Suchbegriff wählen

Klagenfurt

„Mobilität der Zukunft“ wird mit 4,2 Mio. Euro von EU gefördert, darunter auch Österreich-Premieren

EU-Kommissar Hahn gab offiziellen Startschuss Der Umbau des Mobilitäts- und Verkehrssystems gehört zu den zentralen Voraussetzungen, um die Klimaziele in Österreich zu erreichen. „Vorfahrt“ gibt es für drei Mobilitätsprojekte („SHOW“, „C-ROADS Austria 3“ und „X4ITS“), die am Freitag, 12. Juli 2024 von EU-Kommissar Johannes Hahn, Straßenbaureferent Martin Gruber, Mobilitätsreferent Sebastian Schuschnig und Albert Kreiner, Leiter der Abteilung für Wirtschaft, Tourismus und Mobilität (alle Land Kärnten) und

ASFINAG: Großauftrag für die Sicherheitsausrüstung des neuen Karawankentunnels vergeben

Zuschlag ging an STRABAG AG; Ausstattung mit Tunnelsicherheitseinrichtungen bis Ende 2025 Beim Neubau des knapp acht Kilometer langen Karawankentunnels, der Österreich und Slowenien verbindet, wurde nun der nächste Meilenstein erreicht: Nach einer europaweiten Ausschreibung konnte der Großauftrag für die Ausstattung des Tunnels mit allen neuesten Sicherheitseinrichtungen vergeben werden. Den Zuschlag für den 110-Millionen-Auftrag erhielt die STRABAG AG, die bis Ende 2025 den gesamten Tunnel mit den

Österreich ist Europameister: Treberei gewinnt Bewerb als Europas beste Junior Company 2024!

Premierensieg: Mit nachhaltigen Nudeln aus Biertreber kürt sich das Team des BG/BRG Stainach (Steiermark) zu Europas bestem Schülerunternehmen Österreich darf doch noch einen Europameistertitel feiern – und zwar jenen für das beste von Schüler:innen gegründete und geführte Unternehmen des Kontinents! Österreichs Junior Company des Jahres 2024, die TREBEREI des BG/BRG STAINACH (Steiermark), konnte am 4. Juli in Catania (Sizilien/IT) das Europafinale für sich entscheiden. Die Idee, nachhaltige und

KARNERTA feiert siebzigjähriges Jubiläum

KARNERTA, ein Tochterunternehmen der VIVATIS Holding AG, widmet sich seit siebzig Jahren hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Den Grundstein zur heutigen KARNERTA als Fleisch- und Wurstproduzent legte der Raiffeisenverband Kärnten im Jahr 1954. 1971 wurde das Unternehmen in die AGROSSERTA eingegliedert und die Marke KARNERTA entwickelt. Weitere dreizehn Jahre später, 1984, kam die Produktion von frischen Teigwaren dazu. Seit 1999 ist KARNERTA Teil der VIVATIS-Gruppe. Im Jahr 2016 wurde das Sortiment um die Marke

Nationalrat einstimmig für Verbesserungen der Fahrgastrechte für Bahnkund:innen

Neues Eisenbahngesetz soll optimierte Kapazitätsplanung im Hinblick auf bevorstehende Streckensperren ermöglichen Mit einer Fahrgastrechtenovelle setzt Österreich eine neue EU-Verordnung zu Ausweitung der Fahrgastrechte im Schienenverkehr um. Damit wird auch die Stellung der Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte (apf) gestärkt. Die Novelle wurde heute vom Nationalrat einstimmig beschlossen. Die Sozialdemokrat:innen wünschten noch weitere Verbesserungen bei den Fahrgastrechten. Ein Abänderungsantrag

EURO 2024: Polizei sorgt österreichweit für ein sicheres Fußballfest

Verstärkte Polizeiüberwachung der Public-Viewing-Bereiche und sonstiger öffentlicher Orte beim heutigen Spiel – Polizeibedienstete sensibilisiert – eigene Stabsstelle in Wien Österreich befindet sich heute im Fußball-Ausnahmezustand. Damit dies ausschließlich im positiven Sinne bleibt, gelebt und gefeiert wird, ist die Bundespolizei österreichweit verstärkt im Einsatz. Innenminister Gerhard Karner: „Die Spiele der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland haben sich als friedliches und begeisterndes

Start globaler Wettbewerb: Mit Musik und Kunst Zukunft gestalten

UN-akkreditierter Verein aus Klagenfurt ruft zur Einreichung von Beiträgen zum GloCha Global Challenges Music & Art Contest "Creating the Future 2024" auf Wohin bewegen wir uns als Weltgemeinschaft? Wie können wir Nachhaltigkeitsziele wirkungsvoll umsetzen und globalen Herausforderungen mit innovativen, global koordinierten lokalen Lösungen begegnen? Wie können wir in Zeiten von Kriegen und Umweltkrisen heutigen und zukünftigen Generationen eine lebenswerte Zukunft sichern? Diese Fragen stehen im

Keine Entwarnung bei Kärntens Konjunkturaussichten

Trübe Aussichten der Wirtschaftsentwicklung bleiben bestehen, wie auf der Kärntner investitions- und Konjunkturkonferenz (KIKK) betont wurde. WK Kärnten fordert Gegenmaßnahmen. Klagenfurt (OTS) - Nicht ganz so trüb wie im vergangenen Herbst, aber keine Entspannung in Sicht: Die schlechte Stimmung unter Kärntens Unternehmerinnen und Unternehmern hält sich hartnäckig. Die Erwartungsindikatoren Gesamtumsatz, Investitionen und Auftragslage werden mit einem Wert von –19 % gegenüber dem zweiten Halbjahr 2023

IT-Sicherheit am Wörthersee

BEI DER „FAHRT INS BLAUE“ AM WÖRTHERSEE BOT DER IT-DIENSTLEISTER NTS EIN MALERISCHES AMBIENTE, SPANNENDE EINBLICKE IN DIE IT-SECURITY UND DIE MÖGLICHKEIT ZUM NETZWERKEN AUF „HOHER SEE“.  Am 27. Juni 2024 trafen sich Mitarbeiter:innen des NTS Standortes Klagenfurt mit ausgewählten NTS Kunden aus der Region, um im Zeichen der IT-Security einzuschiffen. HARALD REICHER, Gastgeber und TERRITORY MANAGER, über die gemeinsame Bootsfahrt: „Sicherheit ist essenziell – egal ob an Land, auf dem Wasser oder in der IT. Nach

Das Ö1 KulturPicknick beim Carinthischen Sommer am 7. Juli

Wien (OTS) - Das Ö1 KulturPicknick beim Carinthischen Sommer findet am Sonntag, den 7. Juli 2024 im und um das Stift Ossiach statt. Die Veranstaltung beginnt um 12.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Geboten werden Musik und Literatur, Pop-up-Konzerte, Breakdance, Kinderprogramm und Führungen. Ö1 überträgt in mehreren Live-Sendungen. Schon am Samstag, den 6. Juli sind in Ö1 anlässlich der Eröffnung des Carinthischen Sommers der „Ö1 Klassik-Treffpunkt“ und das vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien gespielte Eröffnungskonzert