Suchbegriff wählen

Sommer

Neuer Podcast „Betrifft Gürtelrose“ mit Ex-Ö3-Moderator Alex List

* FOTOGRAF, BLOGGER UND EX-Ö3-MODERATOR ALEX LIST HIELT SEINE GÜRTELROSE-ERKRANKUNG ZUNÄCHST FÜR EINE OHRENENTZÜNDUNG * ÜBER SEINE LEIDVOLLE GESCHICHTE ERZÄHLT ER IM PODCAST „BETRIFFT GÜRTELROSE“ MIT MARTINA RUPP Gürtelrose ist den meisten Österreicher*innen ein Begriff, die Bedeutung dieser Erkrankung wird aber weithin unterschätzt: Nur 2 % der Österreicher*innen halten es laut einer aktuellen Ipsos-Umfrage für wahrscheinlich, an Gürtelrose zu erkranken. Dabei tragen fast alle Erwachsenen über 50 Jahren (> 99 %)

Der Wiener Energiesparplan

Stadt Wien reduziert systematisch Energieverbrauch Nach dem Lieferstopp von russischem Gas und der neuerlichen Eskalation des Krieges in der Ukraine geht die EU-Kommission von Energieknappheit aus und betont die Dringlichkeit des Energiesparens. Bereits im Sommer hat sie die Mitgliedsstaaten dazu aufgerufen, ihren Energieverbrauch bis 31. März 2023 freiwillig um 15 Prozent zu senken. Darauf bereitet sich die Stadt Wien seit Wochen intensiv vor. Basierend auf einer umfassenden Bestandsanalyse soll ein

GEWINNER DER 2023 BREAKTHROUGH PRIZES IN LIFE SCIENCES, MATHEMATICS UND FUNDAMENTAL PHYSICS WURDEN BEKANNT GEGEBEN

PREISE IN HÖHE VON 15,75 MILLIONEN DOLLAR FÜR DIE PROGNOSE VON PROTEINSTRUKTUREN MIT DEEP LEARNING, PIONIERARBEIT AUF DEM GEBIET DER QUANTENINFORMATION UND ENTDECKUNGEN MIT ANWENDUNGEN VON DER BEHANDLUNG NEURODEGENERATIVER ERKRANKUNGEN BIS ZUR OPTIMIERUNG DER VIDEOÜBERTRAGUNG VERLIEHEN _Breakthrough Prize in Life Sciences geht an Clifford P. Brangwynne und Anthony A. Hyman_ _; Demis Hassabis und John Jumper; Emmanuel Mignot_ _und Masashi Yanagisawa_ _Breakthrough Prize in Mathematics geht an Daniel A. Spielman_

Hasenbichler: Kühl- und Klimatechniker aus Salzburg trotzt Energiekrise und bietet Jobs mit Zukunft

Seit Energie teurer und knapper wird, ist nachhaltige Energienutzung in Betrieben wichtiger und das Know-how von Hasenbichler aus Golling immer gefragter. Wenn der frische Spinat vom Feld möglichst lange frisch bleibt, dann kann es sein, dass er durch eine Schockgefrieranlage der Firma Hasenbichler haltbar gemacht wurde. Seit 1978 ist Hasenbichler führender Spezialist für Kühl- und Klimatechnik in Industrie und Gastronomie. „Unsere Geräte halten schon 40 Jahre, das ist zwar sehr nachhaltig“, sagt Robert

VKI: E-Scooter-Verleiher Superpedestrian („LINK“) gibt Unterlassungserklärung ab

Bereits zweiter E-Scooter-Verleiher zur Unterlassung von mehreren Klauseln verpflichtet DER VEREIN FÜR KONSUMENTENINFORMATION (VKI) HAT – IM AUFTRAG DES SOZIALMINISTERIUMS – DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER „SUPERPEDESTRIAN EUROPE BV – NIEDERLASSUNG ÖSTERREICHBV“ GEPRÜFT. DIE FIRMA BETREIBT IN ÖSTERREICH UNTER DER BEZEICHNUNG „LINK“ EINEN E-SCOOTER-VERLEIH. IM ZUGE DER PRÜFUNG WURDEN 35 KLAUSELN DER AGB BEMÄNGELT. LINK VERPFLICHTETE SICH JETZT IN EINER AUSSERGERICHTLICHEN

450.000 Gäste beim Kultursommer Niederösterreich 2022

LH Mikl-Leitner: „Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen“ St. Pölten (OTS/NLK) - Der Kultursommer Niederösterreich 2022 neigt sich dem Ende zu – mehr als 450.000 Besucherinnen und Besucher konnten bei 3.000 Veranstaltungen begrüßt werden. Das sind um 90.000 mehr als im Sommer 2021. Landehaushauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Nach den Corona-bedingten Einschränkungen im vergangenen Jahr hat die Kultur heuer wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben. Die Besucherinnen und Besucher durften sich über

Weitere 60.000 Tonnen Diesel werden aus der Pflichtnotstandsreserve freigegeben

Hauptausschuss genehmigt Verordnung der Energieministerin Nachdem nach einem Zwischenfall in der OMV-Raffinerie Schwechat bereits im Juni und im Juli Erdöl aus den Reserven freigegeben wurde, hält Energieministerin Leonore Gewessler nun eine weitere Maßnahme für notwendig. Mit den Stimmen von ÖVP, Grünen, SPÖ und NEOS - und damit der notwendigen Zweidrittelmehrheit - genehmigte der Hauptausschuss heute eine Verordnung, mit der 60.000 Tonnen Diesel aus den Pflichtnotstandsreserven für den Markt freigegeben

„Thema“ auf den Spuren der Tiroler Seele

Außerdem am 26. September um 21.10 Uhr in ORF 2: Adipositas – selbst schuld oder chronisch krank? Wien (OTS) - Christoph Feurstein präsentiert in „Thema“ am Montag, dem 26. September 2022, um 21.10 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge: Auf den Spuren der Tiroler Seele Am Sonntag wählen die Tirolerinnen und Tiroler einen neuen Landtag. Seit 1945 stellt die ÖVP den Landeshauptmann im „Heiligen Land“. Anlass für „Thema“, auf Erkundung zu gehen: Wie tickt Tirol zwischen „Internationaler Käseolympiade“ mit

Digitale soziale Innovation aus Österreich: App „Alles Clara“ zur Unterstützung pflegender Angehöriger präsentiert

Pilotbetrieb des Projekts der ERSTE Stiftung bei Partnerunternehmen gestartet (Vollbetrieb ab Ende 2023), Online-Konferenz für Jänner geplant In Österreich findet Pflege bis zu 80% durch Angehörige und oft ohne Einbindung professioneller Dienste statt. Letzten Schätzungen zufolge betreuen und pflegen heute rund 950.000 Personen in Österreich Familienmitglieder oder ihnen nahestehende Personen wie Freund:innen oder Nachbar:innen in deren Alltag. Hier sah die ERSTE Stiftung gemeinsam mit Österreichs

27. Wiener Gemeinderat (2)

GR Georg Niedermühlbichler (SPÖ) kritisierte den Bund für die Wiederinbetriebnahme des Kohle-Kraftwerks Mellach. Das sei mit den Forderungen der Grünen und seines Vorredners Prack an die Stadt Wien in Richtung Ausstieg aus fossiler Energie nicht vereinbar. In Zeiten von Teuerung werde von den Konservativen in der Regierung verlangt, dass die Kommunen auf Erhöhungen verzichteten, Arbeitnehmer*innen bei Gehaltsforderungen zurückhaltend seien, aber Unternehmen dürften weiter Gewinne machen. Er prangerte die fehlende