Suchbegriff wählen

NRW

POL-KLE: Mehrere Telefonbetrüger aktiv

Kreisgebiet Kleve (ots) - Am Freitag, 10.07.2020, wendeten sich zumeist lebensältere Personen aus dem Kreisgebiet Kleve an die zuständigen Polizeidienststellen, da sie von Fremden angerufen worden sind. In Rheurdt gab man sich zweimal als Enkel aus, konnte die Angerufenen aber nicht hinters Licht führen. In einem dritten Fall hatte sich dort eine Anruferin als Tochter ausgegeben und nur die Aufmerksamkeit eines Bankbeschäftigten verhinderte die Auszahlung eines hohen Geldbetrages. Bei zwei Versuchen in Geldern, einem in

POL-KLE: Wohnungseinbruch / Bargeld und Fahrrad entwendet

Kleve-Kellen (ots) - Am Freitag, 10.07.2020, zwischen 13:30 Uhr und 21:30 Uhr, drangen Unbekannte über ein Balkon im Erdgeschoss in ein Haus auf der Willibrordstraße ein. Sie entwendeten aus dem Haus Bargeld und ein Fahrrad. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Kleve, Tel. 02821/5040, zu wenden. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/ Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:

POL-HAM: Räuberischer Diebstahl in Supermarkt – Täter festgenommen

Hamm-Mitte (ots) - Am Samstag, 11. Juli 2020, gegen 08.35 Uhr entwendete ein polizeilich bekannter Täter diverse Waren eines Discounters an der Lange Straße. Als er das Geschäft verlassen wollte, wurde er von einem Mitarbeiter des Supermarktes angesprochen. Der Dieb ergriff zunächst mit einem Teil der Beute die Flucht, konnten allerdings von zwei Mitarbeitern festgehalten werden. Um sich seine weitere Flucht mit der Ware zu ermöglichen, wehrte er sich vehement und versuchte sogar einen der Mitarbeiter in den Arm zu

POL-HA: Kradfahrer stürzt und verletzte sich leicht

Hagen (ots) - Am Freitagvormittag gegen 10 Uhr befuhr ein 23 jähriger Motorradfahrer die Karl-Ernst-Osthaus-Straße in Fahrtrichtung Haßleyer Straße. An der dortigen Einmündung angekommen, beabsichtigte er, nach rechts abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei verletzte er sich leicht an der rechten Körperseite, musste aber nicht medizinisch versorgt werden. Das Motorrad, eine 500er Suzuki, wurde ebenfalls an der rechten Fahrzeugseite

POL-HS: Polizeibericht vom 11.07.2020

Kreis Heinsberg (ots) - Delikte/Straftaten: Geilenkirchen, Einbruch in Geschäft Im Tatzeitraum 09.07.2020, 17:20 Uhr bis 10.07.2020, 09:40 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Geschäft am Friedlandplatz ein. Sie hebelten einen Möbeltresor auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Zudem ließen sie das Geld aus einer Kaffeekasse mitgehen. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de

POL-DN: Vier maskierte Männer überfallen Tankstelle

Düren (ots) - Am frühen Samstagmorgen, um 01:40 Uhr, kam es zu einem Raub auf die PM Tankstelle am Friedrich-Ebert-Platz in Düren. Vier maskierte Täter zwangen den Kassierer in den Kassenraum und entwendeten unter Vorhalt einer Schusswaffe Tabakwaren. Zwei der Tatverdächtigen versuchten erfolglos die Ladenkasse gewaltsam zu öffnen, die beiden anderen Räuber verletzten währenddessen den Kassierer durch Faustschläge und Fußtritte. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Girbelsrather Straße und Binsfelder Straße.

POL-HAM: Zeugen nach Brand einer Garage gesucht

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Am Samstag, 11. Juli 2020, wurde der Polizei ein Brand einer Garage auf der Berliner Straße gemeldet. Gegen 02.20 Uhr bemerkte der direkte Nachbar das Feuer und wählte zunächst den Notruf der Feuerwehr. Die betroffenen Eigentümer waren zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen schnell ab. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 40000 Euro. Eine Brandstiftung kann derzeitig nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm

POL-DN: Nach Gaststättenbesuch Mobiltelefon geraubt

Jülich (ots) - Ein 50jähriger Mann aus Jülich verließ, um 02:00 Uhr, die Gaststätte "City Treff" auf der Großen Rurstraße. Auf dem Heimweg wurde er auf der Großen Rurstraße, Ecke Stiftsherrenstraße, von zwei unbekannten, männlichen Personen ins Gesicht geschlagen. Die unbekannten, männlichen Personen waren circa 20-30 Jahre alt, ca. 180cm groß, augenscheinlich südländischer Herkunft und trugen schwarze Kapuzenpullover und Nike Turnschuhe. Als der 50 Jährige im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung zu Boden ging, wurde

POL-HX: LKW fährt in Straßengraben – Verdacht von Alkoholeinfluss

Höxter (ots) - Bei einem Verkehrsunfall mit einem LKW verletztes sich am 10.07.2020, gegen 13.45 Uhr, ein 49-Jähriger aus Leinefeld leicht. Der Mann befuhr mit dem Muldenkipper die Landstraße von Höxter-Bruchhausen in Richtung "Drenker Kreuz" und kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab auf den Grünstreifen. Daraufhin verriss er das Fahrzeug nach links, durchfuhr den Straßengraben und kam in einem Waldstück zum Stillstand. Der Schaden an dem LKW wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Da Betriebsstoffe ausliefen,

FW Schalksmühle: Reh von Feuerwehr aus Geländer befreit

Schalksmühle (ots) - Einsatz 04:44 Uhr Löschgruppe Schalksmühle Tier in Notlage Die Einsatzkräfte der Löschgruppe Schalksmühle haben heute Morgen einem Reh geholfen. Das Reh steckte an der Volmestraße (Nähe Klagebach) im Geländer zur Volme hin fest. Das Tier konnte sich nicht mehr selbst befreien und drohte gleichzeitig in die Volme zu stürzen. Mithilfe des hydraulischen Spreizers wurden die Streben des Geländers vorsichtig leicht auseinander gedrückt. Dies reichte für genug Freiraum aus, um das Reh aus seiner

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen