Neues IFA Investment in Wien 22: „Hirschstettner Straße 99“

Wien (OTS) – Nach raschem Platzierungserfolg im ersten Quartal 2021 ermöglicht IFA Privatanlegern nun ein neues, stabiles Sachwertinvestment in der Bundeshauptstadt: Ab sofort ist das IFA Bauherrenmodell „Hirschstettner Straße 99“ in Wien-Donaustadt zur Zeichnung geöffnet. Das Investitionsvolumen beträgt 14,35 Mio. Euro. Baustart ist noch in diesem Jahr. Bis Sommer 2023 werden in einem der am stärksten wachsenden Wiener Bezirke 37 geförderte Neubauwohnungen realisiert.

Hochwertiger und leistbarer Wohnraum wird in urbanen Ballungsräumen dringend benötigt. Das sorgt für langfristig solide Renditen durch inflationsgeschützte Mieteinnahmen. „Mit dem Immobilieninvestment ‚Hirschstettner Straße 99‘ bieten wir Privatanlegern erneut ein steueroptimiertes Top-Anlageprodukt in geförderten Wohnbau. Dieses eignet sich – mit allen Vorteilen des Bauherrenmodells – ideal für Vermögensschutz, die eigene Pensionsvorsorge oder als Generationenabsicherung“, berichtet Michael Baert, Vorstand der IFA AG.

Investment in der „Lebenswertesten Stadt der Welt“

Wien belegt seit vielen Jahren Spitzenpositionen in Rankings zur „Lebenswertesten Stadt der Welt“. Die Donaumetropole wächst, besonders dynamisch ist die Bevölkerungsentwicklung im 22. Gemeindebezirk: Seit 2011 ist die Anzahl der Hauptwohnsitze um 25,5% gestiegen. Besonders begehrt sind hochwertige und leistbare Neubauwohnungen in attraktiver Stadtrandlage mit guter Infrastruktur wie Verkehrsanbindung und nahegelegenen Erholungsgebieten. Das Immobilieninvestment „Hirschstettner Straße 99“ bietet genau das.

Die Mindestbeteiligung bei diesem 481. IFA Bauherrenmodell beträgt rd. 116.500 Euro. Bei Teilfinanzierung können Privatanleger bereits ab einem Eigenkapitalanteil von 39.200 Euro – verteilt auf 3 Jahre – einfach, smart und sicher Anteile erwerben. Mehr Informationen unter [www.ifa.at] (https://www.ots.at/redirect/ifa5).

Daten & Fakten: Wohnbauprojekt „Hirschstettner Straße 99“

* Standort: Hirschstettner Straße 99, 1220 Wien

* Wohnungen: 37 Neubauwohnungen, alle mit privaten Freiflächen wie Eigengarten, Balkon, Terrasse oder Loggia

* Tiefgaragenplätze: 30

* Investitionsvolumen: 14,35 Mio. Euro

* Investment: Bauherrenmodell (MEG-Modell) mit Eintrag der persönlichen Anteile im Grundbuch

* Geplante Fertigstellung: Sommer 2023

Über IFA – Institut für Anlageberatung
Einfach, smart und sicher in Immobilien investieren – das können private und institutionelle Investoren bei IFA. Österreichs führender Anbieter für direkte Immobilieninvestments hat seit der Gründung 1978 bereits 478 Projekte erfolgreich realisiert. Investoren haben IFA hierfür 2,43 Mrd. Euro anvertraut. Als Tochterunternehmen von SORAVIA und im Verbund mit der Gruppe bietet IFA Anlegern dabei das gesamte Leistungsspektrum für immobilienbasierte Investments. IFA ist Mitglied der Vereinigung Österreichischer Projektentwickler (VÖPE). [www.ifa.at] (http://www.ifa.at/)

Karin Sladko
IFA Marketing & Communications
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: k.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 660 315 1344
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: