fbpx

Xinhua Silk Road: Chinas RMB-Internationalisierung rückt mit der Einrichtung von Pilot-Freihandelszonen auf ein höheres Niveau

17

Shanghai (ots/PRNewswire) – Die Internationalisierung von Chinas Währung Renminbi (RMB) ist auf ein höheres Niveau vorgedrungen, sagen Experten, die am Mittwoch an einem Forum zur RMB-Internationalisierung teilnahmen, um die Einrichtung der Pilot-Freihandelszonen zu erleichtern.

Die Internationalisierung des RMB hat in den letzten zehn Jahren eine rasante Entwicklung erlebt, sagte Chen Yulu, Deputy Governor der People’s Bank of China (PBOC), der chinesischen Zentralbank.

Die grenzüberschreitende RMB-Nutzung hat sich von der sporadischen Abwicklung des Grenzhandels zu einer Rundum-Anwendung entwickelt und sich von der aktuellen Leistungsbilanz zur Kapitalbilanz, vom Handel bis zu Finanztransaktionen, von Banken und Unternehmen bis hin zu Privatpersonen und von einfachen bis hin zu komplizierten Abläufen ausgedehnt, so Herr Yulu.

Die Internationalisierung des RMB hat sich am Kapitalmarkt rasant entwickelt, und die Investitionen von Zentralbanken, multinationalen Finanzinstituten und Vermögensverwaltungsfirmen in RMB-Assets sind gestiegen. 62 der 100 weltweit führenden Vermögensverwaltungsfirmen haben China für sich entdeckt.

Während sich Chinas Finanzbranche weiter in beide Richtungen öffnet, haben die Internationalisierung des RMB und die Einrichtung der Freihandelszone in China einen koordinierten Effekt erzielt. Die innovative Politik der Freihandelszonen bietet der Internationalisierung des RMB den Nährboden für kräftiges Wachstum.

„Seit Einrichtung der Shanghai-Pilot-Freihandelszone konnte China 18 Pilot-Freihandelszonen starten „Die Vertiefung der RMB-Internationalisierung und der Freihandelszoneneinrichtung haben sich zu Trägern der Beteiligung Chinas an der Weltwirtschaft und der institutionellen Innovation entwickelt“, so Wang Xiquan, Vorstandsvorsitzender der Bank of China (BOC), einem der vier größten staatlichen Kreditgeber des Landes.

Die PBOC hat in Shanghai eine Reihe von Pilotmaßnahmen zur Konvertierbarkeit von Kapitalanlagen in der Freihandelszone gestartet, darunter verantwortungsvolles Management der grenzüberschreitenden Finanzierung, Zweiwege-RMB-Kapitalpools multinationaler Unternehmen, von denen einige in andere Freihandelszonen und sogar im ganzen Land eingeführt wurden.

„Die Lingang Special Area der Shanghai-Freihandelszone wird die Öffnung in jeder Hinsicht auf höheren Ebenen vertiefen, erweitern und stärken, mit dem Ziel, eine Sonderzone mit internationalem Einfluss und Wettbewerbsfähigkeit aufzubauen“, so Wu Wei, ein Beamter der Shanghai Pilot FTZ Lingang Special Area.

Das Forum wurde von der PBOC und der BOC veranstaltet und vom China Economic Information Service (CEIS) der Xinhua News Agency unterstützt.

Siehe den Original-Link: https://en.imsilkroad.com/p/309266.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1025153/Xinhua_Silk_Road_Information_Service.jpg

Pressekontakt:

Silvia
86-15117925061


Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: