt wird. Bei uns ist die Wolfsdichte weit geringer als in anderen Ländern mit Almwirtschaft, und insbesondere als in Ländern, in denen Wölfe nie abwesend waren, wie in Italien, Rumänien, der Slowakei oder Slowenien. Aber in Österreich ist der illegale

Zwei Verkehrstote in der vergangenen Woche

29 Verkehrstote zwischen 1. Jänner und 5. Februar 2023 In der vergangenen Woche starben ein Fußgänger und ein Pkw-Lenker bei Verkehrsunfällen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 2. Februar 2023, in der Stadt Innsbruck, Tirol, bei dem ein 81-jähriger Fußgänger getötet wurde. Der dunkel gekleidete Fußgänger wollte die Fahrbahn auf einem Schutzweg überqueren und wurde dabei von einem herannahenden Pkw erfasst. Die 58-jährige Pkw-Lenkerin dürfte aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse den

Tiroler Tageszeitung, Leitartikel vom 05. Februar 2023. Von Liane Pircher: „Rechts profitiert von den Sorgen“.

Warum sich die Menschen darauf verlassen können müssen, dass sich einer um ihre Abstiegsängste kümmert, zeigt sich jetzt. Die Empörung über die rassistischen Aussagen gegenüber Kindern von Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) ist groß. Gleichzeitig kann es keinen erstaunen, dass eine derartige Provokation seitens eines FPÖ-Politikers kommt. Wiedererstarkt durch ein Mehr an Wählerstimmen – zuletzt in Niederösterreich sowie in Tirol – poppt auf, was die FPÖ in Wahrheit seit Jahrzehnten als Kerngeschäft

Wöginger und Zarits: „Herzliche Gratulation an Jakob Wolf“

„Die Weichen des AAB Tirol sind neu gestellt: Mit Landtagsklubchef Jakob Wolf übernimmt ein sozialpolitischer Vollprofi den Tiroler Arbeitnehmerbund. Er wird mit Engagement und Leidenschaft dazu beitragen, den erfolgreichen Weg des ÖAAB fortzusetzen. Bei Jakob Wolf sind die Tiroler Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den besten Händen. Wir gratulieren ihm und seinem Team zur Wahl", so ÖAAB-Bundesobmann KO Abg.z.NR August Wöginger zum Landestag des AAB Tirol.  ÖAAB-Bundesleitung Team Presse +43 (1) 40

ÖAMTC: Weiterhin problematische Straßenverhältnisse

Lawinensperren, hängengebliebene Fahrzeuge, Schneekettenpflichten Wien (OTS) - „Auch am Samstagmorgen sorgt die Wetterlage österreichweit für schwierige Straßenverhältnisse“, melden die ÖAMTC-Mobilitätsinformationen am Samstagmorgen. „Derzeit ist z.B. die Tauern Autobahn wegen eines hängen gebliebenen Lkw bei Zederhaus gesperrt. Auch die Lawinengefahr sorgt für einige Straßensperren.“ Kurz nach 7:00 Uhr zählten die ÖAMTC-Mobilitätsinformationen 17 Straßensperren wegen Lawinengefahr, darunter die Hochkönig

Samariterbund: Neuer Wunschfahrt-Standort in Kirchbichl/Tirol wurde feierlich eröffnet

Mit dem Standort West und einem zusätzlichen Wunschfahrt-Auto können nun noch mehr schwer kranke Menschen in ganz Österreich sicher und bequem an ihren Sehnsuchtsort reisen. In Kirchbichl/Tirol wurde heute, 3. Februar 2023, der neue Standort der Samariter-Wunschfahrt feierlich eröffnet. Seit mehr als fünf Jahren erfüllt die NGO schwer erkrankten Menschen Herzenswünsche in ihrer letzten Lebensphase. Dank des neuen Standorts und eines zusätzlichen Fahrzeugs können Anfragen aus der Westregion nun noch rascher

Richtigstellung zu ORF-Falschmeldung

In den Bundesländern Burgenland, Steiermark, Tirol und Vorarlberg gehören Metallverpackungen erst ab 1.1.2025 in den Gelben Sack, argeAWV.at-Präsident LAbg. Bgm. Anton KASSER stellt eine Information aus der ORF-Online-Meldung "Noch viel Potential bei Mülltrennung" vom 2.2.2023 richtig. Viele Menschen fragen derzeit bei den Abfallwirtschaftsverbänden in den Bundesländern Burgenland, Steiermark, Tirol und Vorarlberg und ihren Abfallberater:innen nach, ob die Information in der ORF News-Meldung "Noch viel

MCI begrüßt Tiroler Wissenschaftsförderung

Land Tirol stellt Wissenschaftsförderung 2023-2027 auf neue Beine | Bereits für 2023 stehen 8,6 Mio. Euro zur Verfügung | Chancen für Forschung, Technologie, Innovation und Start-ups Mit beinahe 40.000 Studierenden und 11.000 Beschäftigten bilden die 8 Tiroler Hochschulen nicht nur einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor, sondern sind ein kraftvoller Innovationsmotor für den Wissenschafts-, Bildungs- und Technologiestandort. Um dieses Potenzial noch besser zu heben, hat die Tiroler Landesregierung soeben das