Suchbegriff wählen

Parlament

NÖ Startup macht Umbau des Parlaments sicher

LR Danninger: Niederösterreich guter Nährboden für innovative Startups St. Pölten (OTS/NLK) - Die Baustelle im Parlament ist sicherlich eine der aufwändigsten in Österreich. Für die dortige Sicherheit sorgt das in Bad Vöslau ansässige Startup DocTec von Johannes Schabauer. Denn sein Unternehmen entwickelt Sensoren für die Baustellenüberwachung, die weniger fehleranfällig sind und präzise Messdaten, ausgeklügelte Auswertungen sowie verlässliche Alarmierungen in Echtzeit garantieren. Von diesem neu

SDG-Gipfel der Vereinten Nationen: Österreich präsentiert ersten Umsetzungsbericht der Agenda 2030

Nach 5 Jahren Wendepunkt zu nachhaltiger Entwicklung? Wien (OTS) - Am 15. Juli präsentiert Österreich beim SDG-Gipfel in New York (dem High Level Political Forum) seinen ersten Freiwilligen Nationalen Umsetzungsbericht (FNU) Österreichs zur Umsetzung der Agenda 2030. Die Agenda 2030 ist ein globaler Aktionsplan für ein gutes Leben für alle und hat sich in der aktuellen COVID-19-Krise als guten Handlungsplan herausgestellt. Die in der Agenda 2030 enthaltenen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable

SPÖ-Lehrlingssprecher Köchl: „Es ist 5 vor 12 – Wann handelt Türkis-Grün endlich für die Lehrlinge?“

"Türkis-grüner Beschluss im Juli nach Prüfung des Bedarfs an Maßnahmen für Ausbildungsplätze im September ist ein Hohn" Wien (OTS/SK) - Am 8. Juli beschloss Türkis-Grün in der Nationalratssitzung, "über die bereits getroffenen Maßnahmen zur finanziellen Absicherung der Lehrlinge im Bereich der betrieblichen und überbetrieblichen Lehrausbildung eine Möglichkeit zur Unterstützung der Lehrbetriebe zu prüfen". Aus Sicht von SPÖ-Lehrlingssprecher Klaus Köchl "kann das nur ein schlechter Scherz sein, dass die

Der Vorbildfunktion gerecht werden Kommentar Von Kirsten Bialdiga

Düsseldorf (ots) - Die Zahlen sind eindeutig: Der Verfall der Debattenkultur im Düsseldorfer Landtag ist eine Folge des Einzugs der AfD-Fraktion. Seither ist die Zahl der Ordnungsrufe und Rügen emporgeschnellt. In den ersten drei Jahren der laufenden Legislaturperiode verhängte das Landtagspräsidium bereits mehr als fünfmal so viele dieser Sanktionen wie in den fünf Jahren zuvor. Mehr als die Hälfte davon ging auf das Konto der AfD. Doch auch die übrigen Fraktionen verhielten sich nicht so, wie es die Würde eines

NEOS zu KMU-Fonds: Unternehmen brauchen rasche Hilfe, keine Ego-Spielchen

Doppelbauer: „Am Dienstag hat die ÖVP unseren Antrag auf einen Equity Fonds abgelehnt. Jetzt rühmt sie sich dafür. Unternehmer erwarten eine Politik, die handelt, nicht taktiert.“ Wien (OTS) - „Ich freue mich sehr, dass jetzt auch die Wirtschaftsministerin erkannt hat, wie wichtig Klein- und Mittelbetriebe für Österreichs Wirtschaft sind und wie wichtig Maßnahmen sind, um deren Eigenkapitalquote zu stärken“, sagt NEOS-Budget- und Finanzsprecherin Karin Doppelbauer, nachdem Ministerin Schramböck einen

Gerstl: Die Missachtung des Parlaments durch die WKStA muss sofort aufhören

Das Ibiza-Video wird seit Monaten zwischen den Behörden hin und hergeschoben Wien (OTS) - Für Wolfgang Gerstl, ÖVP-Fraktionsvorsitzender im Ibiza-U-Ausschuss, ist "die Verhinderungstaktik der Justiz eine Missachtung des Parlaments, die sofort aufhören muss! Wir warten inzwischen seit Monaten auf das zentrale Beweisstück im Ibiza-U-Ausschuss und die WKStA lässt keine Möglichkeit aus, um die Lieferung weiter hinauszuzögern. Wie viele Berichte und Abschriften braucht es denn noch, bis diese Staatsanwaltschaft

Leichtfried: Top-Beamten aus dem Finanzministerium unterstützen Opposition

Ministeriumsexperten haben „rechtsstaatliche und demokratiepolitische Bedenken“ wegen Cofag-Beirat Wien (OTS/SK) - Ein Bericht in der Kleinen Zeitung heute bestätigt die Forderungen nach dem von der Opposition geforderten Covid-19-Unterausschuss. Darin kritisieren Experten aus dem Finanzministerium, dass die Gestaltung der Covid-19-Finanzierungsagentur des Bundes „erhebliche rechtsstaatliche, demokratiepolitische und ökonomische Probleme aufwerfe“. „Selbst Blümels Top-Beamten unterstützen die Forderung der

Nationalratspräsident Sobotka: Stimme der Überlebenden des Massakers von Srebrenica hören

Völkermord in Srebrenica vor 25 Jahren ist auch Wunde in der europäischen Geschichte Wien (OTS) - Wien (PK) – "Srebrenica ist eine Wunde in vielen Familien der über 8.000 bosnischen Muslime, die in den Julitagen vor 25 Jahren grausam ermordet wurden", so Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka zum Gedenken des Völkermordes in Srebrenica im Jahr 1995. "Es ist auch eine Wunde in der europäischen Geschichte, die noch nicht verheilt ist. Das Gedenken an die Gräuel des Bosnienkrieges muss daher auch eine Mahnung

„Hohes Haus“ über Merkels Plan und einen Parlamentskehraus

Am 12. Juli um 12.00 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Rebekka Salzer präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin „Hohes Haus“ am Sonntag, dem 12. Juli 2020, um 12.00 Uhr in ORF 2, mit folgenden Beiträgen: Merkels Plan Sie wird manchmal die mächtigste Frau Europas genannt: Deutschlands Langzeit-Bundeskanzlerin Angela Merkel. Aber wenn es um die zukünftigen Finanzen der Europäischen Union geht, hat Angela Merkel nur eine von 27 Stimmen, und der Beschluss in der Runde der EU-Staats- und Regierungschefs muss am Ende

Wirtschaft: Integriertes Energiesystem mit Speichern ist Grundvoraussetzung auf dem Weg zur Klimaneutralität

Zwischen Produktion und Verbrauch dürfen Speicher und Netze kein missing link sein – WKÖ-Experte Schwarzer begrüßt Speicher-Bericht des EU-Parlaments Wien (OTS) - „Wenn wir Klimaneutralität bis 2050 erreichen wollen, ist es höchste Zeit, die notwendigen Voraussetzungen für diese Vorgabe des European Green Deal zu schaffen. Speicher und Netze sind unverzichtbare Säulen eines nachhaltigen und sicheren Energiesystems“, sagt Stephan Schwarzer, Leiter der Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik in der

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen