fbpx
Suchbegriff wählen

Sorgen

RTL/n-tv-TrendbarometerForsa-aktuell: Große Unterschiede bei Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung in den Bundesländern

Köln (ots) - Wirtschaftliche Zukunft: Größte Sorgen im Saarland, am meisten Optimismus in Sachsen Bereits seit einigen Monaten rechnen mehr Bundesbürger mit einer Verschlechterung als mit einer Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse in Deutschland in den kommenden Jahren. Aktuell glauben laut RTL/n-tv-Trendbarometer 50 Prozent aller Bundesbürger, dass sich die ökonomischen Verhältnisse langfristig verschlechtern werden. Nur 14 Prozent rechnen mit einer Verbesserung. 34 Prozent rechnen mit keiner Veränderung

POL-GÖ: (435/2019) Trickbetrüger in Göttingen unterwegs! – Falsche Wasserwerker bestehlen Seniorin

Göttingen (ots) - Göttingen, Am Steinsgraben Donnerstag, 18. Juli 2019, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr 14.40 Uhr GÖTTINGEN (mb) - Ein unbekannter Trickdieb hat am Donnerstagmittag (19.07.19) eine 84-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Straße "Am Steinsgraben" in Göttingen bestohlen. Der Täter erbeutete Schmuck und Bargeld im unteren fünfstelligen Bereich. Nach ersten Informationen hatte sich ein Mann bei der Seniorin als Wasserwerker ausgegeben und angegeben, die Wasserleitungen im Haus und somit auch in der

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 20.07.19 (Woche 30) bis 29.08.19 (Woche 35)

Baden-Baden (ots) - Samstag, 20. Juli 2019 (Woche 30)/18.07.2019 Erstsendedatum für BW und RP beachten! 18.45 BW+RP: Stadt - Land - Quiz Das Städteduell im Südwesten Erstsendung: 11.08.2018 in SWR Samstag, 20. Juli 2019 (Woche 30)/18.07.2019 21.50 Talk am See mit Gaby Hauptmann Folge 11 Autorin und Journalistin Gaby Hauptmann lädt jeden Samstagabend Gäste zum unterhaltsamen SWR Talk nach Konstanz an den Bodensee. In der ehemaligen Stiftskirche St. Johann im Herzen der Altstadt wird besprochen, was den

Hursky/Schober (SPÖ) ad Nepp: Mehr Polizei. Das wäre Ihre Chance gewesen!

Wien (OTS/SPW-K) - "Tun Sie nicht so, als wäre Wien eine Stadt von Messerstechern. Es wäre zudem Ihr FPÖ-Innenminister Kickl gewesen, der die ultimative Chance hatte, für mehr Polizei in Wien zu sorgen", stellt SPÖ-Gemeinderat Christian Hursky klar. "Anstatt für mehr Polizei zu sorgen, kaufte Kickl Pferde. Nun nach mehr Sicherheit zu lechzen, ist also unglaubwürdig, Herr Nepp." Zwei Attacken auf Frauen durch einen unbekannten Täter in Favoriten sind natürlich tragisch. Wien ist dennoch eine sichere Stadt und keine, in

FPÖ-Hafenecker: „FPÖ und ÖVP luden schon im Mai zu einem Tauglichkeitsgipfel ein“

„Im Gegensatz zur ÖVP kämpfte Mario Kunasek in seiner Amtszeit wie ein Löwe für eine gute finanzielle Ausstattung des Bundesheers“ Wien (OTS) - „Bevor die ÖVP die Koalition ohne Not beendet hat, luden Anfang Mai Verteidigungsminister Kunasek und Staatssekretärin Edtstadler ohnehin schon zu einem Tauglichkeitsgipfel ein. Auch das Thema ‚Tauglichkeitsstufen‘, wie viele andere Reformprojekte auch, hätten wir gemeinsam im Sinne der Bevölkerung schon längst angehen und finalisieren können – dazu benötigt es nun

Umbau Sozialversicherung: AK für mehr Arztpraxen und moderne Medikamente statt teurem Türschildtausch

AK-ExpertInnen rechnen bis 2023 mit Kosten von rund 2,1 Mrd. Euro Wien (OTS) - Wie gestern bekannt wurde, zeigt ein bislang unter Verschluss gehaltenes Gutachten des Sozialministeriums, dass die Kosten des Umbaus der Sozialversicherung bis zu 400 Mio. Euro betragen werden. Aus Sicht der Sozialversicherungs-ExpertInnen der AK liegt diese Schätzung an der Unterkante. Die AK hat bereits bei der Begutachtung des Gesetzes alleine die Kosten für die Zusammenlegung mit 500 Mio. Euro angesetzt. Aber der Umbau wird

PVÖ-Kopietz: Türkisblaue Krankenkassenfusion offensichtlich Geldfass ohne Boden!

Befürchtungen über Beitragserhöhung und Leistungsabbau in der Sozialversicherung bei immer mehr Menschen Wien (OTS) - „Schon wieder ist eine der zahlreichen türkisblauen Blasen mit lautem Knall geplatzt. Statt wie großspurig von der vormaligen Kurz-Strache-Regierung angekündigt, durch die Fusion der Gebietskrankenkassen zur Österreichischen Gesundheitskasse werde eine Milliarde an Einsparungen erzielt, werden nun die Versicherten mit der Tatsache konfrontiert, dass das Vorhaben Fusionskosten in der Höhe

Studie: Traditionelle Geschäftsmodelle im Finanz- und Versicherungssektor vor dem Aus

Amazon und andere Tech-Giganten als Hauptkonkurrenten Wien (OTS) - Digitalisierung, verstärkter Wettbewerb und wachsende Kundenerwartungen – vor diesem Hintergrund planen 61% der Finanzdienstleister und Versicherungsunternehmen (Financial Services und Insurance Companies, FS&Is) weltweit sich von ihren traditionellen, vertikal integrierten Geschäftsmodellen zu lösen. So lauten aktuelle Ergebnisse einer internationalen Studie, die heute von (https://at.nttdata.com) veröffentlicht wurde. Neue

Bayernpartei: Geplante CO²-Steuer ist Klientelpolitik für wohlstandsverwahrloste Vielflieger und Fernreisende

München (ots) - Landauf, landab reiben sich die diversen Haushälter die Hände. Denn eine ziemlich große Koalition von ganz links bis weit in die Union hinein will unbedingt eine CO²-Steuer. Das Ganze wird begleitet von einem propagandistischen Dauerfeuer der Medien, so dass beinahe der Eindruck entsteht, es sei der überwältigende Wunsch der Bevölkerung, dass sie endlich, endlich noch mehr zur Kasse gebeten wird. Die Bayernpartei lehnt eine CO²-Steuer strikt ab. Die Begründung durch den Landesvorsitzenden, Florian

POL-UN: Kamen- Bürgersprechstunde des Bezirksdienstes der Polizei – Bezirksbeamter Helmut Fietz bietet am 17.07.2019 Informationen und…

Kamen (ots) - Polizeihauptkommissar Helmut Fietz, Bezirksbeamter für den Bezirk Nordwest, bietet regelmäßige Bürgersprechstunden an. Die kommende findet im Jugendzentrum in der Ludwig-Schröder-Straße statt. Am Mittwoch, 17.07.2019 hat er in der Zeit zwischen 15 Uhr und 17 Uhr ein offenes Ohr für die Nöte, Sorgen, Fragen und Anregungen der Bürger seines Bezirks Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw Außerhalb der

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen