Suchbegriff wählen

Seiten

Finanzausschuss: Minister Blümel spricht sich für globales Modell in Sachen Digitalsteuer aus

Weitere Themen: Bankenaufsicht, Produktpirateriebericht und Entwicklungszusammenarbeit Wien (PK) - Für eine globale Lösung in Sachen Digitalsteuer sprach sich heute Bundesminister Gernot Blümel anlässlich der Debatte über die EU-Jahresvorschau 2021 im ersten Finanzausschuss des heutigen Tages aus. Ebenso unterstütze er den Vorschlag nach Einführung einer globalen Mindestkörperschaftssteuer in der Höhe von 21%, der derzeit auf OECD-Ebene verhandelt werde. Weiters auf der Agenda des Ausschusses standen eine

Programm soll 50.000 Langzeitarbeitslose in Beschäftigung bringen

Sozialausschuss spricht sich für entsprechende Initiative aus, Oppositionsanträge abgelehnt bzw. vertagt Wien (PK) - Der Sozialausschuss spricht sich für Investitionen in die aktive Arbeitsmarktpolitik aus. Eine mit den Stimmen von ÖVP, Grünen und NEOS angenommene Entschließung fordert von Arbeitsminister Kocher unter anderem ein Programm, mit dem 50.000 Langzeitarbeitslose wieder in Beschäftigung gebracht werden. Zahlreiche Oppositionsanträge für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen wurden abgelehnt bzw.

Arnoldner: Zahl der Plätze an öffentlichen Musikschulen sinkt in Wien dramatisch

Nicht einmal mehr ein Drittel der Kinder, die ein Instrument lernen wollen, bekommt einen Musikschulplatz Wien (OTS) - „Die Anfragebeantwortung der Stadt Wien zu den öffentlichen Musikschulen hat katastrophale Zahlen ans Tageslicht gebracht. Während im Schuljahr 2010/2011 noch knapp 76 Prozent aller angemeldeten Kinder einen Musikschulplatz bekommen haben, lag die Quote im Schuljahr 2019/2020 nur noch bei 27,75 Prozent“, kritisiert die Stadträtin der neuen Volkspartei Wien, Bernadette Arnoldner. Dieser

Eurovision Song Contest: Von Windmühlen und Poffertjes – Vincent Bueno unterwegs in Holland

Der ESC 2021 online und Teletwitter im ORF TELETEXT Wien (OTS) - Vincent Bueno entdeckt Holland – nach dem ersten Probentag stand für Österreichs Song-Contest-Künstler eine von der EBU veranstaltete Sightseeingtour zu den holländischen Windmühlen am Kinderdijk, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen, auf dem Programm. Außerdem gab es auf der Sightseeingtour auch typisch holländische Gerichte zu verkosten: Poffertjes (Mini-Waffeln mit Zucker und Butter) sowie Krokettenbrötchen mit Senf. Vincent Bueno: „Da wir

SPÖ-Muchitsch: „Typisch ÖVP: Arbeitslose sind die ersten, die die Zeche für die Krise zahlen müssen“

Wien (OTS/SK) - Entsetzt zeigt sich SPÖ-Sozialsprecher Josef Muchitsch angesichts des Vorschlags von Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer, das Arbeitslosengeld absteigend auf 40 Prozent des Letzteinkommens fallen zu lassen und die Notstandshilfe zu begrenzen: „Das ist so zynisch und unsozial. Da fehlen einem die Worte. Keine Vorschläge, keine Ideen, aber denen, die eh schon zu wenig zum Leben haben, das Geld kürzen. Das durchschnittliche Arbeitslosengeld beträgt 34,40 Euro pro Tag, wenn es nach Mahrer geht, sind das

Innsbrucker Agentur „Socialweb Online GmbH“ gewinnt internationale Ausschreibung der italienischen Zentrale für Tourismus (ENIT)

Dolce Vita auf Instagram & Co: Die Innsbrucker Agentur Socialweb Online GmbH gestaltet seit Mai 2021 die Social-Media-Kanäle von ENIT DACH. Innsbruck (OTS) - Die italienische Zentrale für Tourismus (ENIT) hat im Rahmen einer internationalen Ausschreibung die Betreuung ihrer Social-Media-Kanäle neu vergeben. Die Innsbrucker Agentur „Socialweb Online GmbH“ konnte sich mit dem besten Konzept durchsetzen und gestaltet seit Anfang Mai 2021 die Social-Media-Kanäle von ENIT DACH. Darüber hinaus verwaltet sie

„WELTjournal“/„WELTjournal +“: „Palästina – Zorn und Ohnmacht“ und „Jung, weiblich, palästinensisch – Kampf um Selbstbestimmung“

Am 12. Mai ab 22.30 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern nimmt immer gefährlichere Ausmaße an. Das „WELTjournal“ – präsentiert von Christa Hofmann – zeigt dazu am Mittwoch, dem 12. Mai 2021, um 22.30 Uhr in ORF 2 die Reportage „Palästina – Zorn und Ohnmacht“. Im „WELTjournal +“ folgt um 23.05 Uhr die Dokumentation „Jung, weiblich, palästinensisch – Kampf um Selbstbestimmung“. WELTjournal: „Palästina – Zorn und Ohnmacht“ Angesichts der neuen Zusammenstöße zwischen

Holzindustrie zum Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen

Kollektivvertragsabschluss für zwei Jahre; Abschluss berücksichtigt pandemiebedingte Herausforderungen; Gelungener Kompromiss zwischen Kaufkraftstärkung und Wettbewerbsfähigkeit Wien (OTS) - Die Kollektivvertragspartner der Holzindustrie haben sich am 1. Mai 2021 in der dritten Verhandlungsrunde auf einen Kollektivvertragsabschluss geeinigt. Dr. Renatus Capek, Kollektivvertrags-Verhandlungsleiter der Holzindustrie Österreichs, begrüßt das erzielte Verhandlungsergebnis: „Kollektivvertragsverhandlungen sind

Bundesheer: Kommission prüfte Buch- und Warenangebot des Heeresgeschichtlichen Museums

Tanner: „Kommissionsbericht zeigt wie wichtig es ist Vorwürfen genau nachzugehen“ Wien (OTS) - Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Universitätsprofessor Dr. Wolfgang Mueller, Vorsitzender des Militärhistorischen Beirates der Wissenschaftskommission des Bundesministeriums für Landesverteidigung, präsentierten heute bei einer Pressekonferenz den Überprüfungsbericht zum Warenangebot im Shop des Heeresgeschichtlichen Museums („Mueller-Bericht“). Klaudia Tanner ordnete aufgrund medialer Vorwürfe über

Schuppenflechte und Corona-Impfung? „Lass dich anschauen“!

Die Corona-Impfung ist zwar noch nicht in jedem Arm, aber in aller Munde. Vor allem Menschen mit Autoimmunerkrankungen haben Fragen zu den neuen Impfstoffen. Wien (OTS) - 10. Mai 2021 – Für die Awareness-Kampagne „Lass dich anschauen“ des Biotechnologiekonzerns Amgen hat die Wiener Kreativ-Agentur VERDINO die wichtigsten Fragen und Antworten rund um „Psoriasis und Corona-Impfung“ auf (http://www.lassdichanschauen.at) aufbereitet. Ab sofort sind die Informationen online und auf Social Media abrufbar.