fbpx

POL-MK: Flaschewerfer muss ins Gewahram

Lüdenscheid (ots) – Am heutigen Morgen, kurz nach Mitternacht, läuft ein 33 jähriger Lüdenscheider auf dem Gehweg der Bahnhofstraße – Karolinenstraße und wirft eine Glasflasche auf den an ihm vorbeifahrendes Pkw Smart eins 53 jährigen Lüdenscheiders. Der Flaschenwerfer steht augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol und verhält sich während der polizeilichen Maßnahme sehr aggressiv, so dass er anschließend zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Gewahrsam zugeführt wird. Wegen des angerichteten Sachschadens von mehreren hundert Euro muss er sich zudem wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: