Suchbegriff wählen

Haus

5. MALTESER Kinderhilfelauf Amstetten / 2. MALTESER Virtual Run

zugunsten der MALTESER Kinderhilfe im Hilde Umdasch Haus Amstetten (OTS) - „Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie kann uns nichts davon abhalten, mit vereinten Kräften‚ laufend zu helfen. Trotz anhaltender Einschränkungen aufgrund von COVID-19 findet unser beliebter MALTESER Kinderhilfelauf Amstetten real und virtuell statt“, freut sich Veranstaltungsleiter Reinhard Gruber von der Heil & Sport Praxis in Amstetten. Der Startschuss zum 5. Kinderhilfelauf fällt am Sonntag, 3. Oktober im Hilde Umdasch

SPÖ-Keck: SPÖ-Tierschutzforderung endlich umgesetzt

Importverbot von Welpen ohne Tollwutimpfung kommt Wien (OTS/SK) - SPÖ-Tierschutzsprecher Dietmar Keck zeigt sich heute erfreut darüber, dass das von ihm geforderte Importverbot für Welpen ohne Tollwutimpfung nun eingeführt wird: „Damit wird wieder eine SPÖ-Tierschutzforderung umgesetzt. Das bestärkt für den weiteren Kampf für tiergerechte Haltung in Österreich.“ **** Zufrieden ist Keck damit aber noch lange nicht, er kündigt weitere Initiativen an, um das Tierwohl in Österreich zu verbessern: „Es ist

Gesundheitszentrum Resilienzpark in Sitzenberg-Reidling offiziell eröffnet

LH Mikl-Leitner: Gerade die Pandemie hat uns gezeigt, wie leicht unsere Gesundheit in Gefahr kommen kann St.Pölten (OTS) - Nach rund zweijähriger Bauzeit wurde heute in Sitzenberg-Reidling (Bezirk Tulln) das Gesundheitszentrum „Resilienzpark“ von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner offiziell eröffnet. Das Gebäude mit 120 modern eingerichteten Einbettzimmern (davon drei Zimmer rollstuhlgerecht) steht auf einem fünf Hektar großen Areal. „Gerade die Pandemie hat uns gezeigt, wie verletzlich die Welt ist und

Theatermuseum in Wien: Marie-Theres Arnbom wird mit 1. Jänner 2022 neue wissenschaftliche Direktorin

Wien (OTS) - Der KHM-Museumsverband freut sich bekanntzugeben, dass Marie-Theres Arnbom mit 1. Jänner 2022 neue wissenschaftliche Direktorin des Theatermuseums in Wien wird. Die gebürtige Wienerin Marie-Theres Arnbom (geb. 1968) studierte Geschichte und Musikwissenschaften an der Universität Wien. Sie bringt langjährige Erfahrung als Ausstellungskuratorin mit, hat eine umfangreiche wissenschaftliche Publikationsliste vorzuweisen, gründete, konzipierte und organisierte mehrere Festivals und war in der Musikdramaturgie

Schallmeiner/Grüne zur Blauen Impfrevolte: Kickl allein zu Haus?

Grüne ermutigen geimpfte Abgeordnete zu ihrem Impfstatus zu stehen Wien (OTS) - An den Filmklassiker „Kevin - Allein Zu Haus“ fühlt sich der Gesundheitssprecher der Grünen, Ralph Schallmeiner, angesichts der Berichterstattung zur angeblichen Blauen Impfrevolte erinnert. Während der geschasste ehemalige Parteiobmann Hofer selbst von einer wirksamen Impfung spricht, scheint es immer mehr prominente Parteimitglieder in der FPÖ zu geben, die vernünftigerweise selbst geimpft sind. Fast scheint es, dass Kickl

Einladung: Pressegespräch „Zukunft mit Geschichte!“

Wien (OTS) - Das Haus der Geschichte Österreich baut sein breites Bildungsangebot für Jugendliche weiter aus: Die neue Reihe „Zukunft mit Geschichte!“ richtet sich gezielt an Berufsschulen und somit an rund 110.000 Lehrlinge, die sich österreichweit in einer Berufsausbildung befinden. Zur Präsentation laden wir Sie zusammen mit unseren Kooperationspartnern herzlich zu einem Pressegespräch ein: „Zukunft mit Geschichte!“ in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien, Bildungsdirektion Wien und Bildungsdirektion

FPÖ – Nepp, Krauss: Stadtrechnungshof soll Miet-/Pachtverträge der Stadt Wien mit Parteien durchleuchten

Billigstmieten könnten verbotene Parteispenden sein Wien (OTS) - Der Wiener FPÖ-Chef, Stadtrat Dominik Nepp, präsentierte heute im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Wiener FPÖ-Klubobmann Maximilian Krauss das Prüfersuchen der FPÖ an den Stadtrechnungshof. „Die Stadt Wien und ihre ausgegliederten Gesellschaften treten in unzähligen Fällen als Vermieter oder Verpächter gegenüber Parteien und ihren Organisationen auf und überlassen diesen Immobilien zu Spottpreisen. Nach aktueller Rechtslage

„JOSEF HOFFMANN. Fortschritt durch Schönheit“ im MAK

Die um ein Jahr verschobene Retrospektive und wird von 15. Dezember 2021 bis 19. Juni 2022 in der MAK-Ausstellungshalle gezeigt Wien (OTS) - Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956). Die ursprünglich anlässlich des 150. Geburtstags von Josef Hoffmann ab Dezember 2020 geplante Ausstellung wurde aufgrund der

EINLADUNG IV-Pressegespräch: „Erwartungen der Industrie an die Ökosoziale Steuerreform“, 22. September 2021, 11:00 Uhr

Mit IV-Präsident Georg Knill und IV-GS Christoph Neumayer Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, der aktuelle, von der Industrie getragene, Aufschwung mit all seinen positiven Effekten für Wohlstand, Wachstum und Arbeitsplätze ist kein Selbstläufer. Um diesen Schwung aufrechtzuerhalten, bedarf es gerade jetzt einer klugen Standort- und Steuerpolitik. Die in Ausarbeitung befindliche Ökosoziale Steuerreform kann dabei nicht nur für den Klimaschutz ein wichtiger Hebel sein.

„ORF III Kulturdienstag“: Premieren-Doppel „Erbe Österreich“ u. a. mit „Geheimnisse der Wiener Innenstadt“

Außerdem: „Mariahilf nostalgisch – Das Raimund Theater und die Gumpendorfer“, neue Folgen „Wunder oder Plunder“ und „Aus dem Rahmen“ Wien (OTS) - Der „ORF III Kulturdienstag“ am 21. September 2021 taucht in zwei „Erbe Österreich“-Premieren in die Historie Wiens ein: Eingangs werden „Geheimnisse der Wiener Innenstadt“ gelüftet – von den Katakomben unter dem Theseustempel im Volksgarten bis hin zum Kaiserforum. Anschließend zeigt ORF III anlässlich der Wiedereröffnung des frisch renovierten Musiktheaters