Suchbegriff wählen

Boden

‚Stadternte Wien‘: Regionalmarke für landwirtschaftliche Produkte aus Wien

Wien (OTS) - Die Landwirtschaftskammer Wien hat die Regionalmarke ‚Stadternte Wien‘ entwickelt und präsentiert diese zum ersten Mal der Öffentlichkeit im Wiener Rathaus. Landwirtschaftliche Produkte, mit hoher Qualität und Wiener Herkunft kann man nun leichter an der neuen Marke erkennen. Wien verfügt über eine einzigartige und vielfältige Landwirtschaft. Mit der Regionalmarke ‚Stadternte Wien‘ ist nun die Kennzeichnung hochwertiger landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus Wien möglich. Die neue Regionalmarke wurde von der

4665 Krankheiten bei 3777 Schweinen auf Vollspaltenboden: Video gerettetes Schwein Anna

Das bereits achte Video eines vom Vollspaltenboden geretteten Schweins, das der VGT heute veröffentlicht, zeigt, wie schwer die Verletzungen und wie mühsam die Heilung sind Wien (OTS) - Als dem VGT im April 2020 insgesamt (https://vgt.at/presse/news/2020/news20200429mn.php) an steirischen Schlachthöfen zugesteckt wurden, staunte die Öffentlichkeit: die 3777 untersuchten Schweine hatten 4665 Krankheiten, also deutlich mehr als eine Krankheit pro Schwein. Das vom Vollspaltenboden gerettete Schwein Anna

Neues „Universum“ präsentiert „Das Pantanal – Brasiliens geheimnisvolle Wasserwelt“

Am 11. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Es ist eines der größten Binnenland-Feuchtgebiete der Erde: das Pantanal im Herzen Südamerikas. Fast ein halbes Jahr hindurch stehen hier, dank der ergiebigen Regenzeit, Tausende Quadratkilometer Land unter Wasser. Überschwemmungen und Trockenphasen im Wechsel schufen über Jahrmillionen ein dichtes Mosaik aus Seen, Sümpfen und kleinen Flussläufen. Ein Paradies für viele Tier- und Pflanzenarten, für seltene Säugetiere und Vögel, die im brasilianischen Pantanal

Greener Linien: Grünoase statt Asphaltwüste am Vorplatz Spittelau eröffnet

4.000 Sträucher, 20 Bäume, zahlreiche Sitzgelegenheiten, schattenspendende Photovoltaik-Module, Trinkbrunnen, 150 Meter Streetart und eine neue WienMobil Station für den Klimaschutz Wien (OTS) - Der graue Vorplatz der U-Bahn-Station Spittelau gehörte bis vor kurzem nicht zu den schönsten Plätzen Wiens. Im Zuge von Sanierungsarbeiten wurde der Asphalt aufgebrochen, um Platz für Begrünung und flexible Mobilität zu schaffen. Die Umgestaltung ist nun abgeschlossen: Die Fassade der U-Bahn-Station wurde in eine

Farbenfroh und einladend: Der neugestaltete Platz der Kinderrechte in der Brigittenau

Wien (OTS) - Die Geschwister Christine und Irene Hohenbüchler haben dem Platz der Kinderrechte in Wien 1200 zum 30-Jahr Jubiläum der UN-Konvention über die Rechte des Kindes einen neuen künstlerischen Anstrich verliehen. Für dieses KÖR- &Jugend-Projekt haben die Künstlerinnen die von Schüler*innen der Europaschule entworfene Skulptur, die anlässlich der Benennung des Platzes seinerzeit installiert wurde, liebevoll eingebunden und umspielt. „Die farbenfrohe Neugestaltung des Platzes für Kinderrechte ist ein weiterer

ExtraDienst 3-4/2021 Das frische Frühlingsheft ist da. Mit spannenden 230 Seiten.

In diesem Heft präsentieren wir Ihnen die Rankinglist der 108 wichtigsten Chefredakteure Österreichs. Cover Story: „Viribus digitalis“ Mit vereinten digitalen Kräften geht´s dahin Angezählt - aber nicht am Boden: Viele Werbeagenturen haben Corona bis dato relativ glimpflich überstanden. Jetzt geht es um Zukunftsfitness, Digitalisierung, gesteigerte Kundenansprüche und modifiziertes Verbraucherverhalten. Plus: Das Agentur-Ranking 2021, das GGK MullenLowe/McCann/FCB Neuwien vor Demner, Merlicek &

Der neue Meinl am Graben – Alles bleibt besser!

Österreichs erste Adresse für Gourmets wird neu gestaltet. „Meinl Pop-up“ in der Maysedergasse mit Kulinarik-Events während der Sommermonate. Wien (OTS) - „Der ‚Meinl am Graben‘ ist der Avantgardist des Genusses und seit Jahrzehnten das Mekka für Gourmets und Weinfreunde der Stadt“, so Geschäftsführer Udo Kaubek beim heutigen Pressegespräch. Kaubek weiter: „Wir sind für viele Produzenten der exklusive Direktvermarkter. Dabei sind wir auch stets auf der Suche nach neuen Genussideen“. So gibt es nur bei

APG-Weinviertelleitung biegt in Zielgerade

Seit 2019 investiert APG mit dem Projekt rund 200 Millionen Euro in die sichere Stromversorgung und Energiewende Niederösterreichs. Mitte 2022 geht die Leitung in Betrieb. Wein/Neusiedl a. d. Zaya (OTS) - Vor rund zwei Jahren fand der Spatenstich für die APG-Weinviertelleitung statt. Grund für den Ersatzneubau der Leitung waren die über 70-jährige Betriebsdauer und der dementsprechende Sanierungsbedarf sowie die gestiegenen energiewirtschaftlichen Anforderungen an die Strominfrastruktur. „Mit der

PTC gründet F&E-Zentrum beim Technion – Israel Institute of Technology

München (ots/PRNewswire) - PTC investiert ?15 Millionen Neue Israelische Shekel (3,8 Millionen Euro) während der langfristigen strategischen Zusammenarbeit PTC (NASDAQ: PTC) hat eine langfristige strategische Zusammenarbeit mit dem Technion - Israel Institute of Technology vereinbart. PTC wird ein Forschungs- und Entwicklungszentrum am Campus von Technion einrichten und dabei ?15 Millionen Neue Israelische Schekel (circa 3,8 Millionen Euro) investieren. Die Vereinbarung sieht vor, dass PTC und das Technion gemeinsam

Hagelversicherungs-Webinar: Wie wird morgen das Wetter?

Beim sechsten Hagel-Webinar ging es um das wichtigste Kriterium in der landwirtschaftlichen Produktion: das Wetter Wien (OTS) - (Österreichische Hagelversicherung, 5. Mai 2021): „In der Landwirtschaft sind nicht nur die drei Produktionsfaktoren Boden, Arbeit und Kapital entscheidend. Für die landwirtschaftliche Erzeugung kommen als weitere Faktoren das Klima und das Wetter hinzu. Die Landwirtschaft ist also nicht irgendein Wirtschaftsbereich. Sie ist vielmehr ein Sektor, in dem der Unternehmer Landwirt