POL-DN: Jugendlicher Radfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Düren (ots) – Als ein Autofahrer trotz Verbots in eine Straße abbog, erfasste er mit seinem Fahrzeug einen Fahrradfahrer und brachte ihn zu Fall.

Am Dienstag, etwa um 18:10 Uhr, befuhr ein 59 Jahre alter Mann mit seinem Wagen die Bismarckstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Als er nach rechts in die Kreuzstraße abbog, kam es zu einer Kollision mit einem 16-jährigen Radfahrer. Dieser war auf dem Radweg entlang der Bismarckstraße gefahren und querte gerade den Einmündungsbereich.

Der junge Mann stürzte und erlitt Kopfverletzungen, die einen stationären Aufenthalt in einem Krankenhaus zur Folge hatten. Das Rechtsabbiegen ist an der Unfallstelle untersagt, gegen den Autofahrer wurde eine Verkehrsunfallanzeige mit dem Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199


Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: