Suchbegriff wählen

Landesregierung

Neue Linksabbiegespur an der L 4 zum Bahnhof Schönfeld-Lassee

Sanierungsarbeiten der Landesstraße L 3022 ebenfalls abgeschlossen Die Arbeiten für die Linksabbiegespur zum Bahnhof Schönfeld-Lassee sind abgeschlossen: Für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, die von der Landesstraße L 4 in die Landesstraße L 3022, der Zufahrt zum Bahnhof Schönfeld-Lassee abbiegen, wurde die Verkehrssicherheit durch die Errichtung der neuen Linksabbiegespur erhöht. Die Landesstraße L 4 ist in diesem Bereich mit einem durchschnittlichen Verkehrsaufkommen von rund 3.000

WIFO Studie belegt klar und deutlich: Oberösterreich bei Maßnahmen gegen Teuerung auf letztem Platz

DIE KLUFT ZWISCHEN DEN BUNDESLÄNDERN IN SACHEN ANTITEUERUNGSMASSNAHMEN GEHT STARK AUSEINANDER: 200 EURO WENIGER BEKOMMEN OBERÖSTERREICHER:INNEN IM VERGLEICH ZUM DURCHSCHNITT ALLER BUNDESLÄNDER. SO LAUTET DAS ERGEBNIS EINER AKTUELLEN WIFO-STUDIE. „WIR ERWARTEN UNS, DASS DAS LAND OÖ UMGEHEND EINEN PLAN VORLEGT, WIE MIT SPÄTFOLGEN DER INFLATION UMZUGEHEN IST. DAZU ZÄHLEN MASSNAHMEN IM BEREICH DES WOHNENS UND ZUSÄTZLICHE MITTEL FÜR DEN SOZIALEN WOHNBAU“, FORDERT AK-PRÄSIDENT ANDREAS STANGL.   Die Antiteuerungsmaßnahmen

Ausbau der Landesstraße L 7185 in Amstall

Fertigstellung bis September geplant Nachdem die Landesstraße L 7185 nördlich von Amstall im Gemeindegebiet von Mühldorf auf einer Länge von rund 700 Metern aufgrund des schlechten Fahrbahnzustandes sowie der teilweise ungünstigen Anlageverhältnisse und der geringen Fahrbahnbreite nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen entspricht, haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Mühldorf entschlossen, die Landesstraße L 7185 zwischen den Kilometern 4,620 und 5,320 ab der Ortschaft Amstall in

Gänserndorf und Straßhof: Neue Geh- und Radwegverbindung

Radbasisnetz wurde entlang der Hochwaldstraße auf rund 1,3 Kilometern erweitert Die Stadtgemeinde Gänserndorf und die Stadtgemeinde Strasshof an der Nordbahn haben eine Geh- und Radwegverbindung entlang der Hochwaldstraße geschaffen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 770.000 Euro und werden jeweils zu 70 Prozent vom Land Niederösterreich in Kombination mit Fördermitteln von klimaaktiv.mobil sowie zu 30 Prozent von den beiden Gemeinden getragen.  Das Projekt ist die Verlängerung des im Jahr 2022

Sanierung der B 39 in Kotting

Fahrbahnerneuerung nach zwei Wochenenden abgeschlossen Nach den beiden Wochenenden vom 5. bis 7. bzw. vom 12. bis 14. Juli ist die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße B 39 in Kotting im Gemeindegebiet von Ober-Grafendorf nun angeschlossen. Notwendig geworden war die Sanierung, weil die B 39 in diesem Bereich, der von durchschnittlich rund 14.000 Fahrzeugen am Tag frequentiert wird, aufgrund der aufgetretenen Schäden wie Spurrinnen, Ausmagerungen und Netzrisse nicht mehr den heutigen modernen

LK Österreich zeichnete Wolfgang Burtscher und Felix Montecuccoli aus

Moosbrugger würdigte langjährigen Einsatz im Sinne der Land- und Forstwirtschaft Der amtierende Generaldirektor der Generaldirektion (GD) Landwirtschaft und ländliche Entwicklung in der EU-Kommission, WOLFGANG BURTSCHER, und der langjährige Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich, FELIX MONTECUCCOLI, wurden von LK Österreich-Präsident JOSEF MOOSBRUGGER in Brüssel bzw. Tirol für ihre langjährigen Verdienste im Sinne der heimischen Bäuerinnen und Bauern mit dem Goldenen Verdienstzeichen geehrt.

Wiener Neustadt: Arbeiten an der Frohsdorferstraße im Zuge der L 148 abgeschlossen

Baukosten belaufen sich auf 160.000 Euro Die Fahrbahn der Frohsdorferstraße im Zuge der Landesstraße L 148 südlich von Wiener Neustadt wurde auf einer Länge von insgesamt rund 1,3 Kilometern in den Gemeindegebieten von Wiener Neustadt und Katzelsdorf erneuert. Nach den Vorarbeiten wurde die Fahrbahn der L 148 abgefräst und mit dem Einbau von zwei Asphaltschichten wiederhergestellt. Abschließend wurden die Leitpflöcke versetzt und das Bankett wieder neu hergestellt. Die Vor- und Abschlussarbeiten haben die

Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Gaaden abgeschlossen

Landesstraße L 4073 auf einer Länge von 1,4 Kilometern erneuert Die Ortsdurchfahrt von Gaaden, die Emmerbergstraße im Zuge der Landesstraße L 4073, wurde auf einer Länge von insgesamt rund 1,4 Kilometern erneuert. Nach den Vorarbeiten wurde die Fahrbahn der L 4073 abgefräst und mit Einbau einer neuen Asphaltdeckschichte wiederhergestellt. Die Vor- und Abschlussarbeiten haben die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Wiener Neustadt ausgeführt und die Asphaltarbeiten erfolgten unter halbseitiger Sperre durch die

Landesstraße B 35 wird zwischen Pillersdorf und Obernalb erneuert

Verkehrsfreigabe für Ende September geplant Heute erfolgte der offizielle Baubeginn der Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße B 35 zwischen Pillersdorf und Obernalb im Bezirk Hollabrunn. Die Arbeiten führt die Firma HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft (Herstellung der Zementstabilisierung) gemeinsam mit der Firma Held & Francke Bau (Fräs- und Asphaltierungsarbeiten) durch. Nach Aufbringung der Bodenmarkierung durch die Monsipan Bautenschutz Gesellschaft wird abschließend durch die

Grüne durchkreuzen schwarz-blaues Spiel mit Raumordnung in der Urlaubszeit

Grüne rufen Bürgerinnen und Bürger aktiv auf, Bodenschutz in der Raumordnung einzufordern "Wer Bodenschutz in Zeiten der Klimakrise ernst nimmt, liefert rasch zeitgemäße Raumordnungsprogramme. So nicht in Niederösterreich. Stephan Pernkopf redet seit 3 Jahren davon und lädt jetzt in der Urlaubszeit die BürgerInnen ein. Das Spiel ist leicht zu durchschauen, dass aktive Beteiligung der Öffentlichkeit unerwünscht ist!", schäumt Klubobfrau Helga Krismer. Seit Jahren weiß man, dass das Raumordnungsgesetz und