Kategorie wählen

Politik

Politik

Niessl vor Regierungsgipfel: „Im Verein gibt es Regeln und Präventionskonzepte, im Park nicht!“

Wien (OTS) - Beim Regierungsgipfel am Montag wird über die weitere Vorgangsweise in der Coronakrise beraten. Dass dem organisierten Sport dabei eine prioritäre Rolle eingeräumt wird, wurde am Freitag beim großen Sportgipfel von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler sowie Gesundheitsminister Rudolf Anschober klar festgehalten. Nicht zuletzt deshalb fordert Hans Niessl, Präsident der Bundes-Sportorganisation Sport Austria, dass die Regierung am Montag das schrittweise Ende des Sport-Lockdowns verkündet. Auch

ATV-Frage der Woche: Jeder Vierte ist für Hochfahren des öffentlichen Lebens ohne Einschränkungen

"ATV Aktuell: Die Woche", heute um 22:20 Uhr bei ATV Wien (OTS) - Heute, Sonntag, sprechen ATV-Moderator Meinrad Knapp, Politikberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek über die politischen Highlights der Woche. Unter anderem ist auch die weitere Vorgehensweise der Regierung hinsichtlich der aktuellen Corona-Pandemie Thema in der Sendung. Peter Hajek befragte 500 ÖsterreicherInnen, wie sie in der aktuellen Situation bis Ostern weitermachen würden, wenn sie selbst entscheiden könnten. 35

ANSCHOBER: Im März gewinnt die Impfkampagne massiv an Tempo – 1,1 Millionen Impfdosen werden angeliefert

Wien (OTS) - Entsprechend der Liefertermine und Liefermengen gewinnt die österreichische Impfkampagne an Tempo. Bis inklusive Freitag wurden bereits 620.000 Impfungen im e-Impfpass erfasst, gestern war der bisher stärkste Impftag mit knapp 39.000 (eingetragenen) Impfungen. Aktuell befinden sich bereits mehr als 90 % der Impfungen im e-Impfpass. Die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen der Alten- und Pflegeheime wurden wie geplant fast vollständig durchgeimpft – es fehlen lediglich jene Institutionen mit starken

Stellungnahme der Liebenwein Rechtsanwälte für DDr. Michael Tojner

Wien (OTS) - Zum heute medial veröffentlichten Schriftverkehr zwischen DDr. Tojner und Prof. Dr. Brandstetter möchten wir im Namen unseres Mandanten noch einmal in aller Deutlichkeit festhalten, dass es keinerlei Informationen von Prof. Dr. Brandstetter über eine bevorstehende Hausdurchsuchung gab! Die in der Sicherstellungsanordnung von Prof. Dr. Brandstetter enthaltene und medial kolportierte Textnachricht vom 25. Juni 2019 ist eindeutig so zu verstehen, dass Prof. Dr. Brandstetter lediglich Empfehlungen über das

AVISO: Montag, 1. März 11 Uhr: PK Matznetter und Schellhorn mit Gastronomen Querfeld und Firoozian

Regierung treibt Betriebe in den Ruin Wien (OTS/SK) - Die Wirtschaftssprecher von SPÖ und NEOS, Christoph Matznetter und Sepp Schellhorn nehmen in einer Pressekonferenz gemeinsam mit dem Cafetier Berndt Querfeld (Café Museum, Café Landtmann) und der Chefin der „Soul Kitchen“, Farangis Firoozian Stellung zum Thema: „Regierung treibt Betriebe in den Ruin“ **** Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Pressekonferenz herzlich eingeladen. Die PK wird auch live gestreamt:

SPÖ Wien ad ÖVP-Gerstl: „Wir unterstützen gerne mit einer Erinnerungshilfe.“

Der traditionelle Maiaufmarsch und das Maifest sind zwei unterschiedliche Veranstaltungen mit zwei unterschiedlichen Veranstalterinnen. Wien (OTS/SPW) - Verwundert, aber sehr gelassen zeigt sich der Pressedienst der SPÖ Wien über die Behauptungen des ÖVP-Abgeordneten und ÖVP-Fraktionsleiters im Ibiza-Untersuchungsausschuss Wolfgang Gerstl im Zusammenhang mit der Novomatic-Spendenliste und ruft in Erinnerung, dass dem Parlamentsabgeordneten Gerstl eigentlich der Umstand bekannt sein sollte, dass der

Corona – SPÖ-Kärnten: Bevölkerung muss wieder Vertrauen in die Politik fassen!

Sucher: Das fixe Starren auf Zahlen alleine, ist keine praktikable Strategie zur Bekämpfung der Pandemie - es braucht eine nachvollziehbare Perspektive Klagenfurt (OTS) - Bereits vor einem Monat hat SPÖ Kärnten Landesparteivorsitzender LH Peter Kaiser einen dringlichen Appell an die Bundesregierung gerichtet, den Lebensrealitäten der Bevölkerung Österreichs zu entsprechen und die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie mit Augenmaß und einem größeren Kreis an ExpertInnen aus der Soziologie, der Psychologie,

Ehrenamts- und Freiwilligen-Onlinegipfel mit LH Mikl-Leitner

Zuhören, wo der Schuh drückt und gemeinsam Perspektiven für das Freiwilligenwesen in der Zukunft besprechen St. Pölten (OTS/NLK) - Niederösterreich zählt über 20.000 Vereine, die durch die Corona-Pandemie vor ähnlich gelagerten Herausforderungen stehen. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Jochen Danninger sprachen beim ersten „Ehrenamts- und Freiwilligen-Onlinegipfel“ mit 25 Obleuten und Präsidenten der großen niederösterreichischen Dachorganisationen im Freiwilligenwesen über die aktuelle

FPÖ – Hafenecker: Causa „Blümel“ ist eine Causa „Justiz“ ist eine Causa „ÖVP“ – alles andere sind Nebelgranaten!

Rolle von Gusenbauer mag interessant sein – zum Handlungszeitpunkt jedoch nicht relevant, da der SPÖ-Altkanzler kein Wahlamt mehr innehatte Wien (OTS) - „Die scheibchenweise ‚Enthüllung‘ von vermeintlich involvierten Personen in die Causa ‚Blümel‘ riecht mehr nach Ablenkungsmanöver, denn nach tatsächlichem Substrat. Die Rolle von Alfred Gusenbauer mag interessant sein und auch ein Sittenbild von Champagnersozialisten in Bezug auf Glückspielaktivitäten zeichnen – zum Handlungszeitpunkt war die Involvierung

„Zur Sache“: Nächste Falschmeldung und Parteipropaganda im Namen des ÖVP-Parlamentsklubs

Nach nur einer Woche hat sich der neue Blog als weiterer scheinheiliger „Anpatz-Kanal“ der Neuen Volkspartei entlarvt Wien (OTS) - Nach nicht einmal einer Woche hat sich der Blog des ÖVP-Parlamentsklubs „Zur Sache“ selbst als weiterer scheinheiliger „Anpatz-Kanal“ der Neuen Volkspartei entlarvt. Nachdem die Redaktion zuletzt schon eine grobe Falschmeldung rund um die Zusammensetzung des ORF-Stiftungsrats korrigieren musste, verbreitet das türkise Portal heute die nächste Unwahrheit. Im Versuch, von der