fbpx

POL-MG: Auffahrunfall: 27-Jähriger schwer verletzt

46

Mönchengladbach (ots) – Gestern Morgen ist es an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße / Korschenbroicher Straße zu einem Auffahrunfall gekommen, nach dem ein 27-Jähriger stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Er befuhr die Theodor-Heuss-Straße um 9.45 Uhr mit seinem Pkw aus Richtung Hofstraße in Fahrtrichtung Korschenbroicher Straße. Vor der Ampel hatten sich Fahrzeuge verkehrsbedingt aufgestaut. Der 27-Jährige nahm dies nach bisherigem Stand nicht so wahr und fuhr auf den stehenden Mercedes auf.

Nach Erstversorgung vor Ort brachten Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Der 69jährige Fahrer des Mercedes verblieb nach bisherigen Kenntnissen unverletzt. Sein Pkw wurde bei dem Unfall beschädigt, war aber weiterhin fahrbereit. Nicht so das Fahrzeug des Auffahrenden. Es wurde abgeschleppt. (cw)



Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: