fbpx
Suchbegriff wählen

Kärnten

FPÖ-Darmann: Erschreckendes SPÖ-ÖVP Sittenbild in Kärnten aufgedeckt

Rohbericht einer von der FPÖ beauftragen LRH-Sonderprüfung bringt Geldverschwendungen zu Tage Klagenfurt (OTS) - „Die beharrliche Kontrollarbeit der FPÖ Kärnten führt dazu, dass Geldverschwendung in den Gesellschaften des Landes gestoppt wird. Auf Grund einer von der Kärntner FPÖ beantragten Sonderprüfung des Landesrechnungshofes sind, wie die Kärntner Kronenzeitung berichtet, erschreckende Vorgänge aufdeckt worden. Sobald der Endbericht vorliegt, wird die FPÖ alles tun, damit die Missstände abgestellt und

Klimawandel: Bundesforste bauen Wald der Zukunft

Waldumbau bis 2050/2100 zu klimafitten, artenreichen Mischwäldern – Fichte wird deutlich zurückgehen - Lärchen, Tannen und Mischbaumarten werden zunehmen Wien/Purkersdorf (OTS) - Trockenheit, Hitze, Windwürfe, Wetterextreme – hinzu kommen Borkenkäfer und andere Waldschädlinge: Der Klimawandel hinterlässt in Österreichs Wäldern deutliche Spuren. Doch wie wirkt sich das auf die Wälder aus? Wie werden Österreichs Wälder in 100 Jahren aussehen? Palmen im Waldviertel und Pinien an der Donau? „Mit dem

Kirchenglocken gegen Hunger, am 26. Juli 2019, 15:00, in ganz Österreich und in Südtirol

Landau und Elbs: „Hunger ist grauenhaft. Kinder, die an Hunger leiden – das ist eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, ja, ein Riesen-Skandal!“ Wien (OTS) - Auf Beschluss der österreichischen Bischofskonferenz wird heuer bereits zum dritten Mal die Aktion „Glocken gegen Hunger“ stattfinden: Am 26. Juli werden um 15 Uhr in 3.000 Pfarrgemeinden in ganz Österreich und heuer erstmals auch in Südtirol in der Diözese Bozen-Brixen die Kirchenglocken mindestens fünf Minuten lang läuten. Das Läuten soll – zur

FPÖ-Darmann: Rechnungsüberschuss ist Trugbild der SPÖ/ÖVP-Landesregierung

Rückstau von Investitionen und steigende Armutsgefährdung machen Zustimmung der FPÖ unmöglich Klagenfurt (OTS) - „Wer sich mit dem Rechnungsabschluss des Landes Kärnten beschäftigt, sieht den ausgewiesenen Überschuss sehr bald in einem kritischen Licht. Er zeigt, dass Jubelkommentare fehl am Platz sind und Fehlentwicklungen verborgen werden. Finanziell gesehen war 2018 ein Jahr der erfreulich hohen Einnahmen, politisch war es ein Jahr des Stillstandes, des Investitionsrückstaus, der verabsäumten

Positiver Rechnungsabschluss 2018 ist Zukunftssignal

Leikam: Voranschlag wurde klar übertroffen – Kärnten glänzt mit Schuldenabbau, Nettoüberschuss und Übererfüllung von Stabilitätsvorgaben. Klagenfurt (OTS) - „Der Rechnungsabschluss 2018 ist mehr als erfreulich: Der satte Nettoüberschuss von 57,47 Millionen Euro, der effiziente Schuldenabbau in Höhe von fast 130 Millionen Euro und die Übererfüllung der Stabilitätsvorgaben sind ein klarer Nachweis dafür, wie nachhaltig und verantwortungsvoll finanzielle Mittel in Kärnten eingesetzt werden. Schließlich

Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2019 – Reichen Sie ein!

Ausgezeichnet werden Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die ein Unternehmen entwickelt und bereits auf den Markt gebracht hat - Einreichfrist: 12. September 2019 (12:00 Uhr) Klagenfurt am Wörthersee (OTS) - Der KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds schreibt im Auftrag des Landes Kärnten den "Innovations- und Forschungspreis" aus und lädt alle Unternehmen, die ihren Firmensitz oder ihre Betriebsstätte, aus der die Innovation kommt, in Kärnten haben, zur Teilnahme herzlich ein. Ausgezeichnet werden

Korrektur OTS 0090: FPÖ-Darmann empört, dass SPÖ Kärnten bundesweit höchsten Strompreis verteidigt

Trotz guter Wirtschaftslage steigt die Zahl der Armutsgefährdeten in Kärnten Klagenfurt (OTS) - „Die SPÖ Kärnten fällt den eigenen Landesbürgern in den Rücken. Statt dagegen anzukämpfen, dass die Kelag seit Jahren den bundesweit höchsten Stromtarif verrechnet, verteidigt sie es sogar, dass dieser Spitzenpreis ab September nochmals angehoben wird“, kritisiert der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann. Er erinnert daran, dass LH Peter Kaiser vor einigen Jahren versprochen hat, Kärnten

ÖVP-Malle: „Die Kärntner weiter entlasten!“

Abgeordnete der Volkspartei zur aktuellen Stunde im Kärntner Landtag: „Die Menschen müssen genug Einkommen haben, um damit auszukommen – das ist Aufgabe der Politik.“ Klagenfurt (OTS) - In der aktuellen Stunde des Kärntner Landtags zu einer angeblichen „Belastungswelle für Kärntner Haushalte“ hält ÖVP-Clubobmann Markus Malle klar fest: „Kärnten ist auf dem richtigen Weg, diesen müssen wir weiter verfolgen.“ Der Rückgang der Armutsgefährdung sei ein unbestechliches Zeichen dafür: „2012 waren 17 Prozent der

FPÖ-Darmann empört, dass SPÖ Kärnten bundesweit höchsten Strompreis verteidigt

Trotz guter Wirtschaftslage steigt die Zahl der Armutsgefährdeten in Kärnten Klagenfurt (OTS) - „Die SPÖ Kärnten fällt den eigenen Landesbürgern in den Rücken. Statt dagegen anzukämpfen, dass die Kelag den bundesweit höchsten Stromtarif senkt, verteidigt sie es sogar, dass dieser Spitzenpreis ab September nochmals angehoben wird“, kritisiert der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann. Er erinnert daran, dass LH Peter Kaiser vor einigen Jahren versprochen hat, Kärnten bundesweit den

respACT in Kärnten: EU-Kreislaufwirtschaftspaket verlangt Umdenken in Österreich

Führungskräfte unterstreichen Wichtigkeit des umweltpolitischen Instrumentariums Die Europäische Kommission verabschiedete im Jahr 2015 ein EU-Kreislaufwirtschaftspaket, welches die Umsetzung einer zirkulären Ressourcennutzung auf EU-Ebene forciert. Statt eines linearen Wirtschaftssystems, das nach dem Durchlaufprinzip „Produzieren, Konsumieren und Wegwerfen“ funktioniert, wird ein Wirtschaftsmodell in Kreisläufen angestrebt. respACT – Österreichs führende Unternehmensplattform für nachhaltige Entwicklung organisierte

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen