fbpx
Suchbegriff wählen

Christian

Sitzung des NÖ Landtages

St. Pölten (OTS/NLK) - Abgeordneter Dr. Martin Michalitsch (VP) referierte zum Bericht der Landesregierung betreffend Umwelt-, Energie- und Klimabericht 2019. Abgeordnete Mag. Edith Kollermann (Neos) sagte, sie habe den Bericht, der detaillierte Analysen zu Maßnahmen im Klimaschutz beinhalte, mit großem Interesse gelesen. Wasserkraft sei die wesentlichste Quelle für erneuerbare Energie. Mit den bereits gesetzten und geplanten Maßnahmen werde man jedoch die energiepolitischen Ziele nicht erreichen können. Löblich sei

Sitzung des NÖ Landtages

St. Pölten (OTS/NLK) - Abgeordneter Dr. Martin Michalitsch (VP) referierte zum Bericht der Landesregierung betreffend Umwelt-, Energie- und Klimabericht 2019. Abgeordnete Mag. Edith Kollermann (Neos) sagte, sie habe den Bericht, der detaillierte Analysen zu Maßnahmen im Klimaschutz beinhalte, mit großem Interesse gelesen. Wasserkraft sei die wesentlichste Quelle für erneuerbare Energie. Mit den bereits gesetzten und geplanten Maßnahmen werde man jedoch die energiepolitischen Ziele nicht erreichen können. Löblich sei

Sitzung des NÖ Landtages

St. Pölten (OTS/NLK) - Abgeordnete Michaela Hinterholzer (VP) berichtete zu einem Antrag der Abgeordneten Kasser u. a. betreffend Neubau der Donaubrücke bei Mauthausen. Abgeordneter Mag. Helmut Hofer-Gruber (Neos) bezeichnete es als eigenartig, dass dieses Projekt genehmigt und erst dann im Detail geplant worden sei. In Summe kostet das Vorhaben 150 Millionen Euro, 45 Prozent davon trage Niederösterreich. Abgeordneter Dieter Dorner (FP) hält es für richtig, dass die Gemeinden in den Planungsprozess eingebunden werden.

SAP-CTO Jürgen Müller: Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer

Berlin (ots) - Berlin, 21. November 2019 - Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer. Dies betonte SAP-Vorstand und Chief Technology Officer (CTO) Jürgen Müller auf dem "Junge Elite Gipfel 2019" des Wirtschaftsmagazins 'Capital' vor gut 120 Führungskräften, der heute in der Berliner Google-Repräsentanz stattfindet. In Deutschland gebe es zwar eine "sehr gute Basis" sowie "einige richtige Werkzeuge" für Gründer. Bei der Risikofreude seien andere Weltregionen wie die USA und Asien

SAP-CTO Jürgen Müller: Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer

Berlin (ots) - Berlin, 21. November 2019 - Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer. Dies betonte SAP-Vorstand und Chief Technology Officer (CTO) Jürgen Müller auf dem "Junge Elite Gipfel 2019" des Wirtschaftsmagazins 'Capital' vor gut 120 Führungskräften, der heute in der Berliner Google-Repräsentanz stattfindet. In Deutschland gebe es zwar eine "sehr gute Basis" sowie "einige richtige Werkzeuge" für Gründer. Bei der Risikofreude seien andere Weltregionen wie die USA und Asien

SAP-CTO Jürgen Müller: Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer

Berlin (ots) - Berlin, 21. November 2019 - Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer. Dies betonte SAP-Vorstand und Chief Technology Officer (CTO) Jürgen Müller auf dem "Junge Elite Gipfel 2019" des Wirtschaftsmagazins 'Capital' vor gut 120 Führungskräften, der heute in der Berliner Google-Repräsentanz stattfindet. In Deutschland gebe es zwar eine "sehr gute Basis" sowie "einige richtige Werkzeuge" für Gründer. Bei der Risikofreude seien andere Weltregionen wie die USA und Asien

SAP-CTO Jürgen Müller: Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer

Berlin (ots) - Berlin, 21. November 2019 - Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer. Dies betonte SAP-Vorstand und Chief Technology Officer (CTO) Jürgen Müller auf dem "Junge Elite Gipfel 2019" des Wirtschaftsmagazins 'Capital' vor gut 120 Führungskräften, der heute in der Berliner Google-Repräsentanz stattfindet. In Deutschland gebe es zwar eine "sehr gute Basis" sowie "einige richtige Werkzeuge" für Gründer. Bei der Risikofreude seien andere Weltregionen wie die USA und Asien

SAP-CTO Jürgen Müller: Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer

Berlin (ots) - Berlin, 21. November 2019 - Deutschland benötigt bessere Rahmenbedingungen und Förderinstrumente für Gründer. Dies betonte SAP-Vorstand und Chief Technology Officer (CTO) Jürgen Müller auf dem "Junge Elite Gipfel 2019" des Wirtschaftsmagazins 'Capital' vor gut 120 Führungskräften, der heute in der Berliner Google-Repräsentanz stattfindet. In Deutschland gebe es zwar eine "sehr gute Basis" sowie "einige richtige Werkzeuge" für Gründer. Bei der Risikofreude seien andere Weltregionen wie die USA und Asien

POL-RT: Telefonbetrüger schlagen erneut zu; Porsche ausgebrannt; Verkehrsunfall

Reutlingen (ots) - Landkreise Reutlingen, Esslingen und Tübingen: Telefonbetrüger verursacht erneut hohen Schaden (Warnhinweis und Zeugenaufruf) Am Donnerstagvormittag ist erneut eine Seniorin von einem Telefonbetrüger, der sich als Polizeibeamter ausgab, um Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro betrogen worden. Gegen 10.30 Uhr meldete sich der Betrüger bei der 75-jährigen Seniorin und gab sich als angeblicher Kommissar Krüger aus. Mit der frei erfundenen Geschichte, in ihrer Bank seien

POL-RT: Telefonbetrüger schlagen erneut zu; Porsche ausgebrannt; Verkehrsunfall

Reutlingen (ots) - Landkreise Reutlingen, Esslingen und Tübingen: Telefonbetrüger verursacht erneut hohen Schaden (Warnhinweis und Zeugenaufruf) Am Donnerstagvormittag ist erneut eine Seniorin von einem Telefonbetrüger, der sich als Polizeibeamter ausgab, um Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro betrogen worden. Gegen 10.30 Uhr meldete sich der Betrüger bei der 75-jährigen Seniorin und gab sich als angeblicher Kommissar Krüger aus. Mit der frei erfundenen Geschichte, in ihrer Bank seien

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen