AustrianSkills: Staatsmeisterinnen und Staatsmeister in 32 Berufen sind gekürt

Die Steiermark ist mit acht Titeln das erfolgreichste Bundesland. Salzburg (OTS) - Rund 200 junge Fachkräfte nahmen von 20. bis 23. Jänner bei AustrianSkills in Salzburg teil. Die Siegerinnen und Sieger dürfen sich über ein Ticket für WorldSkills 2022 bzw. EuroSkills 2023 freuen. Die österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe fanden nach mehrmaliger Verschiebung im Messezentrum Salzburg statt. In den mehrtägigen Wettbewerben traten die besten jungen Fachkräfte Österreichs in 32 Berufen gegen ihre

KALRAY NIMMT EXKLUSIVE VERHANDLUNGEN ÜBER DIE ÜBERNAHME VON ARCAPIX HOLDINGS LTD AUF, EINEM FÜHRENDEN ANBIETER VON SOFTWARE-DEFINIERTEN…

Grenoble, Frankreich (ots/PRNewswire) - * Eine strategische Transaktion, die folgendes beinhaltet: - Stärkung der Position von Kalray als wichtiger Akteur auf dem schnell wachsenden Markt für Speicherung und intelligente Datenverarbeitung; - Beschleunigung der Marktdurchdringung der Beschleunigungskarten und Speicherlösungen von Kalray; -Ermöglicht Kalray den Zugang zu einem breiten Kundenstamm, weltweit führenden Unternehmen und strategischen Wiederverkäufern wie Dell Technologies, die in den Kernmärkten von Kalray

Corona-Virus: Aktuelle Kennzahlen aus Wien

Stand vom 23. Jänner 2022 Wien (OTS/RK) - Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus. Stand Sonntag, 23. Jänner 2022, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 329.438 positive Testungen bestätigt. 255.438 Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 2.844, drei Personen sind zuletzt verstorben. Die Bundeshauptstadt verzeichnet damit

FPÖ – Amesbauer: ÖVP-Innenminister Karner hat sein „Kontroll-Visier“ falsch eingestellt

Wien (OTS) - „Im Innenministerium rühmt man sich fast einer halben Million Corona-Kontrollen seit dem 11. Jänner des heurigen Jahres. ÖVP-Innenminister Karner hat – wie auch sein Amtsvorgänger im Innenministerin ÖVP-Kanzler Nehammer – das 'Kontroll-Visier' falsch eingestellt. Karner missbraucht die Polizisten für eine ‚Aktion scharf‘ gegen die eigene Bevölkerung. Er soll sie lieber im Dienste der Bevölkerung in ihren echten Kernaufgaben in Ruhe arbeiten lassen, wie in der Kriminalitätsbekämpfung, im Kampf gegen die

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 1.600.041 Fälle, 13.991 verstorben und 1.377.812 genesen. 1.129 hospitalisiert, davon 192 intensiv. 22.453 Neuinfektionen österreichweit. Wien (OTS) - Bisher gab es in Österreich 1.600.041 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (23. Jänner, 9:30 Uhr) sind österreichweit 13.991 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 1.377.812 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.129 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 192 auf Intensivstationen

Termine am 24. Jänner in der „Rathauskorrespondenz“

Änderungen vorbehalten Wien (OTS/RK) - * 17.00 Uhr, Sitzung der Bezirksvertretung Leopoldstadt (2., BRG/BORG Lessinggasse, Lessinggasse 14, Mehrzwecksaal) (Schluss) red PID-Rathauskorrespondenz Stadt Wien Presse- und Informationsdienst, Diensthabende/r Redakteur*in Service für Journalist*innen, Stadtredaktion 01 4000-81081 dr@ma53.wien.gv.at www.wien.gv.at/presse OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.

FPÖ – Nepp fordert Aufhebung sämtlicher Corona-Maßnahmen

Weg mit 2G, Sperrstunde, Massentests und Quarantänebeschränkungen Wien (OTS) - Der Wiener FPÖ-Chef, Stadtrat Dominik Nepp, fordert die Aufhebung sämtlicher Corona-Maßnahmen in Österreich. Sowohl Bundes-als auch die rot-pinke Stadtregierung sollten sich ein Beispiel an Ländern wie Großbritannien, Spanien oder Israel nehmen, wo man trotz hoher Fallzahlen zur Normalität zurückkehrt. Daher ist es ein Gebot der Stunde, umgehend die 2G-Regel und Sperrstunde abzuschaffen und auch die Nachtgastronomie wieder zu

FPÖ – Kickl: Impflotterie ist datenschutzrechtliches No-Go

Wien (OTS) - „Die medizinischen Daten eines Menschen sind die sensibelsten Daten, die es gibt. Im Zuge der sogenannten Impflotterie der Regierung sollen diese Daten an den ORF weitergegeben werden – ohne dass die Datenberechtigten dem zugestimmt haben. Damit überschreiten ÖVP und Grüne mit Unterstützung der SPÖ eine datenschutzrechtliche dunkelrote Linie. Dieses ‚Impfglücksspiel‘ mündet in einer gesundheitspolitischen ‚Rasterfahndung‘ der übelsten Sorte“, warnte heute FPÖ-Bundesparteiobmann Klubobmann NAbg. Herbert

FPÖ – Kickl fordert Ende des Lockdowns für Ungeimpfte und der evidenzbefreiten Zwangsmaßnahmen

Wien (OTS) - „Tschechien verabschiedet sich vom Impfzwang, Großbritannien lockert die Maßnahmen, die Schweiz ebenfalls usw. Seit 15. November sind Menschen, die nicht geimpft sind, von weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens in Österreich ausgeschlossen. Der Lockdown für Ungeimpfte ist sofort aufzuheben. Er ist eine evidenzbefreite Schikane“, betonte heute FPÖ-Bundesparteiobmann Klubobmann NAbg. Herbert Kickl, der sich auch für eine Ende der 22-Uhr-Sperrstundenregelung mitsamt den evidenzbefreiten 2G-Regelungen

Online-Konferenz für pflegende Angehörige in Österreich: Das Programm von 24.-26.01.

Two Next inclusion bringt gesellschaftlich hoch relevantes Thema in den Fokus Wien (OTS) - Das Tabuthema Pflege und die konkreten Herausforderungen für pflegende Angehörige sind in unterschiedlichen Perspektiven Gegenstand der ersten Konferenz “Perspektiven und Potentiale für pflegende Angehörige“. Die Konferenz läuft seit Donnerstag (20.01.) und wird bis Mittwoch (26.01.) an Tagesrandzeiten online via Zoom abgehalten. Dabei diskutieren Teilnehmer:innen aus dem Sozialbereich, der Wissenschaft und der