Suchbegriff wählen

Europa

Geflügelverband ZAG: Tierwohl-Paket setzt neue Maßstäbe in der Geflügelhaltung

Weichenstellung für gesellschaftlich akzeptierte Geflügelhaltung gelungen Wien (OTS) - Das Tierwohl-Paket der Bundesregierung sieht wesentliche Verbesserungen bei der Haltung von Geflügel vor. Neben einem Verbot des Schredderns von Küken und gesellschaftlich akzeptierten Lösungen zur sinnvollen Verwendung von männlichen Legeküken, wird die Käfighaltung bei Junghennen, Elterntieren und Wachteln verboten. Österreich ist damit das einzige EU-Land, in dem die Käfighaltung von Geflügel zur Gänze verboten wird.

Yahsat gibt die Ernennung von Sulaiman Al Ali zum Chief Commercial Officer von Yahsat bekannt, um die nächste Wachstumsphase von YahClick…

Abu Dhabi, Vae, (ots/PRNewswire) - - In seiner neuen Funktion wird Sulaiman Al Ali sowohl YahClick, die Datenlösungssparte von Yahsat, als auch Thuraya, das Mobilitätsgeschäft, leiten - Das erweiterte Portfolio von Herrn Al Ali spiegelt das Engagement von Yahsat wider, seine kombinierte Stärke zu maximieren, Synergien innerhalb des Unternehmens zu fördern und Mehrwert für seine Kunden und Partner zu schaffen Al Yah Satellite Communications Company PJSC („Yahsat") ist an der Abu Dhabi Securities Exchange („ADX") unter

Salzer: „Mehr Tempo beim Erschließen neuer Gasquellen“

IV-NÖ-Präs. Salzer: Statt des Imports von teurem Flüssiggas sollte das Erschließen neuer Gasquellen in Europa vorangetrieben werden. Wien/St.Pölten (OTS) - „Es gibt in Europa und auch in Österreich Gasquellen, die mittels mittlerweile umweltfreundlicher Fracking-Methoden erschlossen werden könnten. Stattdessen kaufen wir teures Flüssiggas aus Amerika, das noch dazu mit umweltschädlichen Methoden gefördert, verflüssigt und mit Schiffen transportiert werden muss“, kritisiert Thomas Salzer, die aktuelle

„kulturMontag“ am 4. Juli: Marie Kreutzers Sisi-Film „Corsage“, die Zukunft des Reisens und der Umbau von Salzburgs Museumslandschaft

Danach: Die neue ORF-Dokumentation „Im Cottage – 150 Jahre Wiener Gartenstadt“ Wien (OTS) - Der von Clarissa Stadler präsentierte „kulturMontag“ am 4. Juli 2022 um 22.30 Uhr in ORF 2 widmet sich u. a. Marie Kreutzers „Corsage“. Der Film über die österreichische Kaiserin Sisi, der demnächst ins Kino kommt, zeigt das Bild einer komplexen und widersprüchlichen Persönlichkeit. Weiters befasst sich die Sendung damit, wie nachhaltiges Reisen in Zukunft aussehen kann. Nach der „Flugscham“ heißt es jetzt „terran“,

Auch in der Krise: Errungenschaften nicht wegwerfen

Landesumweltreferent*innen-Konferenz für ein nachhaltiges Ernährungssystem und Fortsetzung des Atomenergie-Ausstiegs Wien (OTS/RK) - Derzeit gibt es mit der SarsCovid2-Pandemie, dem Ukrainekrieg und der Klimakrise drei Krisen, die zu Lieferengpässen bei Gütern des täglichen Bedarfs (z.B. Energie, Getreide) führen können und ein rasches Handeln der Politik erforderlich machen, um die Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten. Die Landesumweltreferent*innen-Konferenz (LURK), die diesen Freitag in Wien

Ernst-Dziedzic: Keine unkritische Annäherung gegenüber der Türkei

Grüne: Türkische Militäraktionen in Nordsyrien und Irakisch-Kurdistan sind zu kritisieren Wien (OTS) - Vor der Reise von Außenminister Schallenberg und Innenminister Karner in die Türkei verdeutlicht die Sprecherin der Grünen für Außenpolitik, Migration und Menschenrechte, Ewa Ernst-Dziedzic, ihre Ablehnung gegenüber einer unkritischen Annäherung an die Türkei: „Selbstverständlich unterstützen wir einen diplomatischen Austausch sowie eine konstruktive Zusammenarbeit auf internationaler Ebene. Ein

Sidl: Brauchen starke öffentliche Hand im Energiesektor

SPÖ-EU-Abgeordneter fordert schnelle Maßnahmen zur Senkung der Energiepreise und eine Stärkung der sozialen Komponente bei Energiewende und Klimaschutz St. Pölten (OTS) - "Die EU darf bei den aktuellen Rekordpreisen für Strom nicht länger zusehen. Wir brauchen jetzt auf allen Ebenen Maßnahmen um die Menschen spürbar zu entlasten", betont der niederösterreichische SPÖ-EU-Abgeordnete Günther Sidl angesichts der ungebrochenen Teuerungswelle bei den Energiepreisen und fordert ein schnelles Eingreifen der

Pierre Fabre und die Stiftung EspeRare verabreichen dem ersten Patienten der klinischen EDELIFE-Studie für die seltene genetische Krankheit…

Genf und Castres, Frankreich (ots/PRNewswire) - EDELIFE-Phase-II-Studie untersucht das Potenzial einer bahnbrechenden pränatalen Behandlung für XLHED GENF und CASTRES, Frankreich, 1. Juli 2022 /PRNewswire/ - Die EspeRare Foundation und der Konzern Pierre Fabre gaben heute bekannt, dass der erste Patient in der klinischen Studie EDELIFE die drei Injektionsrunden wie geplant erhalten hat. Die entscheidende Studie ist die erste ihrer Art, da die Behandlung dem von XLHED (X-linked Hypohidrotic Ectodermal Dysplasia)

Holzbau-Kooperation von SWIETELSKY und binderholz

Das Beste aus zwei Welten schafft Kundenvorteile im großvolumigen Wohnbau. Linz (OTS) - Zahlreiche Ballungszentren in Europa sehen sich seit Jahren mit stark wachsenden Einwohnerzahlen und einer steigenden Nachfrage nach leistbarem Wohnraum konfrontiert. Parallel dazu steigt weltweit der Druck auf die Bauwirtschaft, ihren beträchtlichen Anteil am Energie- und Ressourcenverbrauch sowie ihren CO2-Ausstoß zu reduzieren. Dringend gefragt sind innovative Lösungen, um diese scheinbar widersprüchlichen

Battrion und Jagenberg Gruppe demonstrieren Aligned Graphite®-Technologie zum Schnellladen von Lithium-Ionen-Batterien bei 100 m

min Krefeld, Deutschland und Zürich (ots/PRNewswire) - Der Schweizer Batterietechnologie-Pionier Battrion AG hat zusammen mit seinem Partner Jagenberg Converting Solution GmbH die Aligned Graphite®-Technologie bei industriellen Geschwindigkeiten demonstriert. Dieser wichtige Meilenstein validiert die Technologie von Battrion für die Massenproduktion. Im März dieses Jahres gaben der Schweizer Batterietechnologie-Anbieter Battrion AG und die Jagenberg-Gruppe mit ihrer Tochtergesellschaft Jagenberg