Suchbegriff wählen

Salzburg

Lotto: Vierfachjackpot – am Sonntag warten 5 Millionen Euro

Solo-Joker in Salzburg mit rund 228.000 Euro Wien (OTS) - Bei der Lotto Ziehung am kommenden Sonntag geht es um rund 5 Millionen Euro, denn es steht, da es abermals keinen Sechser gegeben hat, ein Vierfachjackpot auf dem Spiel. Übrigens bereits zum vierten Mal im heurigen Jahr, und die bisherigen drei endeten jeweils spektakulär: Zweimal entwickelten sie sich zum Fünf- und in weiterer Folge zum Sechsfachjackpot weiter, einmal endete er mit einem niederösterreichischen Solo-Sechser. Gleich sechs

„ttt – titel thesen temperamente“ (BR) von den Salzburger Festspielen 2020 am Sonntag, 16. August 2020, um 23:35 Uhr

München (ots) - Die geplanten Themen: Es sind äußerst außergewöhnliche Festspiele dieses Jahr. Zum 100. Jubiläum ist es aufgrund der Umstände eine Sensation, dass die Salzburger Festspiele überhaupt stattfinden. Bestandsaufnahme und Bilanz Der Intendant Markus Hinterhäuser erklärt, wie es möglich war, die Festspiele dieses Jahr stattfinden zu lassen. Natürlich geht das nur mit einem "modifiziertem" Programm. "Große Chöre zum Beispiel waren nicht möglich", so Hinterhäuser. Dass die Festspiele aber stattfinden, sei

Das „China Girl“ (AT) im Visier von Teichtmeister, Fitz und Krausz

Dreharbeiten zu siebentem Film der ORF/ZDF-Erfolgskrimireihe „Die Toten von Salzburg“ Wien (OTS) - Maskenpflicht, Abstandsregeln, Corona-Tests und brütende Hitze: Und trotzdem arbeitet das Team von „Die Toten von Salzburg“ hoch konzentriert und topmotiviert am siebenten Film der beliebten ORF/ZDF-Krimireihe. Für den neuesten Fall „China Girl“ (AT) stehen Florian Teichtmeister, Michael Fitz und Fanny Krausz noch bis Freitag, den 21. August 2020, in Salzburg und Umgebung vor der Kamera. Ein Mord in der

Anni Friesinger-Postma: „Mein Leistungssport half mir, den Lockdown zu überstehen“

Baden-Baden (ots) - Die Ex-Eisschnellläuferin war in der Corona-Zeit zweieinhalb Monate von ihrem Mann getrennt Die aktuelle Corona-Pandemie hat für viele Menschen weitreichende Folgen. Anni Friesinger-Postma hat sich nicht mit COVID-19 infiziert - persönliche Folgen hatte der durch Corona bedingte Lockdown für die Ex-Eisschnellläuferin dennoch. Anni Friesinger-Postma konnte ihren Mann Ids Postma - ebenfalls Olympiasieger im Eisschnelllauf - zweieinhalb Monate lang nicht sehen. In SWR3 berichtet die 16-fache

Zwischenbilanz zum Seilbahn-Sommer: „Der Trend zeigt langsam nach oben!“

Hochwertiges Angebot der Sommerbahnen und neue Gästeschichten können stärkere Rückgänge abfedern – Vorbereitungen auf die Wintersaison starten Wien (OTS) - Nach dem coronabedingten vorzeitigen Abbruch der Wintersaison starteten die heimischen Seilbahnunternehmen mit vielen Fragezeichen in den Bergbahn-Sommer. Nun lassen sich anhand aktueller Daten bereits erste Schlüsse ziehen, wobei der Trend mit Verlauf der Saison immer deutlicher nach oben gezeigt. Während die Eintritte im Juni noch um 54 Prozent

MedAT-Aufnahmetest der MedUni Wien an zwei Standorten unter höchsten Sicherheitsauflagen

Rund 5.300 BewerberInnen in der Messe Wien, rund 2.500 im Messezentrum Salzburg Wien (OTS) - Am morgigen Freitag finden in Abstimmung mit den jeweils zuständigen Behörden an den Medizinischen Universitäten in Wien, Innsbruck und Graz sowie an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) die einheitlichen MedAT-Aufnahmetests für das Medizinstudium statt. Zum Schutz gegen eine COVID-19-Ansteckung werden diese unter den höchsten Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt. Die MedUni Wien

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 22.594 Erkrankte, 725 verstorben und 20.346 genesen. 114 hospitalisiert, davon 22 intensiv. 155 Neuinfektionen österreichweit Wien (OTS) - Bisher gab es in Österreich 22.594 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (13. August 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 725 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 20.346 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 114 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 22 der Erkrankten auf Intensivstationen. Die

Immobilienpreise im Bezirksvergleich: Quadratmeter in Kitzbühel 2.000 Euro teurer als in Wien

Nürnberg/Wien (ots) - Eine aktuelle Analyse der angebotenen Kaufpreise von Immobilien in den politischen Bezirken Österreichs von immowelt.at zeigt: * Teures Tirol: Kaufpreise in Kitzbühel (6.460 Euro pro Quadratmeter) und Innsbruck Stadt (5.800 Euro) am höchsten * Wien (4.390 Euro) preiswerter als Salzburg (5.000 Euro) und Dornbirn (4.630 Euro) * Niedrigste Preise in Burgenland und Niederösterreich: Jennersdorf (1.070 Euro) und Horn (1.180 Euro) am günstigsten Die Corona-Krise hat sich bisher noch nicht auf die

WIFO: Tourismusanalyse Mai bis Juni 2020

Sommervorsaison startet mit massiven Einbußen Wien (OTS) - Mit der Wiedereröffnung der Beherbergungsbetriebe Ende Mai lief der Tourismus in Österreich im Juni 2020 nur sehr zögerlich an: Die Zahl der Gästeankünfte lag um 61,5% unter dem Vergleichswert von 2019, jene der Übernachtungen um 58,6%. Für die Sommervorsaison von Mai bis Juni 2020 bedeutet dies insgesamt drastische Einbußen in der mengenmäßigen Nachfrage (Ankünfte ‑73,9%, Nächtigungen ‑70,2%) und bei den Einnahmen (nominell ‑69,9%, real ‑70,2%).

Krimmler Wasserfälle sind Instagram-Star unter Österreichs Wasserfällen

APA-Comm analysiert Beliebtheit heimischer Wasserfälle auf der Social-Media-Plattform – Myrafälle und Stuibenfall auf den Rängen zwei und drei Wien (OTS) - Die Krimmler Wasserfälle im westlichen Salzburg sind mit Abstand die beliebtesten heimischen Wasserfälle auf der Fotoplattform Instagram. Mehr als 22.650 Postings waren zum Stichtag 11. August 2020 dem in den Hohen Tauern gelegenen Touristenmagnet gewidmet. Das ergab eine Auswertung des Medienbeobachters und PR-Dienstleisters APA-Comm, für die über 200

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen