Suchbegriff wählen

Kärnten

„Mobilität der Zukunft“ wird mit 4,2 Mio. Euro von EU gefördert, darunter auch Österreich-Premieren

EU-Kommissar Hahn gab offiziellen Startschuss Der Umbau des Mobilitäts- und Verkehrssystems gehört zu den zentralen Voraussetzungen, um die Klimaziele in Österreich zu erreichen. „Vorfahrt“ gibt es für drei Mobilitätsprojekte („SHOW“, „C-ROADS Austria 3“ und „X4ITS“), die am Freitag, 12. Juli 2024 von EU-Kommissar Johannes Hahn, Straßenbaureferent Martin Gruber, Mobilitätsreferent Sebastian Schuschnig und Albert Kreiner, Leiter der Abteilung für Wirtschaft, Tourismus und Mobilität (alle Land Kärnten) und

respACT: Business Lunch Kärnten beleuchtet nachhaltige Energietransformation

Am 11. Juli 2024 lud respACT gemeinsam mit der BKS Bank zum jährlich stattfindenden Business Lunch ins Hotel Schloss Seefels am Wörthersee ein. Die Veranstaltung brachte fast 40 Geschäftsführer*innen von Kärntner Unternehmen und aus angrenzenden Bundesländern zusammen, um innovative Lösungen für nachhaltige Energiespeicherung und die Herausforderungen und Chancen rund um die Energietransformation zu diskutieren. NIKOLAUS JUHÁSZ, Vorstandsmitglied der BKS Bank und respACT- Landeskoordinator für Kärnten, eröffnete die

25. „Starnacht am Wörthersee“-Jubiläum: Barbara Schöneberger und Hans Sigl begrüßen am 13. Juli in ORF 2 und auf ORF ON

Mit u. a. Christina Stürmer, Thorsteinn Einarsson, Andreas Gabalier und exklusiven Einblicken bei „Starnacht Backstage“ auf ORF ON Wien (OTS) - Die „Starnacht am Wörthersee“ feiert die 25. Ausgabe! Im Juli 2000 ging die erste „Starnacht am Wörthersee“ über die Bühne mit Stars wie Udo Jürgens, Zucchero, Eros Ramazzotti, Gloria Gaynor, Paul Young, Chris de Burgh, Johnny Logan, Helene Fischer und vielen mehr. Zur großen Jubiläums-Show am Samstag, dem 13. Juli 2024, um 20.15 Uhr in ORF 2 und auf ORF ON wird

EuGH-Urteil: Wolfsabschuss verstößt gegen FFH-Richtlinie!

Wolfsjagdverbot ist gültig! Österreichische Bundesländer müssen ihre Wolf Abschuss Verordnungen sowie ihre Alm- und Weideschutzgesetze abändern. Heute hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in der Rechtssache C-601/22 (Wiener Tierschutzverein (Markenname Tierschutz Austria) und andere Umweltorganisationen gegen die Tiroler Landesregierung) ein richtungsweisendes Urteil gefällt. Die Entscheidung erging im Vorabentscheidungsersuchen des Landesverwaltungsgerichts Tirol und hat eine erhebliche Bedeutung für

Dem Schicksal einen Stups geben: Neue „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ am 15. Juli in ORF 2 und auf ORF ON

Folge zwei mit sechs Singles aus Kärnten, der Steiermark, NÖ, Wien, OÖ und Salzburg Wien (OTS) - In der zweiten Ausgabe der neuen Staffel von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ am Montag, dem 15. Juli 2024, um 20.15 Uhr in ORF 2 und bereits ab 9.00 Uhr auf ORF ON begleitet Nina Horowitz wieder sechs einsame Herzen auf Partnersuche. Diesmal kommen die drei Damen und drei Herren aus Kärnten, der Steiermark, Niederösterreich, Wien, Oberösterreich und Salzburg. Die älteste Kandidatin unter ihnen, die

ORF-Beitrags Service: Bilanz zum ersten Halbjahr

Bereits 813.000 Neuregistrierungen in den ersten sechs Monaten. Anteil der SEPA-Kund:innen mittlerweile bei 70,8 Prozent. Weitere Welle der Informationskampagne im Juni gestartet. Wien (OTS) - Mit 1. Jänner trat das ORF-Beitrags-Gesetz in Kraft. Anstelle der GIS-Gebühren, die an den Besitz eines Radio- oder Fernsehgeräts gebunden war, wurde nun allen österreichischen Haushalten der ORF-Beitrag vorgeschrieben. Dieser ist mit 15,30 Euro deutlich günstiger als die bisherige GIS-Gebühr von 22,45 Euro, das

Hilfspaket für Gemeinden passiert trotz Oppositionskritik Bundesrat

Verschärfung bei Bekämpfung von Betrug durch Scheinfirmen besiegelt 920 Mio. € für Kommunen werden auf den Weg gebracht. Gegen den Beschluss des Nationalrats für ein neues Gemeindehilfspaket in der Vorwoche erhoben die Bundesräte in ihrer heutigen Sitzung keinen Einspruch. Kritik gab es trotzdem. Für die SPÖ und FPÖ handle es sich um keine nachhaltige Lösung zur Verbesserung der zum Teil desolaten Gemeindefinanzen. Eine Änderung im Wohn- und Heizkostenzuschussgesetz, wodurch die Länder nicht abgeholte

Bundesratsjahr im Zeichen der jungen Generation und der Grenzregionen

Claudia Arpa und Margit Göll legen Tätigkeitsbericht 2023/2024 der Länderkammer vor Der Bundesrat stand in den vergangenen beiden Halbjahren 2023/2024 im Zeichen der jungen Generation und der Grenzregionen. So legte mit dem Themenschwerpunkt "Kindern Perspektiven geben" Claudia Arpa, Vorsitzende für Kärnten im 2. Halbjahr 2023 in der Länderkammer, den Fokus auf die verschiedenen Lebensrealitäten von Kindern und Jugendlichen. In einer Enquete des Bundesrats setzten sich Expert:innen dazu unter anderem mit

EU-weiter Trinkwassertest findet Ewigkeits-Chemikalie TFA in 94 % der Proben

GLOBAL 2000 startet Petition: Nur ein rasches Verbot von PFAS-Pestiziden und F-Gasen kann unser Wasser retten Alarmiert durch die im Mai entdeckten hohen Belastungen europäischer Flüsse mit der Ewigkeits-Chemikalie Trifluoracetat (TFA) untersuchten GLOBAL 2000 und PAN Europe nun 55 TRINKWASSERPROBEN (LEITUNGSWASSER UND MINERALWASSER) AUS 11 EU-STAATEN. TFA gelangt hauptsächlich als Abbauprodukt von PFAS-Pestiziden und F-Gasen ins Wasser. PFAS sind die stabilsten Chemikalien überhaupt. "Die Laborergebnisse

FH Kärnten freut sich über 55 zusätzliche Studienplätze

Die FH Kärnten erhält ab dem Studienjahr 2025/26 für zwei Studiengänge 55 Studienplätze Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte Bildungsminister Martin Polaschek heute die Details des weiteren Ausbaus von FH-Studeinplätzen. Die FH Kärnten wird ab 2025/26 55 zusätzliche Studienplätze anbieten. Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung begrüßt dezidiert die Initiative der Fachhochschule Kärnten, neue innovative Studienangebote zu schaffen und wichtige soziale Berufe nachhaltig zu