Suchbegriff wählen

Freitag

AUGE/UG Karin Stanger: 6 Femizide seit Freitag! Femizide sind ein gesamtgesellschaftliches und strukturelles Problem, das alle angeht!

Appell an Frauenministerin Raab: Betroffenheit ist zu wenig. Sie müssen mehr tun! Die bisherigen Maßnahmen sind ganz offensichtlich ungenügend. Wir sind zutiefst bestürzt von den jüngsten Frauen- und Mädchenmorden. Zuerst möchten wir den Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aussprechen! “Die Aussage von Frauenministerin Raab, dass nicht alle Frauenmorde verhindert werden könnten, traf mich mitten ins Herz. Das ist eine völlig unangebrachte Aussage angesichts der sechs Femizide in wenigen Tagen. Denn

Uschi Glas wird 80 – der ORF gratuliert dem Publikumsliebling mit TV-Klassikern, Spielfilmen und einem neuen TV-Porträt

Ab 1. März 2024 in ORF 2 und ORF III Wien (OTS) - Sie war unter anderem Apanatschi, Kiesgrubenbesitzerin, eine von „Zwei Münchnern in Hamburg“, verbrachte „Unsere schönsten Jahre“ mit Elmar Wepper und begeisterte im Kino als gestresste Lehrerin in den drei „Fack ju Göhte“-Filmen: Publikumsliebling Uschi Glas feiert am 2. März 2024 ihren 80. Geburtstag. Der ORF gratuliert ab 1. März – und zeigt in ORF 2 und ORF III beliebte Spielfilme zum Wiedersehen, darunter u. a. „Fröhliche Chaoten“ mit Christian

Wer haftet für die Schäden durch den stundenlangen Stau auf der Brennerautobahn?

Auch die Wipptaler Bevölkerung wurde zum Opfer durch den verhinderten Heimweg Am vergangenen Freitag gab es von 11 Uhr bis spät in die Nacht einen Stau auf der Brennerautobahn Fahrtrichtung Brenner wegen des Schneefalls. Das betraf nicht nur die Lkws sondern auch die Pkws der einheimischen Bevölkerung. Es sollte für die Zuständigen der ASFINAG in Tirol wohl keine Überraschung sein, wenn es im Winter schneit. Die Gefahr, dass die ersten Lkws ohne Schneeketten wegen der rutschigen Fahrbahn der

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „S’ wär ned Wien, wenn …?“ bis „A Tribute to Fats Domino“ „S’ wär ned Wien, wenn …?“ heißt es morgen, Mittwoch, 28. Februar, ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden, wenn Benno Schollum, Stephan Paryla Raky und Albert Sassmann als Die 3 Charmeure Lieder und Texte von Johann Schrammel, Hermann Leopoldi, Gustav Pick, Robert Stolz, Ignaz Franz Castelli, Anton Kuh, Fritz Grünbaum u. a. zu Gehör bringen. Am Samstag, 2. März, folgt ab 15 Uhr „Lachen ist gesund - nicht nur für Katz und Hund“, ein

„Universum History“ zeigt den Alltag einer Trümmerfrau in Dresden, der wenig mit glorifizierenden Wiederaufbau-Klischees gemein hat

„Ein Leben in Schutt und Asche“ am 1. März um 22.35 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Dresden 1946: Die Stadt wurde im Zweiten Weltkrieg zerbombt und das bedeutet vor allem eines: Es herrscht Wohnungsnot und Dresden muss wieder aufgebaut werden. Die Spieldoku „Ein Leben in Schutt und Asche – Trümmerfrau in Dresden“ von Dorothea Nölle und Carsten Gutschmidt (ORF-Bearbeitung Andrea Lehner), die „Universum History“ am Freitag, dem 1. März 2024, um 22.35 Uhr in ORF 2 zeigt, gibt Einblicke in den Alltag einer

ORF-Korrespondentenmagazin „WeltWeit“ zum Thema „Geduldsprobe. Verschläft Europa die Zukunft?“

Sophie Roupetz, Gerhard Janser und Josef Manola berichten aus England, Deutschland und Spanien – am 1. März um 21.20 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Es ist noch gar nicht so lange her, da war Europa Innovationslieferant und exportierte technisches Know-how in die Welt. Noch um die Jahrtausendwende spielten europäische Konzerne in vielen Bereichen weit vorne mit. Nokia war einst Platzhirsch am Weltmarkt für Handys, bis die Finnen den Trend zum Smartphone verschliefen. Inzwischen reichen die europäischen

ÖAMTC-Flugrettung: Viel zu tun trotz wenig Schnees

1.453 Einsätze während der Semesterferien zur raschen medizinischen Hilfe Wie nicht anders erwartet, waren die Crews der ÖAMTC-Flugrettung während der drei Wochen der Semesterferien stark gefordert. Das vielerorts perfekte Wetter lockte zahlreiche Wintersportbegeisterte auf die Pisten. So mussten die 17 Helikopter zwischen 3. und 25. Februar insgesamt 1.453-mal abheben, um Menschen in Not rasche Hilfe zu bringen. Zählt man auch die vier Winterstandorte der ÖAMTC-Flugrettung – Alpin 1 (Patergassen), Alpin 2

ORF RSO Wien im März: Uraufführung von Hannah Eisendles „no na“ und Aureliano Cattaneos „Not Alone We Fly“ mit Patricia Kopatchinskaja

Wien (OTS) - Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien spielt am 1., 3. und 5. März die drei letzten Aufführungstermine von Charles Gounods Oper „Roméo et Juliette“ im MusikTheater an der Wien. Unter Chefdirigentin Marin Alsop spielt das Orchester am 15. März im Wiener Musikverein Gustav Mahlers 9. Symphonie und am 21. März im Wiener Konzerthaus u. a. die Uraufführung von Hannah Eisendles „no na“ und die österreichische Erstaufführung von Aureliano Cattaneos „Not Alone We Fly“ mit Violinistin und Widmungsträgerin Patricia

Bunte Osterferien mit Museums-Eule Poldi im Museum NÖ in St. Pölten

Kreativstationen, Museumsakademie und fünf laufende Ausstellungen Wenn die Schule Pause macht, hat Poldi viel zu tun. Von 23. bis 29. März läutet die schlaue Museums-Eule nämlich ein buntes Frühlingsprogramm für die ganze Familie im „Haus der Geschichte“ und im „Haus für Natur“ ein. In diesem Zeitraum gilt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre freier Eintritt im Museum Niederösterreich in t. Pölten. Am Montag, 25. März, hat das Museum Niederösterreich zusätzlich geöffnet und an den Wochenenden verlängert

CGTN: Chinas Wirtschaft zeigt Vitalität mit innovativem Wachstum, boomendem Markt

Chinas Regionen auf Provinzebene haben ihre Wirtschaftswachstumsziele für 2024 festgelegt, wobei die Zahlen zwischen 4,5 und 8 Prozent liegen. Unter ihnen streben über 20 Regionen ein BIP-Wachstum von über 5 Prozent an. Insbesondere teilen diese Provinzen Schlüsselprioritäten wie „neue Produktivkräfte", „Ankurbelung des Verbrauchs" und „Verbesserung des Unternehmensumfelds". Das Konzept der „neuen Produktivkräfte" bezieht sich auf eine neue Form von Produktivkräften, die sich aus kontinuierlichen wissenschaftlichen