Nehammer, Tanner: Polizei und Bundesheer verstärken gemeinsamen Grenzschutz

Vermehrte Aufgriffe von irregulären Migranten erfordern eine verstärkte Grenzsicherung von Polizei und Bundesheer – 1000 Soldaten künftig an der Grenze zu Ungarn Wien (OTS) - „Das europäische Asylsystem ist gescheitert. Wir erleben, dass die Aufgriffszahlen an der österreichischen Grenze wieder steigen, vor allem an der Grenze zu Ungarn. Wir ziehen daher unser Sicherheitsnetz an der österreichischen Grenze massiv hoch und fordern zusätzliche Soldaten des Bundesheeres an“, sagte Innenminister Karl Nehammer

NEOS: Das Bundesheer muss schon wieder die Versäumnisse der Regierung ausbaden

Hoyos: „Es braucht in der Flüchtlings- und Asylfrage Lösungen und keine Inszenierungen.“ Wien (OTS) - „Wie kann es denn sein, dass die ÖVP schon wieder zusätzliche Soldaten an die Grenze schicken muss, wenn doch die ÖVP seit vielen Jahren für die Sicherheit Österreichs zuständig ist“, sagt NEOS-Verteidigungssprecher und Generalsekretär Douglas Hoyos in Reaktion auf die heutige Presse-Show von Verteidigungsministerin Tanner und Innenminister Nehammer. „Es ist nicht die Aufgabe des österreichischen

SPÖ-Einwallner: „Schluss mit falschen Schuldzuweisungen!“

Kurz hat versagt im Kampf gegen illegale Migration Wien (OTS/SK) - „Was wir hier heute in der Pressekonferenz von Nehammer und Tanner gesehen haben ist das Eingeständnis der ÖVP, dass Kurz in der Politik gegen illegale Migration vollkommen versagt hat. Die Balkanroute ist nicht geschlossen. Er ist als Bundeskanzler in der EU völlig untätig. Alles was Kurz in puncto illegaler Migration getan hat, ist zu Wahlkampfzwecken und im puren Eigeninteresse die Bevölkerung in die Irre zu führen“, sagt der

Verdacht des Raubes mittels Faustfeuerwaffe in einem Lebensmittelgroßhandel

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 24.07.2021, 11:15 Uhr Vorfallsort: Wien-Floridsdorf Bildmaterial: Nein In den heutigen Mittagsstunden soll sich ersten Angaben zufolge ein Raubüberfall in einem Lebensmittelgroßhandel im Bezirk Floridsdorf ereignet haben. Dabei soll ein mutmaßlicher Täter Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe bedroht haben und anschließend mit Bargeld in bislang unbestimmter Höhe geflüchtet sein. Die Flucht dürfte mit einem Fahrrad erfolgt sein. Eine sofort eingeleitete Fahndung unter Beteiligung zahlreicher

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 655.938 Fälle, 10.731 verstorben und 640.685 genesen. 101 hospitalisiert, davon 29 intensiv. 349 Neuinfektionen österreichweit. Wien (OTS) - Bisher gab es in Österreich 655.938 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (24. Juli 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.731 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 640.685 wieder genesen. Derzeit befinden sich 101 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 29 auf Intensivstationen betreut.

VP-Sicherheitssprecher Mahrer: „Grenzschutz-Offensive macht Österreich sicherer“

400 zusätzliche Soldaten an den Außengrenzen schützen vor illegaler Migration Wien (OTS) - „Die heute von Innenminister Karl Nehammer und Verteidigungsministerin Klaudia Tanner präsentierte Grenzschutz-Offensive macht Österreich sicherer. 400 zusätzliche Soldaten werden künftig an den Außengrenzen unseres Landes im Einsatz sein, um diese rund um die Uhr zu überwachen und illegale Migration zu verhindern. Es ist höchst erfreulich, dass Innenminister Nehammer und Verteidigungsministerin Tanner derart

ÖAMTC: Stauaufkommen auf der Tauern-Route hält an

Weitere Staus in Tirol, Oberösterreich und den Wiener Stadtausfahrten Wien (OTS) - „Die Situation auf der Tauern Autobahn (A10) und vor dem Karawankentunnel (A11) hat sich in den Vormittagsstunden nicht verbessert“, meldeten die ÖAMTC-Mobilitätsinformationen. „Zu den Staus auf der Tauern-Route kamen allerdings noch Verzögerungen vor allem in Tirol, Oberösterreich und den Wiener Stadtausfahrten.“ Zwl.: Staus in Tirol Der Reiseverkehr aus Deutschland sorgte auf der Fernpass Straße (B179) für

FPÖ – Kickl: Nehammer bejammert sein eigenes Totalversagen

Grenzschutz bedeutet Verhinderung von illegaler Einwanderung und nicht Protokollierung von Asylanträgen Wien (OTS) - „ÖVP-Innenminister Nehammer fällt nach eineinhalb Jahren der steigenden Asylzahlen nichts anderes ein, als sein eigenes Totalversagen zu bejammern. Tatsache ist, dass die Schlepper schon seit Regierungsantritt von Schwarz-Grün unser Land ins Visier genommen haben, weil sofort klar war, dass es mit diesem Innenminister und den Grünen keine restriktive Asyl- und Migrationspolitik in Österreich

Youtube-Stars unterstützen Hochwasserhilfe

"Real Life Guys" werben um Freiwillige für Samaritan's Purse & "To All Nations" (FOTO) Berlin/Bornheim (ots) - Auch zehn Tage nach der Jahrhundertflut im Westen Deutschlands ist der Bedarf an Hilfe groß: Nun rufen die "Real Life Guys" ihre Follower dazu auf, gemeinsam mit anzupacken. Koordiniert wird der Einsatz von der christlichen Hilfsorganisation Samaritan's Purse (Berlin) und dem Missions- und Hilfswerk "To All Nations" (Bornheim bei Bonn). Damit die Einsätze der bis zu 300 Freiwilligen pro Tag

Garfias/Lindner: Volle Solidarität mit der heutigen Budapest PRIDE!

Sozialdemokratische Delegation reist zur Budapester Regenbogenparade und unterstützt ungarische LGBTIQ-Community Wien/Budapest (OTS/SK) - Die heutige Budapest PRIDE Demonstration findet unter besonderen Vorzeichen statt: Die letzten Monate waren in Ungarn geprägt von massiven Angriffen auf die Rechte der LGBTIQ-Community – erst in dieser Woche kündigte Premier Orban an, das aktuelle Gesetz, durch das positive Erwähnungen über sexuelle Vielfalt vor Minderjährigen unter Strafe gestellt wird, nach massiver