fbpx
Suchbegriff wählen

Sorgen

VP-Mahrer ad Messerattacke beim Drogen-Hotspot Jedmayer – Gumpendorfer Straße: Stadt Wien muss endlich handeln!

Schaffung eines Sicherheitskonzepts überfällig - Sicherheitsforen im Rahmen der Initiative GEMEINSAM.SICHER für Betroffene Wien (OTS) - Nach dem bedauernswerten Vorfall in Wien-Mariahilf, bei dem ein Mann während eines Streits im Drogenmilieu mit einem Messer attackiert und verletzt worden ist, fordert VP-Sicherheitssprecher Karl Mahrer die Stadt Wien dringend auf, die auf dem Tisch liegenden Vorschläge der neuen Volkspartei endlich umzusetzen: „Wien ist eine sichere und lebenswerte Stadt. Wir müssen aber

Realistischster Privacy- und Geschwindigkeitstest von 35 VPN-Produkten veröffentlicht

Innsbruck, Österreich (ots/PRNewswire) - Das Sicherheitstestlabor AV-Comparatives testete 35 VPN-Produkte (Virtual Private Network) für Endverbraucher auf Herz- und Nieren. Der Test - der realistischste bis dato - konzentrierte sich auf zwei Hauptaspekte der Programme, nämlich Geschwindigkeit und Datenschutz. VPN-Software wird verwendet, um sichere, verschlüsselte Verbindungen über das Internet herzustellen. Jeder, der sich Sorgen um den Datenschutz im Internet macht, sollte die Verwendung eines VPN-Programms in

Realistischster Privacy- und Geschwindigkeitstest von 35 VPN-Produkten veröffentlicht

Innsbruck, Österreich (ots/PRNewswire) - Das Sicherheitstestlabor AV-Comparatives testete 35 VPN-Produkte (Virtual Private Network) für Endverbraucher auf Herz- und Nieren. Der Test - der realistischste bis dato - konzentrierte sich auf zwei Hauptaspekte der Programme, nämlich Geschwindigkeit und Datenschutz. VPN-Software wird verwendet, um sichere, verschlüsselte Verbindungen über das Internet herzustellen. Jeder, der sich Sorgen um den Datenschutz im Internet macht, sollte die Verwendung eines VPN-Programms in

ZDF-Politbarometer Mai II 2020 / Coronafolgen: Sorgen um die Wirtschaft stehen im Vordergrund/Mehrheit gegen Auto-Kaufprämie

Mainz (ots) - Die größeren Sorgen für Deutschland machen sich 61 Prozent der Befragten zurzeit wegen der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise, ein Drittel (33 Prozent) sorgt sich mehr um die Folgen im Bereich Gesundheit (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). 71 Prozent und Mehrheiten in allen Parteianhängergruppen erwarten, dass sich die Wirtschaftslage bei uns stark verschlechtern wird, 28 Prozent glauben das nicht. Sehr negative Auswirkungen auf die eigene finanzielle Lage befürchten

ifo warnt vor zu schnellen Lockerungen in Thüringen und Sachsen/ Experten-Podcast „Klartext Corona“ der Apotheken Umschau mit…

Baierbrunn (ots) - Florian Dorn ist einer der Autoren der gemeinsamen Studie es ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung und des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung, die für eine schrittweise Öffnung von Geschäften und öffentlichen Einrichtungen plädiert. In der heutigen Folge des Experten-Podcasts "Klartext Corona" (http://www.gesundheit-hoeren.de) erörtert er, warum eine schrittweise Öffnung auch für die Wirtschaft so wichtig ist. Der viel diskutierte goldene Mittelweg zwischen Gesundheitsschutz und

Corona: Zwischen Forschung nach Heilmitteln und Praxisalltag

Baden-Baden (ots) - Zwei SWR Dokus: "betrifft: Corona - gibt es bald ein Heilmittel?" 3. Juni 2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen / 21 Uhr: "Alles anders beim Doc - Wie Corona den Praxisalltag verändert hat" Fieberhaft suchen Wissenschaftler*innen aktuell nach Medikamenten, die das Corona-Virus bekämpfen oder seine gesundheitlichen Auswirkungen mildern. "betrifft: Corona - gibt es bald ein Heilmittel?", zu sehen am 3. Juni 2020, 20:15 Uhr, im SWR Fernsehen, wirft einen Blick auf ihre Arbeit. Welchen Ansätzen gehen

Korrektur zu: Corona als gefährlicher Brandbeschleuniger für Ausbreitung von Kinderarmut

Volkshilfe warnt angesichts der Stagnation bei Armutszahlen Wien (OTS) - „Für die ärmsten Kinder will man in einem der reichsten Länder der Welt offenbar kaum Ressourcen zur Verfügung stellen“, mahnt Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich angesichts der Armutszahlen der heute veröffentlichten EU-SILC-Statistik. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren machten im Jahr 2019 etwas mehr als ein Fünftel (21% bzw. 303.000 Personen) aller Armuts- und Ausgrenzungsgefährdeten aus. Das Risiko sozialer

NEOS begrüßen, dass ihr Vorschlag für Künstlerhilfe nun umgesetzt wird

Sepp Schellhorn: „Wir haben vorgeschlagen, Künstler in der Krise mit 1000 Euro monatlich zu unterstützen und freuen uns, dass die Regierung endlich Oppositionsvorschläge aufgreift.“ Wien (OTS) - NEOS begrüßen, dass die Regierung den NEOS-Vorschlag nach monatlicher Hilfe für Künstlerinnen und Künstler in Höhe von 1000 Euro aufgreift und umsetzt: „Wir haben schon lange darauf hingewiesen, dass die bestehenden Hilfsangebote viele freischaffende Künstlerinnen und Künstler nicht erreichen und die Abwicklung

SPÖ-Familiensprecherin Wimmer fordert schnellere Auszahlung an Familien aus Härtefonds

Wien (OTS/SK) - Als schnelle und unbürokratische Hilfe wurde der Corona-Familienhärtefonds von der Regierung angekündigt. Seit dem 15. April kann Unterstützung aus dem Corona-Familienhärtefonds beantragt werden. Doch die versprochenen finanziellen Mittel kamen bisher nicht an. „Ich bekomme viele Nachrichten, dass es noch immer keine Auszahlung aus dem Corona-Familienhärtefonds gab. Die Familien brauchen jetzt die Unterstützung“, betont SPÖ-Familiensprecherin Petra Wimmer. Sie hat daher heute, Donnerstag, einen Antrag im

Köchl fordert Ausbau der überbetrieblichen Ausbildungsstätten

Aus Gesundheitskrise darf keine Jugendkrise werden Wien (OTS/SK) - Bereits mehrfach wies SPÖ-Lehrlingssprecher Klaus Köchl die Bundesregierung darauf hin, dem drohenden, coronabedingten Lehrstellenmangel im Herbst 2020 bereits jetzt vorausschauend mit fundierten Konzepten entgegenzuwirken. Bis heute gibt es weder einen „Corona-Not-Ausbildungsfonds“ noch ein Konzept gegen die drohende Lehrstellenkatastrophe. Nun richtete Köchl heute, Donnerstag, in der aktuellen Budgetdebatte direkt an den Bildungsminister

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen