Suchbegriff wählen

Boden

Ernst-Dziedzic: Aufruf der iranischen Botschaft in Wien, Exil-Iraner:innen zu denunzieren, ist Provokation gegen Österreich

Grüne drängen auf Einbestellung des iranischen Botschafters in Wien „Der nunmehrige Aufruf der iranischen Botschaft in Wien, Bild- und Videomaterial von Protestierenden sowie Informationen über sämtliche Vorgänge zu melden, kommt einem Aufruf zur Spionage und Denunziation gleich. Dieses Verhalten gefährdet zweifellos die Sicherheit unserer Bevölkerung, allen voran der Exil-Iraner:innen“, sagt die außenpolitische Sprecherin der Grünen, Ewa Ernst-Dziedzic. „Mit dem Aufruf der iranischen Botschaft in Wien,

Neue Ausstellung im Vorarlberger Architektur Institut zum Thema Wohnraumqualität.

"Mehr als gewohnt" wird am 29. September im vai in Dornbirn eröffnet und läuft bis 21. Januar 2023. Wohnen ist ein Grundbedürfnis, das Schaffen von Wohnraum eine der vornehmsten und schönsten Aufgaben der Architektur. Zugleich steht der Wohnbau unter Druck. Stark steigende Preise für Boden, Bau und Miete und der wachsende Bedarf an leistbarem Wohnen sind Ursache und Folge einer voranschreitenden Ökonomisierung. Die gestalterische Qualität der Bauten sowie der Zwischen- und Freiräume, aber auch sich

Tag des brandverletzten Kindes am 7. Dezember. Motto 2022: Verbrannt, verbrüht – was nun? (FOTO)

DER DIESJÄHRIGE "TAG DES BRANDVERLETZTEN KINDES" AM 7. DEZEMBER STEHT UNTER DEM MOTTO "VERBRANNT, VERBRÜHT - WAS NUN?" FOKUS DES AKTIONSTAGES 2022 LIEGT U. A. AUF ERSTE-HILFE-MASSNAHMEN NACH EINER VERBRENNUNG ODER VERBRÜHUNG EINES KINDES. WAS IST NACH EINEM VERBRENNUNGS- ODER VERBRÜHUNGSUNFALL ZU TUN, WO WERDEN BRANDVERLETZTE KINDER BEHANDELT UND WELCHE FOLGEN HAT EINE THERMISCHE VERLETZUNG FÜR DAS KIND UND DIE FAMILIE? AUF DIESE UND WEITERE FRAGEN MÖCHTE PAULINCHEN E. V., INITIATOR DES AKTIONSTAGES, MIT VIELEN

Hörl und Walser würdigen Anton Mattle: Respektables Ergebnis trotz schwieriger Rahmenbedingungen!

TirolerInnen haben sich für Stabilität, Seriosität und Verlässlichkeit entschieden Wirtschaftsbundobmann NR Franz Hörl und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser gratulieren Anton Mattle und dem Team der Tiroler Volkspartei zum letztlich respektablen Ergebnis bei der heutigen Landtagswahl. „Die Voraussetzungen für die ÖVP vor dieser Wahl waren alles andere als einfach. Auch aufgrund der angespannten Themenlage rund um Energiekrise, Ukrainekrieg, Inflation und Teuerung“, so Hörl. Umso bemerkenswerter

Huaweis Lösung für ein intelligentes städtisches Schienennetz wird auf der InnoTrans 2022 vorgestellt

Die InnoTrans 2022 fand vom 20. bis 23. September in Berlin, Deutschland, statt. Auf dieser Konferenz präsentierte Huawei seine innovativen Anwendungen, Praktiken und Errungenschaften im Bereich des Baus und der Entwicklung intelligenter Bahnsysteme. Im Ausstellungsbereich „Digitalisierung der Bahninfrastruktur" präsentierte Huawei umfangreiche Lösungen für den intelligenten Nahverkehr, darunter ein Wi-Fi 6-Kommunikationsnetz zwischen Zug und Boden, intelligente Bahnhöfe und intelligente Inspektionslösungen.

Post nimmt neues Logistikzentrum Tirol feierlich in Betrieb

Standort in Vomp kann 10.000 Pakete pro Stunde sortieren - 100 neue Arbeitsplätze geschaffen Nach eineinhalb Jahren Bauzeit fand heute, Freitag, die feierliche Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums Tirol in Vomp statt. Zu den Ehrengästen der Feierlichkeiten zählten Josef Geisler, Landeshauptmann-Stellvertreter des Landes Tirol, Karl-Josef Schubert, Bürgermeister der Marktgemeinde Vomp, Ernst Derfeser, Investor und Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens, sowie DI Peter Umundum, Vorstandsdirektor

„Tiefenrausch – Die Live-Expedition“ am 24. September in ORF 1

Die U-Boot-Mission auf den Grund des Traunsees mit Silvia Schneider, Paul Pizzera und Tom Walek Wien (OTS) - Es ist der tiefste Punkt des tiefsten Sees Österreichs. Noch nie hat ihn ein Mensch gesehen. Bis heute ist der Grund des Traunsees in 191 Metern unerforschtes Terrain. Das ist jedoch bald Geschichte! ORF 1 überträgt die Mission „Tiefenrausch – Die Live-Expedition“ am Samstag, dem 24. September 2022, ab 16.25 Uhr live. Durch die spektakuläre 75-minütige Sendung führt ORF-1-Moderatorin Fanny Stapf.

„Hohes Haus“ über Preistreiber und den schwierigen Umgang mit China

Am 25. September um 12.00 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Rebekka Salzer präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin „Hohes Haus“ am Sonntag, dem 25. September 2022, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Themen: Preistreiber Just am Mittwoch, dem Tag der Ausrufung der Teilmobilmachung durch Wladimir Putin, fand die erste Nationalratssitzung der neuen Tagungsperiode statt. Teuerung war das dominierende Thema. Und in diesem Zusammenhang die Frage, wer oder was nun diesen allgemeinen Anstieg der Energie- und

Mariazellerbahn: Maßgeschneiderte Bahnschwellen sind voller Erfolg

LR Schleritzko: „Innovative Maßnahme entwickelt sich zur Erfolgsgeschichte mit der Schmalspurbahn weiter fit für die Zukunft gemacht wird“ St.Pölten (OTS) - Die im Vorjahr eigens für die Mariazellerbahn entwickelten Betonschwellen haben im Rahmen der Testphase hervorragende Ergebnisse geliefert und sollen künftig auf der gesamten Strecke verbaut werden. Bisher wurden über 3.000 Stück der maßgeschneiderten Bahnschwellen verbaut. „Diese innovative Maßnahme entwickelt sich zur Erfolgsgeschichte mit der unsere

Die höchstgelegene Residenz der Welt wird im Central Park Tower eingeweiht

SERHANT. bietet die wertvollste und größte Immobilie von New York City im höchsten Wohnturm der Welt an SERHANT. – ein multidimensionales Immobilienmaklerunternehmen, das an der Schnittstelle von Medien, Unterhaltung, Bildung und Technologie angesiedelt ist – gab heute sein exklusivstes und wertvollstes Angebot bekannt. Das Penthouse im Central Park Tower, der höchsten Residenz der Welt, ist ab sofort für 250.000.000 USD auf dem Markt. EIN ZUHAUSE WIE KEIN ANDERES In einer Höhe von über 430 Meter über dem Boden, auf