POL-PDNW: Polizeiautobahnstation Ruchheim – Opel Fahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

B9, Gemarkung Speyer (ots) – Am 25.05.2020 gegen 13:20 Uhr befuhr ein 38-jähriger Opel Fahrer die A61 und wechselte am Kreuz Speyer auf die B9 in Fahrtrichtung Speyer. Hierbei wählte er seine Geschwindigkeit nicht angemessen, woraufhin er linksseitig in den Grünstreifen und dort über einen Gully fuhr. Hierbei überschlug er sich und blieb daraufhin auf dem Dach im Grünstreifen liegen. Der Fahrer musste aufgrund seiner schwereren Verletzungen mittels Rettungshubschrauber in die BGU nach Ludwigshafen verbracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim
PK’in Rogel
Telefon: 06237-9330
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: