Suchbegriff wählen

Seiten

CGTN: CGTN-Umfragen zu Chinas Wirtschaft Teil III: Das „nächste China” ist immer noch China!

„Das nächste China ist immer noch China!" Mit dieser Bemerkung wandte sich der chinesische Präsident Xi Jinping an die chinesische Geschäftswelt, um auf dem CEO-Gipfel 2023 der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftskooperation die Chancen Chinas auf dem Weltmarkt hervorzuheben. Laut Umfragen, die von CGTN und der Renmin University of China (RUC) über das New Era International Communication Research Institute durchgeführt wurden, sehen 90,6 Prozent der weltweit Befragten China als ein wichtiges Land an und betrachten eine

SPÖ-Kucher zu Regierungs-PK: „Wohnkosten werden nicht gesenkt!“

Konjunkturpaket für den Bau enthält Schritte in die richtige Richtung – leistbares Wohnen wird es nur mit SPÖ geben Der Klubobmann der SPÖ im Parlament, Philip Kucher, kritisiert die von Seiten der schwarz-grünen Koalition vorgestellte Wohnbauoffensive: „Zu mutlos und zu spät. Die Regierung wiederholt die Fehler in der Teuerungsbekämpfung und gibt mit dem Paket zwar viel Steuergeld aus, senkt gleichzeitig aber keinen einzigen Preis. Es ist zwar erfreulich, dass die Regierung einzelne Punkte der

Dialogforum im Parlament: ÖAW-Expertin in Bezug auf Klarnamenpflicht im Netz skeptisch

Abgeordnete diskutieren über Soziale Medien als Gefahr bzw. Chance für die Demokratie Im zweiten Teils des heutigen Dialogforums im Parlament zum Thema "Soziale Medien als Gefahr für die Demokratie" ging es unter anderem um Handlungsempfehlungen für die Politik, die von einer Arbeitsgruppe der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) erarbeitet wurden. Unter anderem setzen die Expert:innen auf eine Vorbildwirkung von Politiker:innen und regen einen "Code of Conduct" mit ethischen Grundprinzipien

Josefstadt: Neue Ausstellung „Ich wollte Wien liebhaben…“

Ab 28.2.2024 im Bezirksmuseum 8: „Das Leben der Schriftstellerin Lore Segal“ Die erfolgreiche Exil-Schriftstellerin Lore Segal (Jahrgang 1928), geborene Groszmann, lebte einst in der Josefstadt, wurde im Dezember 1938 mit einem der ersten Transporte jüdischer Kinder nach England gebracht und so vor den Nationalsozialist*innen gerettet. Nach Abschluss des Studiums (Englische Literatur) zog Segal 1948 zu ihrer Familie in die Dominikanische Republik und schließlich 1951 nach New York. Die Lehrende an

Barbara Thaler fordert lückenlose Implementierung der steuerfreien Mitarbeiterprämie in Kollektivverträgen

Ohne lohngestaltende Vorschrift ist 2024 keine Auszahlung mehr möglich – Prämienregelung aktuell nur bei Bruchteil der Kollektivverträge umgesetzt – Gewerkschaft blockiert Tirols Wirtschaftsbundobfrau Barbara Thaler appelliert dringend an die Gewerkschaftsvertreter, bei den Gesprächen über die Umsetzung der steuerfreien Mitarbeiterprämie einen Kurswechsel einzuleiten. „Ab diesem Jahr kann die Mitarbeiterprämie bis zu 3.000 Euro je Arbeitnehmer vom Arbeitgeber nur dann ausbezahlt werden, wenn sie im vollen

Ukrainekrieg: Ökumenische Friedensgebete in Wien und Salzburg

Kardinal Schönborn bei Ökumene-Gottesdienst im Stephansdom: "Gott soll die Herzen berühren, damit sie sich für den Frieden öffnen" - Ukrainischer Botschafter Khymynets dankbar für "starkes Signal der Unterstützung für das ukrainische Volk und für den Frieden" - Erzbischof Lackner: Nicht an den Krieg gewöhnen Wien (KAP) - Im Wiener Stephansdom und im Dom in Salzburg haben am Samstag, dem zweiten Jahrestag des Angriffs Russlands auf die Ukraine, ökumenische Friedensgebete stattgefunden. Der Feier im

FPÖ – Kickl: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine ist das Ergebnis des Versagens der EU am Gängelband der Rüstungsindustrie

Sanktionen und Waffenlieferungen werden Krieg nicht beenden - Freiheitlicher Volkskanzler hätte Österreich als neutralen Ort für Friedensgespräche angeboten Am heutigen zweiten Jahrestag des russischen Angriffskriegs in der Ukraine gedachte FPÖ-Bundesparteiobmann Klubobmann NAbg. Herbert Kickl der hunderttausenden Opfer auf beiden Seiten: „Es is fürchterlich, dass jeden Tag Soldaten und Zivilisten ihr Leben lassen müssen - und ein Ende dieses sinnlosen Sterbens ist leider noch nicht absehbar. Ein Grund

W24: Wienerlied-Ikone Agnes Palmisano erweckt gemeinsam mit Ernst Molden und Christopher Seiler das Wiener Lied zu neuem Leben

Am 1. März um 21:30 Uhr beweist W24 mit dem Start der neuen Staffel „Wiener Liedkunst“, dass das Wienerlied lebendiger denn je ist. In der gemütlichen Atmosphäre des Traditionsheurigen Hengl-Haselbrunner betreibt die Wienerlied-Ikone Agnes Palmisano seit Jahren ein einzigartiges Musikprojekt. Zum Auftakt dieses Jahres lädt sie die heimischen Musikgrößen Ernst Molden und Christopher Seiler zu einem unvergesslichen Abend voller Musik und Wiener Charme ein. Fans von Ernst Molden oder Christopher Seiler sowie Liebhaber des

Über die wahren Ursachen der Gravitation, Sternen- und Planetenbewegungen

Der schwere Irrtum und seine weitreichenden Folgen / Textsammlungen (FOTO) Erfahren Sie Neues über Schwarze Löcher, die medial längst zum Big Business geworden sind. Verliehene Nobelpreise vermitteln zudem den Eindruck von deren realen Existenz. In diesem Buch werden u. a. Berichte von Fachautoren der Main-Stream-Physik über Gravitation wiedergegeben und vom Autor widerlegt. Dabei bietet er alternative und plausible Berechnungsmethoden an. Auszüge einer Albert-Einstein-Rede vom 05.05.1920 an der

FPÖ – Mayer / Krauss: Mehr Rot-Weiß-Rot statt EU-Wahnsinn

Die Europäische Union schafft mehr Probleme als sie löst 144 Milliarden Euro Steuergeld wurde von Kommissionspräsidentin von der Leyen in den vergangenen zwei Jahren an die Ukraine überwiesen. „Mit diesen Mitteln der europäischen Steuerzahler hätte man die gesamte Obdachlosigkeit innerhalb der EU bekämpfen können. Stattdessen fließen 90 Prozent davon in die US-amerikanische Rüstungsindustrie. Das bedeutet: Den Wirtschaftsboom, den die Amerikaner gerade erleben, zahlt jeder einzelne EU-Bürger“, erläutert