fbpx

POL-PPKO: Auseinandersetzung am Koblenzer Florinsmarkt am 31.08.2019 – Zeugen gesucht

24

Koblenz (ots) – Wie breits berichtet, kam es am Samstag, den 31.08.2019 gegen 06:00 Uhr am Florinsmarkt in Koblenz zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf ein 16-jähriger Verdächtiger zwei 21 und 23 Jahre alte Männer mit einem Messer verletzt hatte. Die Polizei bittet nun erneut um Hinweise von Zeugen, welche die Geschehnisse beobachtet haben und Angaben zu der Tat oder beteiligten Personen machen können. Insbesondere Hinweise von Zeugen, die den flüchtigen Täter auf seinem Weg beobachtet haben . Hinweise bitte an die Polizei Koblenz unter 0261-103-1300.

Hier die Pressemeldung vom 01.09.2019: POL-PPKO: Zwei Schwerverletzte nach Messerstichen – Tatverdächtiger stellt sich

Koblenz (ots) – Am Samstagmorgen, um kurz nach 6 Uhr, wurde am Florinsmarkt in Koblenz eine Messerstecherei gemeldet. Durch die erste Streife vor Ort konnten zwei Verletzte vorgefunden werden. Beide wiesen Stichverletzungen im Oberkörper auf, die durch die Polizeibeamten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erstversorgt wurden. Die beiden 21 und 23-jährigen Männer wurden anschließend in Krankenhäuser verbracht. Die Verletzungen waren erheblich, jedoch nicht lebensbedrohend. Die Polizei konnte durch Zeugen konkrete Täterhinweise erlangen und fahndete mit starken Kräften im Stadtgebiet nach einem 16-jährigen, der bereits wegen anderer Delikte aufgefallen war. Der konnte zunächst nicht angetroffen werden, meldete sich aber gegen 08:30 Uhr selbst bei der Polizei und wurde in Gewahrsam genommen. Die Tatwaffe konnte ebenfalls vorgefunden und sichergestellt werden. Noch am Nachmittag wurde der Tatverdächtige einem Haftrichter vorgeführt, der eine Unterbringung in eine Jugendstrafanstalt anordnete.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: