Suchbegriff wählen

Landesregierung

Neugestaltung der L 105 Manker Straße in Wieselburg

Arbeiten abgeschlossen St. Pölten (OTS) - In Wieselburg wurde die Manker Straße im Zuge der Landesstraße L 105 neugestaltet und auf einer Länge von rund 1,2 Kilometern die Fahrbahn saniert. Dabei wurde die Straße auf einer Fläche von 9.900 Quadratmetern mit dem Einbau einer neuen Trag- und Deckschichte in der bestehenden Breite von 6,25 Metern im Mittel erneuert. Weiters wurde im Kreuzungsbereich der L 105 mit der Rottenhauser Straße ein Linksabbiegestreifen hergestellt und ein bestehender Schutzweg

Bibliotheksaustausch über Grenzen hinweg

LR Schleritzko begrüßt im Rahmen der literarischen Kooperation „Das Land liest“ eine tschechische Delegation St.Pölten (OTS) - Im Rahmen von „Das Land liest“, einer Kooperation von Treffpunkt Bibliothek, Literaturhaus NÖ und der Mährischen Landesbibliothek Brünn (unterstützt von Interreg at-cz.eu), wurden im September Bibliotheken in Niederösterreich und Südmähren zum Zentrum heimischer wie internationaler Literatur. Aber nicht nur Lesungen in 13 Bibliotheken standen im Rahmen dieser Kooperation am

Leitartikel „Keine Verschnaufpause mehr“ vom 20. September 2021 von Peter Nindler

Innsbruck (OTS) - Der Wahltermin rückt immer näher, das wird sich auch als Schatten über die schwarz-grüne Landesregierung legen. Die Herausforderungen wegen Corona bleiben, doch der Profilierungsdrang der Koalitionspartner dürfte deutlich zunehmen. Von Peter Nindler ÖVP und Grüne biegen in Tirol in die Zielgerade ein, die Corona-Pandemie führt nun schon seit 18 Monaten Regie. Das alles hat Kraft gekostet, zumal die schwarz-grüne Landesregierung in regelmäßigen Abständen zusätzlich mit massiver Kritik und öffentlicher

Amtsübergabe an der Bezirkshauptmannschaft Krems

LH Mikl-Leitner: „Günter Stöger wird die erfolgreiche Arbeit seiner Vorgängerin Elfriede Mayerhofer nahtlos fortsetzen“ St. Pölten (OTS/NLK) - Aus Anlass der Amtsübergabe an der Bezirkshauptmannschaft Krems fand heute Freitag, 17. September, im Stift Göttweig die Verabschiedung von Dr. Elfriede Mayerhofer und die Vorstellung des neuen Bezirkshauptmannes Mag. Günter Stöger statt. Für Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner schließt sich heute mit der zweiten Amtsübergabe in dieser Woche der Kreis. „Vor wenigen

Bruck/Leitha: Ausbau B 211 im Bereich der Anschlussstelle A 4 Bruck Ost abgeschlossen

Landtagspräsident Wilfing: Insgesamt 420.000 Euro für mehr Verkehrssicherheit St. Pölten (OTS) - Die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung und Verbreiterung der B 211 im Bereich der Anschlussstelle A 4 Bruck Ost sind abgeschlossen. Landtagspräsident Karl Wilfing hat kürzlich die offizielle Verkehrsfreigabe vorgenommen und dabei betont: „Durch die gute Zusammenarbeit zwischen Land Niederösterreich und Asfinag wie hier in Bruck an der Leitha kann die Verkehrssicherheit maßgeblich erhöht und die Wirtschaft

Sozialhilfe kommt wegen Verschärfungen bei Armutsgefährdeten nicht an – AK fordert von der Landesregierung rasche Reform

Linz (OTS) - Die aktuellen Zahlen der Statistik Austria zur Sozialhilfe in Oberösterreich für das Jahr 2020 verblüffen. Denn die Zahl der Sozialhilfebezieher/-innen in Oberösterreich sinkt im Österreich-Vergleich überdurchschnittlich stark. Für AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer ein Alarmsignal: „Aufgrund der Corona-Pandemie gab es massive Einkommenseinbußen. Die sinkenden Zahlen bedeuten nicht, dass es weniger Menschen gibt, die Bedarf an der Sozialhilfe haben, sondern sind die Folge von Einsparungen und Kürzungen bei

TIROLER TAGESZEITUNG „Leitartikel“ Donnerstag, 16. September 2021, von Peter Nindler: „Ischgl hat sich festgekrallt“

Innsbruck (OTS) - Österreich steckt in der vierten Welle, das Coronavirus hält sich auch nach 18 Monaten noch hartnäckig. Deshalb bleiben Ischgl und damalige Fehleinschätzungen ein (politischer) Aufwecker. Jetzt lässt der Schadenersatzprozess den Wecker läuten. Die Causa Ischgl wurde in der Corona-Krise zum negativen Selbstläufer. Der anfangs selbstgefällige und trotzige Umgang von Tourismus, Behörden und (lokaler) Politik mit dem sich ausbreitenden Virus im bislang erfolgsverwöhnten „Ballermann der Alpen“ ließ sich

NEOS: Die Braunauer müssen jetzt Kurz’ und Stelzers Versagen ausbaden

Felix Eypeltauer: „Der ÖVP sind Wähler_innenstimmen wichtiger als ordentliches Pandemie-Management. Jetzt sieht man, wohin das führt - und Braunau ist erst der Anfang.“ Linz (OTS) - „In Braunau zeigt sich jetzt einmal mehr, wohin es führt, wenn die Verantwortlichen in Bund und Land den Sommer komplett verschlafen und sich um ein echtes Pandemie-Management drücken“, sagt der Spitzenkandidat der NEOS für die oö. Landtagswahl Felix Eypeltauer. „Sowohl Kanzler Kurz als auch Landeshauptmann Stelzer waren

SPÖ-Kucher: „Schwarz-blaue oberösterreichische Landesregierung blieb in Braunau sehenden Auges zu lange untätig“

Wahlkampf darf nicht wichtiger als Gesundheit der oberösterreichischen Bevölkerung sein Wien (OTS/SK) - „Wenn man nach eineinhalb Jahren Pandemie eines lernen konnte, dann, dass man in einer Pandemie lieber rasch handelt, als zu spät, weil zu spätes Handeln Erkrankte und möglicherweise schwer Erkrankende verursacht“, fasst SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher die Situation in Braunau zusammen, wo die ÖVP-Landesregierung allem Anschein nach bis zur letzten Sekunde – nach der Wahl -abwarten wollte, ehe man

Ortsdurchfahrt B 119 Griesbach wurde saniert

Neben Fahrbahnerneuerung auch Maßnahme zur Verbesserung der Verkehrssicherheit St. Pölten (OTS) - Kürzlich wurde die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Griesbach abgeschlossen. Die von der Firma Malaschofsky in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Groß Gerungs durchgeführten Arbeiten sind mit Kosten von 70.000 Euro (Land 45.000 Euro, Stadtgemeinde Groß Gerungs 25.000 Euro) verbunden. Auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden in Form von Schadstellen, Verdrückungen und Rissen entsprach die